Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Blätter falten sich zusammen
#1
Guten Morgen.

Die oberen Blätter meiner Pflanzen falten sich zusammen.
Erst ist es mir nur bei ein paar Wenigen aufgefallen, mittlerweile ist das bestimmt bei 80-90% aller Pflanzen so.
Die letzten 2 Wochen standen sie durchgänging auf einem überdachten Balkon im 4.Obergeschoss.
Tagsüber waren es 26-30 grad, Tiefstwerte in der Nacht 7-10 grad.
Gedüngt habe ich sie bisher noch garnicht.
Sie bekommen auch nicht zu viel Wasser, ca alle 2 Tage.
An den Tagen, an denen es bis zu 30 grad auf dem Balkon waren, habe ich täglich gegossen.
Sie sind aber defintiv nicht zu feucht/nass.
Ich hoffe einfach mal, dass es nichts Wildes ist, wollte hier aber trotzdem mal nachhören, vielleicht kennt das jemand und kann mir sagen, woran das liegen könnte.
Würde mich etwas beruhigen. smile

Im Inet konnte ich nur zu eingerollten Blättern etwas finden, aber bei mir falten sie sich eher in der Mitte zusammen., obwohl manche auch etwas undefiniert zerknurzt aussehen.
Vielleicht hat es trotzdem dieselbe Ursache. :noidea:
Ich habe mal ein Paar Bilder hochgeladen.

Gruß Alex

               
Zitieren
#2
Manchmal schützen sich Tomaten vor zu intensiver Sonneneinstrahlung.

Dann werden vor Allem die jüngeren Triebe etwas eingerollt zum Schutz.

Habe ich bei mir auch schon beobachtet. Ist dann aber regelmäßig über Nacht wieder weg gegangen.

Meine Tomaten stehen von morgens bis abends in der prallen Sonne. Mit der Zeit gewöhnen sie sich daran. Ansonsten sehen Deine Pflanzen eigentlich gesund aus.

Wenn Du ein Luxmeter hast kannst Du ja mal messen. Ich habe jetzt im Frühjahr Werte gemessen, die höher waren als im Hochsommer zur Mittagszeit, so um die 170.000 Lux.

LG   Jörg
Zitieren
#3
Ja, sowas dachte ich mir auch, obwohl sie nicht den kompletten Tag in der prallen Sonne stehen, aber es natürlich trotzdem anstrengend für die neuen Blätter sein könnte und es zudem auch sehr warm auf dem kleinen Balkon wird (Backsteine reflektieren die Wärme ordentlich).
Die zusammengefalteten Blätter klappen sich aber nicht wieder komplett auf, meine ich zumindest beobachtet zu haben, ich muss heute Mittag nochmal genauer schauen.
Wie gesagt, einrollen tuen sie sich nicht wirklich, deswegen dachte ich mir auch, ob es eine andere Ursache haben könnte.
Ich habe sie gestern Abend mal reingestellt, da für die Nacht und heute hohe Regenwahrscheinlichkeit angegeben war und es bei Wind auch auf den Balkon regnen kann, obwohl er überdacht ist und da die ganzen Tomaten recht dicht beieinanderstehen, wollte ich nicht, dass sie eventuell nass werden.
Regen kam natürlich keiner und wird am End auch keiner kommen ( bei 90% Regenwahrscheinlichkeit).
Einen Luxmeter habe ich nicht, aber ich hatte mir vor kurzem erst ein Thermometer für den Balkon angeschafft. smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Blätter falten sich und kriegen schwarze Ränder Shv92 3 207 24.06.20, 21:22
Letzter Beitrag: womotomate