Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Tomatenanbau 2021
#1
Hallo Leute,
wir ziehen zum 31.03. um, ob ich noch dieses Jahr, wie der Plan ist, im Beet Tomaten anbauen kann oder erstmal meine vorhandenen Kübel in den (furchtbar abgerammten) Garten stelle, weiß ich noch nicht.
Alles hängt davon ab, ob wir den Garten umgestaltet bekommen bevor Ende Mai die Tomaten ausgepflanzt werden müssen. Wir haben einiges geplant z.B. gemauertes Hochbeet, Kräuter- und Kakteenschnecke, den grauenhaft geschotterten Vorgarten wieder Insektenfreundlich gestalten etc.etc.etc., es nimmt kein Ende.
Es gibt auch unabhängig vom Garten noch sehr viel zu tun, deshalb werde ich schweren Herzens auf sonstiges Gemüse verzichten und nur Tomaten anbauen, diese wollte ich mir nicht nehmen lassen.

Also hier meine Liste:

Elfin
Artisan Purple Bumble Bee
Sunviva
Ruthje
Poul Robson (Salat-, nicht die Fleischtomate)
Harzfeuer
Zlatava
Marmande Superprecoce
Sputnik
Saint Pierre
Gruß Steffi
Zitieren
#2
Hallo Steffi,

da sind ein paar tolle Klassiker dabei. Elfin und Sunviva sollen ja spitze sein.
Viel Freude mit dem neuen Haus!

Lg
Zitieren
#3
Hey Steffi,

schöne Sorten! 
Mit dem Kübelanbau bist du ja flexibel und du kannst diese gegebenenfalls umstellen.
Zitieren
#4
Hallo Susa, Hallo Painkiller,
danke für Eure wünsche.
Gruß Steffi
Zitieren
#5
Hallo Zusammen,
hab mich nochmal umentschieden bei meinen Sorten. Hier die aktuelle Liste:

Elfin
Artisan Purple Bumble Bee
Sunviva
Rutje
Poul Robson (Salat-, nicht die Fleischtomate)
Harzfeuer
Zlatava
Marmande Superprecoce
Braune Maltitzer
Saint Pierre

biggrin mal sehen ob es dabei bleibt, bin so wahnsinnig entscheidungsfreudig wink 
Außerdem kann ich trotz Umzug doch Tomaten anziehen [Bild: yahoo.gif] , war ja noch unklar.
Meine (sehr liebe) Schwägerin räumt einen Fensterbereich an Ihrem bodentiefen Fenster auf der Südseite in Ihrem Wohnzimmer frei.

Im neuen Garten gibt es auch gute Nachrichten:
Mein Mann hat unter Hochdruck am Garten gearbeitet (Urlaub genommen + Deal mit seinem Chef, unser Garten ist ganz offizielle Firmen-Baustelle, mit noch zwei Mitarbeitern in der Kolonne gehts dann recht schnell).
So sind jetzt Tomaten- und Hochbeet (Umrandung Naturstein-Trockenmauer: Hochbeet ca. 75cm - Tomatenbeet ca.30cm hoch) doch schon fertig, d.h. kein Anbau mehr in Kübeln.
Gruß Steffi
Zitieren
#6
Ich gratuliere zu allem, Steffi.  :clapping:  Am meisten zur Schwägerin. Die könnte ich auch gebrauchen. 

Von deinen Tomatensorten kenne ich nur Ruthje. Davon habe ich letztes Jahr 1 Pflanze von einem sozialen Projekt gekauft und war begeistert. Die wird Standard im Freiland. 
Sie hat meine Nicht-gießen-Methode toleriert. Doch ohne meine Sturheit wären die Früchte vermutlich etwas größer geworden. 
Wenn der Sommer nicht zu seinen früheren Gewohnheiten zurück kehrt, muss ich diese bequeme Methode aufgeben.
Zitieren
#7
Das mit dem nicht, bzw. sparsam gießen hab ich im Freiland auch vor, eigentlich hat der Anbau in Kübeln jahrelang gut geklappt, aber die sch... Gießerei im Hochsommer hat ganz schön genervt.
Gruß Steffi
Zitieren
#8
Hallo Leute,
hier ein kleines Update zu meiner Tomaten Anzucht, das ist diese Jahr der absolute Wahnsinn:

Am letzen Sonntag 14.03. habe ich von allen Tommis je 3 Samen, bzw. je 4 von der Harzfeuer und der Artisan Purple Bumblebee (Vorsichtshalber Samen ist von 2018) auf Wattepads gesät.
Die erste, glaube es war die Elfin, keimte am Dienstag 16.03. dann ging es Schlag auf Schlag.
Einzig die 2018er Samen brauchen ein bisschen länger, naja länger ist relativ -> davon keimten gestern auch je ein Samen, da fehlen noch 4 Samen, bin aber zuversichtlich das die auch noch kommen.
Alle anderen habe ich mittlerweile in die Jiffys gesetzt, man könnte meinen die Samen wussten das Sie umziehen müssen und haben sich beeilt damit sie dann schon in Erde wachsen können. biggrin
Morgen zieht der Rest unserer Möbel in die neue (chaotisch vollgestopfte) Wohnung und meine Tommis wandern zu meiner Schwägerin.
Ob ich Zeit finde bei dem Chaos auch mal was zu posten weiß ich noch nicht, aber ich werde auf jedenfall Euren Saisonstart mit verfolgen.

Ich wünsche Euch allen auf jeden Fall einen super Saisonstart.
Gruß Steffi
Zitieren
#9
Hallo Steffi Alles Gute zum Umzug, viel Glück und Erfolg mit Den Tommys
                     

Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren