Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Galileo Tomatentipp :D
#1
Gerade bei Facebook entdeckt :laugh:

Hat das wer schon ausprobiert?Sun

http://youtu.be/cLfpeUtyDII

Tomaten Scheiben werden in Erde gesetzt und tadaaaa fertig
Zitieren
#2
Hmmm, mich würde nur mal interessieren, wie die Pflanzen nach einiger Zeit aussehen, zusammen in dem Topf haben die nicht wirklich Platz.
Vielleicht mit Dwarfsorten?
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#3
Ohne Pikieren läuft da nix.
Auch nicht mit Dwarfsorten, die ja immerhin Fleischtomaten ernähren müssen.
Nicht mal mit Cocktails würde ich das glauben...

Aber nachdem Gartenzeitungen dieses Jahr behauptet haben, man könne pro Neuner Töpfchen 3 Radieschen ab Januar auf der Fensterbank zur Erntereife bringen...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#4
Wieviel Zeitaufwand ist es denn Samen aus einer Tomate zu holen? Eine Minute höchstens.
Wer dazu schon zu faul ist, der baut doch nie im Leben selber Tomaten an.
Zitieren
#5
(22.03.16, 23:22)Galapagos schrieb: Wieviel Zeitaufwand ist es denn Samen aus einer Tomate zu holen? Eine Minute höchstens.
Wer dazu schon zu faul ist, der baut doch nie im Leben selber Tomaten an.

Ja, aber mit irgendwas muss man wohl heutzutage bei youtube aufwarten..*mainstream*
Schade nur, dass dann kein Film vom Ergebnis im Spätsommer gezeigt wird. Das wäre dann wohl auch nicht mehr vorzeigbar.
Gruß
Zitieren
#6
Och, da steckt ja gar kein Herzblut drin - wie lieblos der die Tomatenscheiben da reinklatscht. :thumbdown:

Da behöddel und betöddel ich doch lieber jeden einzelnen Samen ... Sun
Zitieren
#7
[attachment=30305][attachment=30305]Hier ein Zwischenstand von den Tomaten und Gurken
Was meint ihr?
Wann nochmal pikieren ?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#8
Hier die gurken


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#9
liebe Melanie,

pikieren mußt Du die Tomätchen gar nicht, denn die sind ja schon einzeln.
Du mußt sie nur noch mal größer topfen, wenn sie ihre Becher gut durchwurzelt haben. So in 4 Wochen, würde ich schätzen.

Die Gurken pikierst Du, wenn sie das erste richtige Blatt haben. Und gib ihnen gleich größere Töpfe, bei mir durchwurzeln die 200ml-Becher in einer Woche...:w00t:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#10
Ok prima danke dafür Sun
Zitieren