Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
Hallo aus dem Erzgebirge!
#51
Hallo Wollmonster,
Ich beobachte das Wetter über eine App, ist Frost gemeldet stelle ich gr Windlichter mit dicken Kerzen in mein Gewächshaus und die Totenkerzen von 24/48Std.Brenndauer. 2017 hatten wir am 26.4 einen Kälteeindruch mit Schnee und Minusgraten alle meine Tomaten haben es überlebt. Ich hatte 6 Kerzen ständig an über 5 Tage
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#52
Ich hab nun auch die Kerzenmethode Gewählt. Alternativ wäre nur gewesen alles wieder ins Haus zu holen ohne für alle Pflanzen halbwegs optimale Lichtverhältnisse........ Also abends Kerzen an und in der Nacht gegen noch mal Teelichte nachlegen...
Kerzenvorräte sind mittlerweile ganz schön geschrumpft und ich muss morgen mal neue kaufen .... hoffe die Kältewelle ist bald vorbei....
Zitieren
#53
HALLÖCHEN, hier im Westerwald kommt die Kälte auch an, bei uns brennen jetzt die Kerzen rund um die Uhr ,meine Mutter hat in ihrem GW die Geranien vorgezogen ,da brennen mehr Kerzen wie in der Adventszeit. Ich habe heute im DM genug Kerzen gekauft. Ich hoffe für uns das das alle Tommys überleben.
Alles gute
Bärbel :huh:
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#54
ein kurzer Bericht. Ich habe gestern Abend wieder Kerzen im Gwh angezündet und heute Nacht gegen 3 noch mal extra welche nachgelegt. Es waren - 5 Grad aber die Kerzenaktion schien erfolgreich. Alle pflanzen sehen heute noch gut aus! Es schneit den ganzen Tag schon mehr oder wenige vor sich hin.... ICH WILL SOMMER!
Zitieren
#55
Hallo Wollmonster,
Bei mir ist auch alles in Ordnung, Hier wird es wärmer, Heute morgen lag Schnee jetzt scheint die Sonne , mir geht wie Dir. Sun Sommer komm bitte!!!! Sun
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#56
Endlich warm! Mir, den Tomaten und vielen andere Pflanzen gefällte das sehr gut!. Es fehlt allerdings schon wieder etwas Regen. heute hab ich die ersten Kartoffeln in die Erde gebracht
Zitieren
#57
Ein kleines Update: Meine Tomatenpflanzen entwickeln sich sehr gut. Das Wetter war ja auch ideal dafür. Nur hieß es eben gießen, gießen, gießen.....
Diese Trockenheit überall war schon sehr heftig. Seit gestern regnet es aber etwas. Nun wird auch die spärliche Wiese wieder wachsen.. hoffe ich .. Meine Melone ist noch nicht gekeimt..??? Gurken und Zucchini sehen gut aus.
Weiter mit den Gemüseaussaaten mache ich wenn die erde etwas feucht ist.
Zitieren
#58
Hallo zusammen , ich bin auf diese Seite gekommen und finde sie toll . Nun kann ich mich endlich mal mit Leuten unterhalten die das gleiche Hobby haben . Seit ca . 6 . Jahren Pflanze ich schon Tomaten an . Die same festen Sorten baue ich erst seit ca. 2 . Jahren an , mal sehen wie es dieses Jahr wird .

Meine Tomaten können auch dänisch , sie werden in Deutschland vor gezogen und wachsen in Dänemark auf .
Zitieren
#59
Die erste Tomate hat Blüten!!! Ich freue mich aber leider soll es am Wochenende noch mal recht kalt werden.....
Zitieren
#60
Es schneit :eek: :scared:
Zitieren