Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
Meine Tomaten 2020
#1
Hallo Ihr Lieben

Ich entschuldige mich, dass ich solange nichts geschrieben habe.
Ich bin immer sehr erfürchtig, wenn ich bei euch mitlese, über euer Wissen und Erfahrung.

Ich war im letzten Jahr sehr fleißig im Garten denn ich habe mir ein neues Grundstück mit 4000 qm dazu gekauft. Das Hanggrundstück ist total zugewuchert und ich mußte erst eine Stützmauer und eine Einfahrt bauen.
um in das Grundstückzu kommen. Inzwischen habe ich etwa 800 qm gerodet und urbar gemacht um eine Blumenwiese für Bienen und Insekten anzulegen.

Heute ist so schreckliches Wetter, so konnte ich meinen Tomatenplan für 2020 erarbeiten.
Ich will zum 1.März 50 Sorten säen und ich benötige 120 Pflanzen.

Paprika und Chili habe ich bereits am Sonntag gesät.

Ich hoffe ihr seid alle gesund und ich wünsche euch ein gutes Gartenjahr 2020

LG aus Franken

Karl
Zitieren
#2
Da hast Du bestimmt noch viel Arbeit, aber auch viele schöne Stunden in Deinem Garten vor Dir.
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Tomaten Anzucht.
Gruß Steffi
Zitieren
#3
Hallo Karl

Schön wieder von DIR zu lesen/hören.

Wünsche eine erfolgreiche Saison.. .

LG..Guido
Zitieren
#4
Hallo Karl     Give_rose

Weißt du schon ,welche Tomatensorten du anbaust ???????????

LG
Rosalie
Zitieren
#5
ja die Liste ist fertig, ich liefere Morgen

Es ist schön von euch zu hören ich freue mich sehr.
Bis Morgen

Karl
Zitieren
#6
Hallo Karl,

Freut mich wieder etwas von Dir zu lesen.
Das 4000m² Grundstück hört sich gut an.
Auch wenn erst mal viel Arbeit erforderlich ist wird man
durch solche Projekte vielleicht umso mehr motiviert.
Du hast ja aber sicher keinen Termin im Nacken wo dann alles irgendwie fertig sein müsste?

Wie bist Du mit Deiner GWH Erde wegen dem Überdüngungsproblem weiter gekommen?

120 Pflanzen, da bist Du bei rund der doppelten Anzahl was ich so in etwa geplant habe!

wünsche Dir erst mal gutes Gelingen und ne Portion Geduld für das Bearbeiten des neuen Grundstücks.

LG  Werner

Hier ist es heute doch tatsächlich auch nochmal winterlich geworden mit einer ordentlichen Packung Schnee :thumbdown: :thumbdown:
Zitieren
#7
Hallo Werner

ich habe den Boden unverändert gelassen und Spinat eingesät. Im Frühjahr will ich noch etwas Kompost und Torf einarbeiten um den Humusanteil zu erhöhen.
Außerdem will ich eine neue lichtdurchlässigere Folie aufbringen um das Wachstum zu beschleunigen.

Das Grundstück lag 25 Jahre brach, ich habe es von einem Schulfreund günstig gekauft. Leider ist mein Freund 2 Monate später plötzlich gestorben.
So hat Alles seinen Sinn wie mir scheint. Ich will in erster Linie ein Naturbiotop machen, aber ein kleines bißchen Platz für ein kleines Gartenhaus muß sein.
Ansonsten habe ich jetzt für ein paar alte Apfelsorten Platz.

Ich bin Gerade am Säen.

LG Karl

Wir haben gestern auch noch ordentlich Schnee bekommen, ich hoffe mein, im Folienhaus, frisch gepflanzter Kopfsalat wird es überstehen.
Zitieren
#8
Eine traurige Vor-Geschichte.

Aber ein herrliches Vorhaben. Welche alten Apfel-Sorten hast Du geplant? (ich veredle selbst)
Zitieren
#9
Hallo, schön wieder von dir zu lesen. Was macht dein junger Hund.
Und noch gutes Gelingen bei dem Grundstück.
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#10
Hallo Hanna

was die Apfelsorten betrifft habe ich noch nicht entschieden.
Ich will Hochstämme nehmen. Ich veredle auch, meistens läuft mir eine alte Sorte über den Weg.
Ich habe bereits den Landsberger, Boskop, Brettacher, Berlepsch, Goldrenette, Topaz, Mutterapfel, Trierer Mostapfel,

unsere Bonnie wird im Mai bereits 11 Jahre alt und ist auch ein bischen größer geworden

LG Karl
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine Tomaten 2020 tommytomatenmark 0 135 04.10.20, 22:57
Letzter Beitrag: tommytomatenmark
Photo Meine Tomaten 2020 Bruno 2 14 1.501 25.09.20, 17:24
Letzter Beitrag: Bruno 2