Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Neuer aus der Schweiz
#1
Hallo zusammen!

Ich bin der Lars, 26 , Student und komme aus der Nähe von Basel in der Schweiz. Zu Beginn meines Hobbygärtner-Daseins half ich in erster Linie meinem Vater und Grossvater. Nun seit zwei Jahren gärtnere ich eigenständig auf dem Grundstück meines Vaters, wo ich verschiedenste Gemüsesorten anbaue. Jedoch habe ich mich dazu entschlossen, mich vermehrt auf den Anbau von Tomaten und Chilis zu spezialisieren. Daneben gleichen meine Balkone einem Dschungel. Auch da stehen einige Chili- und Tomatenpflanzen. Auf Youtube verfolge ich fleissig andere Tomatenspezialisten und hoffe auch hier, einige Tricks und Tipps abschauen zu können, sowie vielleicht einige nette Kontakte zu knüpfen, Saatgut zu tauschen usw. Selber stelle ich gerne mein Saatgut zur Verfügung, auch wenn es bislang eher Standardsorten sind. Dieses Jahr waren/sind folgende Sorten im Anbau: 

Tomaten


Green Moldovan
Bianca
Orange Russian 117
Aunt Ruby's German Green
Yellow Brandywine
Schwarze Krim
Ananas
Black Prince
Kaki Coing
Black Cherry
San Marzano
Ananas Noire
Indigo Rose
Rosa Bulgarische
Russische Fleisch
Schlesische Himbeere
Artisan Blush Tiger
Pomodorini di Sardegna
Goldita
Berner Rose
Braune Maltitzer

Chilis

Ecuador Purple
Thai Orange
Alpenchili
Serrano Purple
Aji Amarillo
Aji Cristal
Numex Twilight
Lemon Drop
Trinidad Scorpion Red
Tropfenchili
Joe's Long
Limon
Habanero Red Hot Lantern
Piment d'Espelette
Lila Luzi
De Cayenne
Sugar Rush Peach
Tabasco
Hot Ecuador

Die Wunschliste für nächstes Jahr beinhaltet folgende Sorten:

Ananas Blau, Johannisbeertomate, German Gold, Old German, Feuerwerk, Aussie, Cherokee Purple, Azoyckcha, Black Opal, Green Pear, Whippersnapper, Korol Sibiri, Cherokee Lime Stripes, Malakhitovaja Shkatulka, Noiree de Crimee, Evergreen, Juschnaja Notsch (Southern Night), Brandywine Sudduth’s Strain, Aunt Ruby’s Yellow Cherry, Striped German, Amish Paste, Rosa Quartz Multiflora

Falls jemand Saatgut über hätte und mit mir tauschen möchte (Porto übernehme ich), der darf sich bitte melden. 

Danke für die Aufnahme und eine gute Ernte!
Lars
Zitieren
#2
Hallo Lars, 
Viele Grüße in die Schweiz, ich denke ich kann dir einige Tomatensamen von deiner Wunschliste überlassen. Meine größte Gartenleidenschaft sind ebenfalls Tomaten. Chilis baue ich auch an (vor allem für meine Frau) aber nur sehr wenig, mir sind die immer zu scharf. Vielleicht hast du ja eine Sorte bei der einem nicht der ganze Mund verbrennt.
Gruß Markus
Zitieren
#3
..... Hallo Lars ....

Dein Beitrag ist sehr interessant. Aber .... ein "Schweizer" mit nur einer landestypischen Tomate ?
Wie wäre es u.a. mit Baselbieter Röteli, Zürcher Original und Froschkönigs Goldkugel ?

Auf ein weitere erfolgreichen Gartenjahr.
Sabine H.
Zitieren
#4
Hallo Sabine

Auf der Liste fehlt die Baselbieter Röteli. Die hat mich dieses Jahr mit einem super Ertrag und guter Pflanzengesundheit im Freiland überzeugt. Natürlich möchte ich auch noch andere Schweizer Sorten anbauen, aber ich muss(te) mich natürlich auch beschränken.

Liebe Grüsse
Lars
Zitieren
#5
Hallo Lars,
Herzlich Willkommen im Tomatenforum. Ich stelle auch dir gerne Samen zur Verfügung. Ich habe Whippersnapper, German Gold dieses Jahr im Anbau, Feuerwerk letztes Jahr.
Gruss Bärbel
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#6
Herzlich willkommen und weiterhin viel Vergnügen beim Dschungeln auf Balkonien. tongue 
Wieso kommt mir das bloß so bekannt vor? :whistling: 

Erzähl doch mal bitte was über diese "Alpenchili". Bin auch ein Chilihead, aber diese Sorte ist mir neu.
Zitieren
#7
Baue die Sorte dieses Jahr auch zum ersten Mal an. Seeeehr ertragreich. Kann ich nur empfehlen.
Hier noch ein Link:
https://www.keimzumpe.ch/shop/gemuese/pe...alpenchili

Bei Interesse tausche ich gerne Saatgut.
Zitieren
#8
Danke für den Link.
Mittelscharf? Das wäre ungefähr so wie eine Jalapeno?
Zitieren
#9
Würde sagen schon etwas mehr Power als eine Jalapeno.
Zitieren