Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
(GELÖST !) Teile der unteren Blätter welken plötzlich u d brechen ab
#1
Hallo,

ich habe eben festgestellt, dass einige meiner Tomatenoflanzen die unteren Blätter brechen und welken.

Mir ist zuerst das welke Teil eines untersten Blattes aufgefallen, so als wenn man versehentlich den Blattstängel bricht.
Die Blätter sind nicht schlaff sonder richtig welk, der Stiel hatte eine offene Bruchstelle zuvor wirkt der Stiel an der Stelle auffallend nach oben durchgebogen und geschwollen, bevor er durch bricht.

Es sind mehrere Pflanzen betroffen, dabei meist nur die untersten Blätter. Die restlichen stehen im Saft. 

Bilder werden leider nicht hochgeladen.

Gruß und schönen Sonntag
Stefan
Zitieren
#2
Meinst DU damit die unteren Keimblätter ,oder die dort drüber ?
Zitieren
#3
melde Dich einfach bei Picr an, dort kannst Du Deine Bilder bequem und kostenlos hochladen:   PICR

LG  Werner

[url=picr.de][/url]
Zitieren
#4
(19.04.20, 19:11)grill-fan schrieb: Meinst DU damit die unteren Keimblätter ,oder die dort drüber ?

Die darüber.

Danke Werner, werd ich morgen machen.
Zitieren
#5
Ich bekomme keine Bilder dort hochgeladen, da ich mich nicht anmelden kann, da aktuell Freenetmail technische Probleme hat. Man ist das wieder ein Act.

Also vielleicht besitzt der Ein oder Andere von euch eine gewisse Vorstellungskraft.

Der Blattstiel knickt plötzlich in der Mitte ab, bricht durch, der Stielquerschnitt liegt offen der äußerste Teil des Blatt biegt sich teilweise nach hinten oder unten ab, hängt nur noch an der Hautschicht u. welkt . Ansonsten sind die Pflanzen unauffällig.
Zitieren
#6
Ohne Bilder sehr schwer, ich versuch es trotzdem, aber bitte beschreibe erst mal wo deine Pflanzen stehen, z.B. Südfenster, knalle Sonne, so was meine ich.
Gruß Steffi
Zitieren
#7
Hallo,  ich habe eine APP  , die Fotos ohne Kosten verkleinert ,  Photo Resizer, auf Google Store. Probiere es mal.
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#8
So jetzt habe ich es geschafft, ein paar Bilder zur besseren Beurteilung hier hoch zu laden.

Die Stiele scheinen sich von außen nach innen her aufzulösen.
Dabei ist zu beachten wie auf dem einen Bild zu erkennen, entsteht im Inneren teilweise zuerst eine Wölbung.

Die Schäden sind auf keinen fall mechanischen Ursprungs.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren
#9
Sorry, ich hätte auf abknicken getippt, weil ja das Gewebe an der Stelle keinerlei Verfärbungen aufweist, aber das schließt du ja aus.
Gruß Steffi
Zitieren
#10
(22.04.20, 16:59)womotomate schrieb: Sorry, ich hätte auf abknicken getippt, weil ja das Gewebe an der Stelle keinerlei Verfärbungen aufweist, aber das schließt du ja aus.

Ich achte immer darauf, daß die Blätter nichts berühren.
Zitieren