Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
wemu's Chili 2022
#21
Die Mehrzahl meiner Rocotopflanzen wurden inzwischen abgegeben.
Eine Rocoto Roter Riese sowie eine P360 sind gestern in den 60L Kübel
gepflanzt worden und stehen nun im CHili GWH.

Die beiden Rocotos vor dem Umpflanzen, links die P360, rechts der etwas größere Rote Riese

[Bild: 43227472vn.jpg]

Der Rote Riese hat den Pflanzkorb schon mächtig durchwurzelt, denke es war an der Zeit für den 60L Kübel

[Bild: 43227475hl.jpg]



[Bild: 43227477ex.jpg]

Die sogenannte "Warmzone" im GWH, ein Regal das mit einer dicken Luftpolsterfolie isoliert ist.
Die beiden 60L Kübel bleiben auch tagsüber dort stehen, die anderen Pflanzen (6 x Al Bab sowie Tomaten und 3 Paprikapflanzen) kommen tagsüber
aus dem Regal an einen helleren Platz.
Habe die Heizung jetzt mal auf 9° eingestellt, die letzte Nacht gab es leichten Bodenfrost im Freien, die Heizung brauchte etwa 1kWh um die Warmzone auf den
gewünschten 9° zu halten.

LG  Werner
Zitieren
#22
Tollllll
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#23
Auch für die Chilis ein kurzes Update:

Die Rocotos sind inzwischen an der frischen Luft aber doch geschützt unter dem transparenten Dach der Pergola:

[Bild: 43607906cq.jpg]

Bei den 6 Al Babs habe ich leider schon mit Blattläusen zu kämpfen, die natürlichen Feinde der Blattläuse sind leider
noch ziemlich rar im Garten


[Bild: 43607908jt.jpg]


Mauritz, die Pflanze habe ich Mitte April vom @Chilitiger aus dem Hotpain forum bekommen.

[Bild: 43607909qu.jpg]

keine Chilis, aber Gemüsepaprikas, zählen ja zur gleichen Pflanzengattung wink 

eine verkreuzte Apfelpaprika bringt dieses Jahr interessante große eher längliche Paprikas hervor

[Bild: 43607912zo.jpg]

zum Vergleich eine nicht verkreuzte Apfelpaprika, Samen hatte ich vor einigen Jahren von @asmx91 Anneliese bekommen.
Die Apfelpaprikas sind sehr dickfleischig und süß

[Bild: 43607913aq.jpg]

An die 40 Paprikapflanzen sind "vor und hinter" den Tomaten im Folien GWH gepflanzt.

[Bild: 43607914og.jpg]


Vermutlich gibt es die ersten reifen Paprikas bevor die ersten Tomaten Farbe bekommen smile 


LG  Werner
Zitieren
#24
Zeit für ein Chili Update, im Vergleich mit den letzten Fotos von Mitte Mai
sind die Pflanzen mächtig gewachsen.


Der Rote Riese:


[Bild: 43900606xc.jpg]

Die meisten Früchte hängen gut versteckt hinter den dichten Blättern

[Bild: 43900607oj.jpg]

Die beiden P360 Pflanzen haben sich ebenfalls gut entwickelt,
Pflanze Nr. 1 hat früher Früchte angesetzt die jetzt schon deutlich größer sind


[Bild: 43900609tr.jpg]

Pflanze Nr. 2 hat sich zuerst etwas zurück gehalten, dann viele neue Triebe von unten raus geschoben
und danach erst viele Blüten bzw. Früchte angesetzt

[Bild: 43900610sd.jpg]

Eine P360 Zwillingsfrucht

[Bild: 43900608oe.jpg]

Al Bab hängt ordentlich voll

[Bild: 43900611gg.jpg]

Die 6 Al Babs zurück im GWH zwecks Hagelschutz

[Bild: 43900612yg.jpg]


Eine Geschenkpflanze die ich Anfang April von @Chilitiger aus dem Hotpain Forum bekommen habe.
Sortenname: Mauritz mit Schärfe 0 angegeben, müsste also wie Paprika zu essen sein?

[Bild: 43900613hm.jpg]

Da in der TK Truhe immer noch einige Behälter mit Rocotos von 2021 lagern werde ich nächstes Jahr eine Rocotopause einlegen :whistling: 

Diesen Monat wurde noch mit jeweils eigenen frischen Erdbeeren und Kirschen + Rocoto Manzano Michoacan Marmelade gekocht.
Kirsche habe ich noch nicht probiert, die Erdbeer / Rocotomarmelade schmeckt sehr intensiv nach Erdbeer mit entsprechendem Rocotoaroma Nyam Nyam 


LG  Werner
Zitieren
#25
Die hängen ja alle ordentlich voll  smile

Meine Piment d‘ Espelette hängen auch gut voll, beim Roten Riesen 
kann ich es schlecht erkennen. Blüten waren und sind genug da.

LG virgi



Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#26
Nachdem wieder einige Wochen vorüber sind heute noch mal ein
update von meiner doch sehr übersichtlichen Chilisaison:

Die P360 bekommen jetzt doch recht zügig immer mehr Farbe:

[Bild: 44117992sh.jpg]


Hier beide P360 Pflanzen im Halbschatten unter der Markise.
Ohne Schattierung geht dieses Jahr praktisch alles kaputt

[Bild: 44117993kc.jpg]


Auch bei den Roten Riesen sind einige Früchte am umfärben

[Bild: 44117994vb.jpg]


Gestern dann die erste P360 geernted und verkostet:

[Bild: 44118017kb.jpg]


Geschmack und Schärfe passen, bzw. sind identisch mit den Beeren die ich letztes Jahr geschenkt bekommen habe.
Für mich bisher eindeutig die mildeste Rocoto, wobei ich "mild" mit etwa Schärfe 6-7 einordnen würde.

Wie man an den tief schwarzen Samen sieht ist die Frucht auch gut ausgereift.


LG  Werner
Zitieren
#27
Hallo Werner,
wie schnell doch die Zeit vergeht.
Hier sind noch alle Beeren grün. Die Turbo Pube soll wohl auch so den Schärfegrad von 6 - 7 haben. Ich bin schon auf die 5 Junction gespannt, denn die soll ja deutlich milder sein.
LG Peter
Zitieren
#28
Ein P360 Zwilling wink
Entfernt man bei der P360 die Samenkörnchen und die Plazenta sorgfältig hat die Frucht anschließend nur noch eine relativ geringe Schärfe

[Bild: 44186711ox.jpg]


Al Babs gewaschen zum klein schneiden und einfrieren, rund 2kg ohne den Abfall

[Bild: 44186716in.jpg]

Die größeren Beeren der Al Bab eigenen sich hervorragend zum Füllen.
Der Schärfegrad liegt zwischen 0 und 5, ist also ein bißchen Lotterie spielen Yahoo


LG  Werner
Zitieren
#29
Einfach toll!
Meine Freundin hat diese Saison was nettes... Eigentlich sollte ein spanischer Paprika rauskommen,  was wuchs... Ein Musa....
Das nach 3 Generationen.... Ich verhüte doch nix.  
Diese Saison hatten Alle Hüte auf.  Vor allem hab ich auf meine ungarischen aufgepaßt.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#30
Das sieht gut aus Werner!
LG Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemu's Chili 2022 wemu 1 366 14.11.21, 22:25
Letzter Beitrag: Goldapfel