Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Ein süßer Kuckuck
#1
So nach und nach erschienen mir ein paar unerwartete 'Früchtchen'.  :tongue1:  also nur wenige. Und ich finde es auch nicht schlimm. Beruhigt hat mich, dass meine eigenen Samen das erwartete Ergebnis brachten. 
Es hat mir sogar viel Spaß gemacht, zu gucken, was sich Unerwartetes entwickelte.  smile

Dieses ist der leckerste Kuckuck. Da die Färbung so prägnant ist, hat vielleicht jemand eine Assoziation?

[Bild: 36868376tv.jpg] 

Ich fand die Streifung sehr hübsch und war erstaunt, dass die reife Frucht davon nichts mehr zeigt. Es endet in einem frischen Gelb. Der Geschmack ist ziemlich süß. Sehr angenehm.
Fällt dazu jemand was ein?

Ach so .... Name, naja, der ist schon sehr witzig in Anbetracht des Ergebnisses: Amethyst Jewel.  :whistling:
Zitieren
#2
Hallo Gertrud
ich habe auch diverse gelbe Mutationen bei Fleischtomaten.
es freutmich dich zu hören bzw. zu lesen-

LG Karl
Zitieren
#3
Hallo Phloxe,

bei mir ist eine sehr ähnliche aufgetaucht. Es sollte die "Stripes of Yore" sein.
Den Samen habe ich aus dem Tauschpaket. Sie war lecker.

Gruß Marina
Zitieren
#4
Ich hatte zwei Kuckukskinder, eins von einem Online-Shop, das zweite aus dem Tauschpacket, das aus dem Tauschpacket ist die Lieblingsorte meines Vaters, Es war Green Cherry und es ist eine Golfball grosse rote Rundtomate , die würzig, tomatig, nicht so süss. Wie sagt mein Vater, die muss mit zwei Bisse weg sein. Er hat selbst daraus Samen gezogen , das ich die nächstes Jahr anbaue.
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#5
Es passieren doch immer wieder Überraschungen, aber das ist das Schöne an der Natur!smile
Zitieren
#6
@hummel09:

Von der Stripes of Yore habe ich reichlich verhütetes Saatgut genommen. Kannst du gerne was von haben! ;wink

Grüße
Zitieren
#7
Hallo Xamazone,

das wäre klasse. Gut das ich heute nach langer Zeit mal wieder im Forum hereingeschaut habe.
Im Moment frisst mich die Arbeit leider auf. Die letzten 4 Monate werden nicht gerade entspannt.
Ende Januar ist Schluss und dann auch wiedr mehr Zeit für Tomaten und Forum.

Gruß Marina
Zitieren
#8
(08.10.20, 13:24)wreichmann schrieb: Es passieren doch immer wieder Überraschungen, aber das ist das Schöne an der Natur!smile

Stimmt !
Dieses Jahr waren die Kuckucks nicht soo lecker. War auch ok ...wurden gleich für Suppe sortiert.  :thumbup: 
Da tue ich mich mit den gut-schmeckenden immer schwer. Die sehe ich gerne auf Brot 'gewürdigt'. 

Bärbel, was ist denn dies Jahr aus deiner Sorte für deinen Vater geworden?
Zitieren