Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
wemu's Garten 2021
#1
Allen ein gutes und gesundes Neues Jahr.
Die Planung für den Gemüsegarten kommt langsam aber sicher in die Gänge.
7 Sorten Paprikas liegen in den Keimbehältern, Auberginen werden in wenigen Tagen folgen.
Auch die Gemüsezwiebel sind mit der Aussaat wieder an der Reihe.

Momentan bin ich noch am Überlegen wann ich mit der Anzucht vom ersten Kopfsalat sowie Bataviasalat
beginnen soll. Wenn das Wetter mitspielt sollen diese Salatsetzlinge dann Ende Februar ins Frühbeet gepflanzt werden.

Hatte im November von alleine ausgesamter Bataviasalat im Garten ausgegraben und in Töpfe gesetzt.
Bin mir aber nicht sicher ob diese Pflänzchen noch bis Ende Februar durchhalten:

[Bild: 40225750oq.jpg]

Sie stehen normalerweise am Kellerfenster bei so um die 5-6°, wenn die Sonne raus kommt so wie heute dürfen sie zusammen mit den Blumenablegern ins vor dem
Kellerraum liegende GWH. Da gehts dann rauf je nach Sonnenscheindauer auf bis zu 15°.

Zur Sicherheit werde ich auf alle Fälle noch einen frischen Bataviasalat aussäen.

LG  Werner
Zitieren
#2
Hallo Werner,

das sieht ja klasse aus!

Bei mir geht's nächste Woche mit den Chilis los. Paprika erst in 6 Wochen. Die waren letztes Jahr einfach zu lange drinnen.
Wenn bei dir schon das GWH bezogen wird, muss ich ja noch "schleppen" wink

LG
Meralin
Zitieren
#3
Hallo Werner,
sieht gut aus!!! 
Zu den Salaten: ich habe im Freiland kleine Salatpflänzle sitzen, dann im Frühbeet. Das hab ich aber offen und keine Wärmepackung drin. Im März guck ich dann welche den Winter gut überstanden haben und pflanze die dann ins Gewächshaus. Hab da auch immer jede Menge....dann hab ich auf einen oder zwei leeren Tomatenkübel Samen gestreut...das gibt dann die nächsten Pflänzle.
Beim Salatsamen machen ist mir aufgefallen....die Samenhüllen waren bei vielen leer....es gibt dann hoffentlich im Freiland "Überraschung"...
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Danke Meralin und Anneliese.

Habe zur Sicherheit letzte Woche nochmal frischen Batavia gesät. Den muß ich dringend pikieren, habe ihn am Dachfenster stehen, da reicht das
Licht anscheinend noch nicht aus.

[Bild: 40322732kr.jpg]

Ebenfalls am kühlen Nord - Dachfenster stehen die gekeimten Gemüsezwiebel:

[Bild: 40322733yz.jpg]

Meine Paprikas sind inzwischen auch fast alle gekeimt und auch in Erde pikiert,
Hier mal die roten Spitzpaprikas in der Keimbox, die Samen wurden 2014 aus einer gekauften BIO Spitzpaprika entnommen und seither jedes Jahr angebaut.


[Bild: 40322728or.jpg]

hier sind die Keimlinge nun in TKS1 Substrat pikiert

[Bild: 40322729pi.jpg]

weitere Paprikas sind: Apfelpaprika, Bedingo, Twingo und Corno Rosso. Auch einige Auberginen sind mit dabei.

[Bild: 40322731wv.jpg]


aus dem winterlichen Nordschwarzwald

LG  Werner
Zitieren
#5
Ahhhh! Danke für's Stichwort! ZWIEBELN!
Die muss ich ja auch noch säen. Sonst sind die wieder zu spät.


Die Paprikas sehen schon sehr schick aus. Meine kommen in ein paar Tagen in die Erde.


LG
Meralin
Zitieren
#6
Hallo Werner,
alles super!!!!
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#7
Hallo Werner
bin erstaunt über deine Aktivitäten.
Ich wollte meine Paprika erst am 1. Februar säen.
Ist das womöglich zu spät?

LG Karl
Zitieren
#8
(15.01.21, 00:06)Meralin schrieb: Ahhhh! Danke für's Stichwort! ZWIEBELN!
Die muss ich ja auch noch säen. Sonst sind die wieder zu spät.


Die Paprikas sehen schon sehr schick aus. Meine kommen in ein paar Tagen in die Erde.


LG
Meralin

Hallo Meralin,

Für die Gemüsezwiebel ist es sicher noch nicht zu spät, ich bin da eher etwas früh dran.
Sie kommen bei mir nach dem Auspflanzen im Beet zuerst noch einige Zeit unter ein
Luftpolsterfolientunnel. Das Klima hier im Nordschwarzwald ist doch etwas kühler als
in der Rhein Neckar Region. Ist vorallem auch sicherer wegen der Nachtfrostgefahr.

LG  Werner
Zitieren
#9
(16.01.21, 17:55)Franken Karl schrieb: Hallo Werner
bin erstaunt über deine Aktivitäten.
Ich wollte meine Paprika erst am 1. Februar säen.
Ist das womöglich zu spät?

LG Karl

Hallo Karl,

Zum 1. Februar ist sicher nicht zu spät.
Da ich die Pflanzen schon Ende März (falls das Wetter mitspielt) ins GWH
stellen kann fange ich meistens schon Anfang Januar mit den Paprikas
und auch Auberginen an. Hatte die letzten Jahre dann im Juni die ersten
reifen Paprikas und Auberginen.

wünsche Dir gutes Gelingen Karl,  vielleicht gibt es dieses Jahr auch wieder
Fotos von Deinem schönen großen Garten?

LG  Werner
Zitieren
#10
Werner ich freue mich auf dieses Gartenjahr
meine Saatpläne sind fertig. Ich habe schwer aufgerüstet.
90 Sorten Tomaten mit 120 Pflanzen 20 ChiliPflanzen und 20 Paprikapflanzen sollen es werden.
Ich habe nochmals bei Semillas nachgekauft um wieder neuen Schwung in das Geschehen zu bekommen.

Ganz liebe und herzliche Grüße aus dem Frankenland

Karl
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemu's Garten 2020 wemu 173 13.892 30.12.20, 14:38
Letzter Beitrag: wemu
  wemu's Garten 2019 wemu 63 7.782 30.11.19, 22:34
Letzter Beitrag: wemu