Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
flecken und braunfäule?
#1
hallo forum

dieses jahr pflanze ich zum ersten mal tomaten. seit einiger zeit aber zeigen die pflanzen mehr und mehr krankheitszeichen und die tomaten bekommen flecken. ist das braunfäule?
sind die pflanzen noch zu retten?

über alle tips und anregungen würde ich mich freuen.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren
#2
(04.07.12, 15:16)larro schrieb: hallo forum

dieses jahr pflanze ich zum ersten mal tomaten. seit einiger zeit aber zeigen die pflanzen mehr und mehr krankheitszeichen und die tomaten bekommen flecken. ist das braunfäule?
sind die pflanzen noch zu retten?

über alle tips und anregungen würde ich mich freuen.

hallo larro,

das was ich seh sind mechanisch verursachte braune stellen an 2 früchten und an den alten blättern bräunlich-violette verfärbungen wegen zeitweise bodenteperaturen unter 12°C und daraus resultierender phosphorfestlegung (für die pflanze nicht verfügbar).
also alles kein problem!

die alten blätter zeigen chlorose auf was auf etwas nährstoffmangel (stickstoff, magnesium,...) hinweist.
sollten die neuen blätter ebenfalls etwas gelblich aussehen düngst du mit einem mehrnährstoffdünger, vorzugsweise einem tomatendünger (können deine tomaten sowieso wie ich sehe vertragen wink)

gravierendes ist mir nicht aufgefallen, beobachte allerdings die braunen flecken auf den früchten, sollten diese weich sein/ werden, liegt eine krankheit vor.
dann solltest du fotos einstellen, auf denen diese flecken besser zu erkennen sind.
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#3
danke diptam,

ich habe bestimmt schon ein duzend tomaten mit flecken entfernt und weggeschmissen.
viele davon hatten keinerlei Kontakt mit dem stamm. die flecken treten auch nur bei den ochsen auf.
die anderen sorten, san marzano und cherry, sind frei von flecken
Zitieren
#4
(04.07.12, 16:16)larro schrieb: danke diptam,

ich habe bestimmt schon ein duzend tomaten mit flecken entfernt und weggeschmissen.
viele davon hatten keinerlei Kontakt mit dem stamm. die flecken treten auch nur bei den ochsen auf.
die anderen sorten, san marzano und cherry, sind frei von flecken

sind das weiche flecken?
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#5
schon weicher als der rest.
Zitieren
#6
stell mal ein formatfülledes foto der frucht mit den braunen flecken ein
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#7
bitte sehr


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#8
ohh ja, scheint eine krankheit zu sein.
steht aber nicht mit dem was du an den blättern hast in verbindung, es sei denn es ist durch den mangel an einem nährstoff entstanden.

ich würde erst mal den mehrnährstoffdünger geben und abwarten.

melde dich falls es neuigkeiten gibt.

schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren