Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Inkubator
#1
Hallo,

dieses Jahr ist bei mir irgendwie der Wurm drin beim Keimen.
In letzter Zeit will nichts mehr so Recht was werden und ich weiß nicht an was es liegt.... :noidea:
Nun habe ich mir vorhin ein Video auf youtube von Semillas angesehen, in dem die Rede von einem Inkubator zum Keimen war. Habe mich jetzt eine Weile durchgegoogelt und gesucht.
Ne Bauanleitung für nen Inkubator gibts nicht wirklich im Netz für den speziellen Zweck der Keimung. Aber ich hab in der Bucht ein Angebot für einen kostengünstigen Brutkasten gefunden. Der müsste eigentlich auch den Zweck dafür erfüllen.

Nun wollte ich hier mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit einem Inkubator zwecks Keimung hat ?
Zitieren
#2
Hi Debora,
extra Geld dafür ausgeben, ich weiß nicht...
Ich habe die schlecht gekeimten Sorten wie folgt nachkeimen können. Ist fast identisch mit Alfis Methode.
Auf einem Plastelöffel (Stiel habe ich abgeschnitten) Zewa draufgelegt, diesen mit Wasser feucht gemacht, kleine Pfütze darf drinnen stehn. Samen drauf gelegt, dann auf Teller oder ähnliches stellen, ich habe einen Plasteteller viereckig genommen, diesen komplet in eine Plasttüte mit "Reißverschluß" gestellt (Verschluß zumachen), dann auf die Fußbodenheizung. Damit sind fast alle Sorten doch noch gekeimt.
LG sonne
Zitieren
#3
Ja das wäre schon eine Überlegung wegen dem Extra Geld ausgeben. wink
Nur ich habe bei uns im Haus einfach nicht die Möglichkeit meine Samen auf der Heizung aufzustellen ! Mein Jüngtser (1 1/2) würde binnen Minuten alles abräumen und meine Arbeit wäre hinüber. Und die Heizkörper im Wohnzimmer sind sehr niedrig, da turnen unsere Kinder immer wieder drauf rum. Die Heizung im Büro hängt an der Wand.
Somit habe ich halt das ganze im Heizungskeller aufgestellt.

Und vorhin habe ich auch mal die Temperaturen auf dem Boden der Schalen und der Erde gemessen. Und siehe da, auf dem Boden sinds zum Teil über 40 C° und an der Erde nur 20 °.
Das ist total ungleich und deshalb keimt es wahrscheinlich nicht. :no:
Komischerweise hatte ich die letzten 2 Jahre keine Probleme damit. Da hats gut funktioniert mit den Heizmatten. Deshalb überlege ich mir ja auch ob so ne Box nicht von Vorteil wäre....
Zitieren
#4
Ja mit dem kleinen Nachwuchs ist das so eine Sache...
Da gehen mir auch die Ideen aus.
Oder die Saat im Badschrank verstecken, mit Tüte usw., dort ist es ja auch immer warm.
LG sonne
Zitieren
#5
Hallo Debora.
Wie wäre es mit einem beheizbaren Zimmergewächshaus. z.B. dieses hier

\"\"

Direkt zu Amazon.de

Da bleiben die Temperaturen schön konstant.
Damit habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. :thumbup:

Wenn die Keimung damit nicht klappt muss es am Samen oder am Substrat liegen. :noidea:
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#6
Danke lo-fi99 für den Tipp.
Das muss ich mir mal genau überlegen. Ein Inkubator wäre in der gleichen Preisklasse....
Wieviele Sorten säst du mit dem Gewächshaus auf einmal an ?
Zitieren
#7
Moin,

ich habe so ein Gewächshaus mal bei Lidl gekauft. Da sind nur die Schälchen etwas breiter, dafür weniger. Habe dieses Jahr den Test gemacht. Normale Heizung hat zu viele Schwankungen und ist zu heiß, mit diesem Teil klappt es wunderbar. Letztes Jahr habe ich diverse Sorten gleichzeitig ausgesäht. Es gibt auch ein Foto. Ich suche es mal.

Hier der Link:

http://www.tomaten-forum.com/Thread-Pfla...ten?page=2 #17 das obere Bild
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#8
Meine Variante. Ich ziehe einzelne oder nur 2 in Erde so an.
1 dl Becher mit Erde. 2 dl Becher darüber. Geht auch.
Becher habe ich ja. Sind gut zu kontrollieren.
Wenn's keimt, ab unters Licht.

[attachment=5700]
Zitieren
#9
(15.02.12, 09:43)debora999 schrieb: Danke lo-fi99 für den Tipp.
Das muss ich mir mal genau überlegen. Ein Inkubator wäre in der gleichen Preisklasse....
Wieviele Sorten säst du mit dem Gewächshaus auf einmal an ?

Hi Debora.
Das GH aus dem Link habe ich selber nicht. Aber ein ähnliches....
Ich hatte in diesem Jahr noch Jiffys übrig. Davon passen in meines sicher 50 Stück auf einmal rein.
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#10
bei mir will es heuer auch nicht so recht keimen.
Letztes und vorletztes Jahr ist das schneller und besser gelaufen.
Ich denke, es liegt am Wetter :cool::devil:
Die letzten beiden Wochen lief die Heizung mit Vollgas, die Radiatoren waren glühend heiss, das Raumklima aber trotzdem nicht so richtig angenehm warm.
Schuld ist die abnormale Kälte draussen (Klimaerwärmung)biggrin
Vermutlich konnten wir unseren mediterranen Sämlein einfach nicht glaubhaft vorgaukeln dass sie sich in einem warmen Land befinden und gerade der Frühling kommt ...
Zitieren