Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Gelbe Blätter und braune Stellen?
#1
Hallo, seit einiger Zeit haben meine cerrytomaten philaminia gelbe Blätter mit braunen Stellen und ich mache mir Sorgen...habe gerade erst alle gurkenpflanzen an die blattfleckenkrankheit verloren und hoffe, dass es nicht zu spät ist für meine Tomaten! Ich habe als unerfahrene zuerst an braunfäule gedacht, aber so viel gelb....? Kann mir jemand weiterhelfen? Besten Dank schon mal! 

[Bild: 39137679ba.jpg]

[Bild: 39137681ku.jpg]

[Bild: 39137682km.jpg]
Zitieren
#2
Ach so, aufgetreten sind diese Merkmale vor ca 3 Wochen wonach ich mit tomatendünger von Aries gedüngt habe, aber keinerlei Besserung. Die Pflanzen stehen im Garten in der Erde...
Zitieren
#3
Falls es Dir ein trost ist, ich habe heute morgen an meiner Venusbrüstchen auch solvche Blätter entdeckt, hoffe es nicht die Dürrfleckenkrankheit. Wir müssen mal noch abwarten ob die Profis eine Idee haben.
Gruß Steffi
Zitieren
#4
Zuerst dachte ich an Futtermangel (Stickstoff).

Aber das letzte Bild ist eindeutig: das ist Alternaria Solani (Dürrfleckenkrankheit). Die beiden braunen Flecken mit den konzentrischen Ringen, das ist ganz typisch und tritt nur bei Alternaria auf. Auch die gelben Ränder um die braunen Stellen passen dazu.

Zunächst mal alle befallenen Blätter entfernen und (gut verpackt) im Restmüll entsorgen. Keinesfalls auf den Kompost.

Alternaria ist eigentlich keine besonders aggressive Krankheit.
Wenn sie Pflanzen befällt, dann ist das ein Zeichen dafür, dass die Pflanzen bereits seit längerer (!) Zeit Stress hatten.
Entweder viel zu trocken gehalten oder unterernährt oder zu viel Hitze. Wenn man nicht im GWH oder auf dem Balkon anbaut, ist selbst Sommerhitze in der Regel nicht das Problem. Eher die beiden anderen Punkte.
Also mal gründlich die Pflege der Tomaten überdenken und ggf. nachbessern.

Jetzt ist Alternaria Hochsaison. Der Pilz braucht hohe Temperaturen plus Nässe um sich anzusiedeln. Soll heißen: Sommerhitze plus nasse Blätter. Das kann Regen sein, Kondensationsfeuchte, Gießwasser ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Braune Stellen an den Tomatenblättern Fenguli 15 4.829 24.07.17, 19:34
Letzter Beitrag: peter333
  Gelbe Blätter und braune Flecken Hulala 6 4.645 11.07.16, 11:59
Letzter Beitrag: Hulala
  Braune/Schwarze Stellen Frankfurteradler93 9 2.443 25.06.15, 12:04
Letzter Beitrag: Frankfurteradler93
  gelbe blätter braune flecken nico 3 2.472 01.06.15, 20:49
Letzter Beitrag: nico
  Braune Stellen Topaci 22 11.681 13.06.11, 17:55
Letzter Beitrag: Hex