Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
hero`s Sorten für 2016
#61
Tolle Ernte Jens. Wie viele Gäste kommen, wenn Du aus der Masse Rocoto Relleno machst? :laugh:
Im Ernst: sieht genial aus dein Rocototisch. :thumbup::clapping:

@ benchi
Rotosenfsauce kann man auch aus grünen Rocis machen. wink

Außerdem lässt sich ein Mix aus grünen Rocis (und/oder anderen grünen Chilies und Paprikas), mit reichlich Knofi und Soyasauce in eine ganz köstliche "asiatische" Chilipfanne verwandeln, die dann je nach Schärfegrad mit mehr oder weniger Reis "verdünnt" gegessen wird.

Oder man probiert mal diese "hübsche" Soße aus. :hot: Geht auch mit ganz normalem Kakaopulver. wink:whistling:

Du kannst sie auch einfach - geräuchert oder ungeräuchert - trocknen und zu Pulver mahlen.
Zitieren
#62
(05.11.16, 16:57)benchi schrieb: ... und bin jetzt auf der Suche nach Rezepten,
vor allem frage ich mich, wie man die grünen Rocotos am besten verarbeiten kann.:noidea:

Was machst du denn aus deinen? Wäre dankbar für eine Anregung.

lg benchi

Wurde oben ja auch schon teils beantwortet.
An deiner Stelle würde ich die unreifen erst mal
noch paar Tage auf den Küchenschrank legen.
Ein großer Teil davon reift natürlich auch noch nach.
Danach kannst du noch alle mal versuchen, die unreifen
anders weilig zu verarbeiten. wink
Mfg, Jens. smile


" Du gleichst dem Geist, den Du begreifst! " J.W.Goethe

http://www.wunderground.com/global/stations/10575.html
Zitieren
#63

danke Jens für den Tip mit dem Nachreifen, dachte das funktioniert bei Chilis nicht so richtig. Da ich dieses Jahr aber noch Mengen an grünen Rocotos habe werd ich's mal probieren.

@ Mayapersicum
Mit geräuchertem Rocotopulver ist meine Pulverkammer dieses Jahr schon gut bestückt und schmeckt einfach genial. Rocoto-Senf-Sauce ist auch immer lecker, ich mach auch immer gern Tomaten-Chili-Marmelade, aber deine "hübsche Soße" werde ich mal ausprobieren - danke dafür.

Lg benchi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  hero`s Sorten für 2019 hero 111 5.865 23.08.19, 22:17
Letzter Beitrag: asmx91
  hero`s Sorten für 2018 hero 119 14.341 19.11.18, 13:30
Letzter Beitrag: hero
  hero`s Sorten für 2017 hero 54 10.157 05.11.17, 17:43
Letzter Beitrag: hero
  hero`s Sorten für 2015 hero 24 8.648 07.12.15, 19:33
Letzter Beitrag: asmx91