Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
Unsere Tomaten in Mittelfranken
#1
Hallo zusammen. ich bau schon paar jahre Tomaten an.
Vielleicht kann ich dies Jahr bissel hier dokumentieren.

gesät und pikiert habe ich heuer


Tumbling Tom Yellow
Tumbling Tom Red
Pendulina
Himbeerrose  
Bloody Butcher
Early wonder
Venus
Vilma
Tindindogo  Wildtimate Kenia
Sunviva 
Broad Ripple Yellow Current
Captain Lucky weiß
Ananas Noire
Ildy
Dark Galaxy
Nonna Antonina
Sämling 2 /2018 Bicolor( Eigenbezeichnung)
Mix Markt Gelb ( Eigenbezeichnung)
Ungarisches Ochsenherz
Midnight in Moscow
Blackberry Zebra Zapfen
Schneeflocken
Rote Jolie Coer
Alice Dream
Black Opal
Copia grün
Siberische Appeltomaat
Sämling 1 /2018 grün rosa( Eigenbezeichnung)
Rote kleine Wildhybride( Eigenbezeichnung)
Irlandski Liker
Ochsenherz weiß
Medowo Sacharnij
Maltitzer Braune
Auria
HATO Salat von Dreschflegel
Alter Kommunist
falsche Mary Robinson Orange Fleisch( Eigenbezeichnung)
Summer Cider
Painted Pink
Eva Purple Ball

gestern noch frisch gesät:

Auriga
Ruthje

Noch nicht gesät:

Carnica

Ausaat habe ich begonnen am 4.2. 

Das waren die ersten Sorten, von denen ich mir eine frühere Ernte erhoffe:

Tumbling Tom Yellow
Tumbling Tom Red
Pendulina
Himbeerrose  
Bloody Butcher
Early wonder
Venus
Vilma
Tindindogo  Wildtomate Kenia
Sunviva 
Broad Ripple Yellow Current

Bis auf die Tindindogo und Sunviva kenne ich die Sorten schon von früheren Jahren.
Hier waren die Tumbling Toms immer die schnellsten und wir konnten ab Juni einige Früchte ernten.

Habe die Erfahrung gemacht, dass die Tumbling Toms, welche Ampeltomaten sind, bei uns gut in größeren Gefäßen wachsen, also kommen je 3 Stück in einen 12-20l Container und stehen dann auf unserer Südterrasse. Die gelben sind bisher immer 7-8 Tage schneller mit den ersten reifen Früchten. Sie tragen dann durch bis Herbst, und konnten bei uns auch geschmacklich überzeugen.

Pendulina und Himbeerrose hatte ich vor Jahren, hab die jetzt nicht sooo toll (geschmacklich)in Erinnerung. Das sind ja auch beides Ampelsorten. Aber die Samen waren alt und ich dachte, sie bekommen noch eine Chance. Immerhin waren sie auch recht früh. Die werde ich zu zweit in größere Ampeln setzen.

Derzeit stehen die Tomaten im Dachgeschoss unter einem Schrägfenster und bekommen noch Zusatzbeleuchtung, weil halt sonst das Licht dort nicht ausreicht. Temperatur 15-17°C.
Ab Ende März/ Anfangs April wandern sie ins Folienhaus. Bei Frost kommen sie entweder hinein oder bekommen etwas Zusatzwärme per Ölradi(k)ator.

Wir haben hier wenige Fenster mit gutem Licht(aber 10 Nordfenster :w00t: )
Und an den guten Fenstern stehen dann Auberginen und Chilis.

Derzeit habe ich bisher etwa 100 Tomatenpflanzen, von denen aber einige bald weggegeben werden.
Früher hatte ich mehr Sorten, aber will mich zunehmend verkleinern.



Die zu keimenden habe ich auf der Heizplatte stehen.

