Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Tomaten raus oder (noch) nicht raus ?
#1
Hallo Zusammen, 

da ich noch nicht so viel Tomatenerfahrung habe wollte ich euch fragen, wie ihr mit dem aktuellen Wetter umgeht? Die nächsten 2 Wochen+ sind Temperaturen von durchschnittlich 15 Grad tagsüber und 8 Grad nachts angekündigt… Sollte ich meine Tomaten jetzt schon in Kübel auf den Balkon auspflanzen oder lieber noch warten? Gewächshaus ist nicht vorhanden, daher stehen sie derzeit in einem „kühlen“ Raum. 

Wie macht ihr das? 

Über ein paar Erfahrungswerte würde ich mich freuen. 

Grüße
Zitieren
#2
Hi,

also ich finde es zur Zeit auch schwierig. Da wir in einer der beiden wärmsten Gegenden Deutschlands wohnen, und da ich meine Tomaten aus Gewohnheit daher früh ausgesät habe, hatten sie Ende April (wie immer) die richtige Größe zum Auspflanzen. Ich war dann mal so mutig, in der Hoffnung, dass... :whistling: .

Nun habe ich sie zum Teil in Kübeln, die stehen - derzeit ohne Abhängung - unter der Teilüberdachung der Terrasse, die anderen auf dem Hochbeet sind noch mit Folie oder Abdeckhaube geschützt. Vor allem letzteres ist praktisch, da bei warmem Wetter ruckzuck runtergenommen und bei Regen und Kälte schnell wieder drauf. Aber das funktioniert eh nicht mehr lange, die Pflanzen darunter (alles Dwarfs) werden auch langsam zu hoch.

Bei Abhängefolien ist das schon aufwändiger. Aber - alle Pflanzen stehen noch gut und sehen gesund aus, selbst die erste Blüte ist schon seit einigen Tagen offen (leider so gut wie keine Hummeln  :noidea:   ). Also derzeit noch kein Schaden, obwohl auch hier die Temperaturen noch nicht viel höher sind, als von Dir angegeben. Wie das gehen soll, wenn es noch länger so kühl und regnerisch bleibt, erschließt sich mir auch noch nicht. Vor allem, da ich tagsüber nicht da bin und mal eben schnell abhängen oder wieder aufdecken kann  :noidea: . Außerdem kommen die Insekten bei den abgehängten Pflanzen nicht an die Blüten. Dennoch bleibt bei mir die Folie (Tomatenhaube) das Mittel der Wahl bei kühlem, regnerischen Wetter, da sie auch größenmäßig sehr flexibel ist. 

Viele Grüße
Kerstin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  raus in den Kübel? hf40 12 6.972 06.05.12, 21:16
Letzter Beitrag: Jamie