Die Tomaten kommen ins Folienhaus (22Pflanzen/22 Sorten),  in Ampeln und Container(10 Pfl./ 4 Sorten) und der Rest ins Freiland .
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#2
Auch bei dir eine sehr vielfältige Zusammenstellung smile
Schön, dass du uns teilhaben lässt!

LG
Meralin
Zitieren
#3
Deine Liste gefällt mir, vor allem bin ich auf die "namenlosen" gespannt.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Danke Meralin. Muss noch mal nachlesen, wie hier Fotos einstellen geht. Ist zu lange her, dass ich das hier mal gemacht habe :blush:
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#5
(07.03.21, 21:36)asmx91 schrieb: Deine Liste gefällt mir, vor allem bin ich auf die "namenlosen" gespannt.

Die Mix Markt gelb hatte ich schon mehrmals, die ist immer gleich gefallen. Von Kauftomate. Saftige leckere gelbe Salattomate. Die Sämlingen 2018 entsprachen keiner vorher angebauten Sorte, da hab ich Lust zu schauen, was da rauskommt. Das waren wild aufgegangene, auch die Rote Wildhybride. Die hatten trotz Selbstausaat im Freiland  Beet (April?Mai?)/ relativ zeitig reife  Früchte, deswegen fand ich die interessant. Kann aber sein, dass die Aufspalten und dies Jahr anders werden.
Ich lass mich auch ganz gerne überraschen und selbst aufgegangene Sämlinge dürfen ein paar wachsen, die meisten reifen ja zu spät.
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#6
Hallo,
Ich hatte letztes Jahr die Tumbling Tom Yellow ungeschützt auf der Terrasse und war begeistert von dem Massenträger . Ich habe diese Tomate mit Sommerblumen in einer Schale gesetzt und stiefmütterlich behandelt .
Gruss Bärbel
                     

Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#7
Das ist auch ne gute Tomaten-Mischkultur Baer-Bel :clapping: .

Bei mir ist heute Auriga gekeimt, Ruthje ruht noch sozusagen :lol: .
Und die Carnica Samen von Irina sind eingetroffen, zusammen mit Lucky Tiger, die werde ich heute noch säen, muss nur erst die Ausaaterde temperieren, die war erst noch draußen. Das wars dann aber für dies Jahr, sind leider doch wieder mehr geworden, wie kommt das blos...
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#8
Lucky Tiger ist gekeimt, Carnica warte ich noch und Primora hab ich als Feucht im Lidl gekauft und noch paar Samen gelegt. Es kommt doch immer was dazu. Ich warte auch noch auf Post mit Samen. Was schert mich mein Geschwätz von gestern von Sorten Reduzierung Clown

Inzwischen werden die zuerst gesäten doch schon länger, denke, dass ich die ersten in 10 Tagen etwa nochmal umtopfe, stehen ja noch in kleinen Getränkebechern. salatpflanzen  unnd anderes zieht zunehmend ins Folienhaus um( mit Zwischenschritt im kalten Treppenhaus) und es wird wieder mehr Platz.

Jetzt muss ich das mit den Fotos noch verstehen, direkt von Handy gehen die nicht hier hin, oder? Denn kopieren kann ich am Handy nicht.Nach ich vielleicht von Handy über ne Fotoseite und dann am Laptop Bild hier her :huh:
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#9
Hallo,

bezüglich der Fotos hast du zwei Möglichkeiten:

1. entweder über zB das Programm Picr - einfach in google eingeben. Der Link wird dann kopiert und hier eingefügt in den Text.
2. oder du komprimierst die Fotos direkt am Handy.
Das geht beim Iphone in dem du mehrere Fotos auswählst um sie an dich selber zu senden, dann kommt die Meldung: Datei zu gross, Fotos komprimieren - man wählt die kleinste Grösse aus.
Anschliessend kann man die Fotos direkt vom Mail Programm aufs Iphone laden in reduzierter Grösse.

Diese zwei Varianten verwende ich. Es gibt sicher noch mehr Möglichkeiten.

Lg
Zitieren
#10
Danke dir Susa :thumbup: Sun
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren