Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
wemu's Chili 2020
#1
Wünsche allen "Chilifans" ein erfolgreiches Jahr 2020!

Nachdem im letzten Jahr die Chiliernte eindeutig zu umfangreich ausgefallen ist
"sollten" es in diesem Jahr weniger Sorten und auch Pflanzen werden.
Bin auch mehrere Wochen später gestartet, inzwischen ist aber doch das "Grün"
im Anzuchtraum nicht mehr zu übersehen:

[Bild: 37645852fv.jpg]

[Bild: 37645855nw.jpg]

[Bild: 37645856sl.jpg]

Bis jetzt gekeimt sind:  2 x Rocoto de Seda
                                   1 x Rocoto Big Brown
                                   3 x Hungarian Black  (Anuum)
                                   3 x Sugar Bird (Baccatuum)
                                   2 x Aji Golden  (Baccatuum)
                                   4 x Trapadeiro do Werner (Baccatuum)
                                   6 x Al Bab (Anuum)
                                   3 x Giant Jalapeno (Anuum)
                                   6 x Ungarischer Apfelpaprika (süßer Gemüsepaprika)

Einige Überwinterer stehen im Keller, ob von denen einer überlebt wird sich zeigen.................................

LG  Werner
Zitieren
#2
Das sieht aber wieder verdächtig gut aus. :thumbup:   

Grenzt ja schon an : Durchgehende Saison..  Yes


Da der Winter dieses Jahr -scheinbar -ausfällt,dürfte eine frühe(re) Anzucht durchaus Sinnig sein.

Dann wünsche ich weiterhin gutes Gelingen.. .(Möge das "Licht" mit dir sein.. :devil:   )
Zitieren
#3
Kleines Update von den Chilis und Paprikas:
Die Keimphase ist nahezu abgeschlossen, bis auf die Block- und Spitzpaprikas ist alles eingepflanzt:

Gesamtansicht:

[Bild: 37747471ch.jpg]

Im Vordergrund 3 x Hungarian Black, das 2. Jahr jetzt im Anbau, Samen ist von @asmx91  Anneliese.
Dahinter 3 x Sugar Bird, eine Baccatuum Kreuzung fürs Hot-Pain Projekt "Sugar Bird F3"
[Bild: 37747472om.jpg]

Im Vordergrund heute erst umgetopft 6 x Ungarische Apfelpaprika ebenfalls im 2. Jahr. Haben sich als sehr süß und aromatisch ausgezeichnet. Samen ebenfalls @asmx91 Anneliese.
[Bild: 37747473lp.jpg]

eine der beiden Rocoto de Seda:

[Bild: 37747474jl.jpg]

die Hungarian Blacks schieben die ersten Knospen:

[Bild: 37747475dc.jpg]

meine Standard Spitzpaprika, Saatgut ist immer noch von einer in 2014 gekauften Frucht. Demnach kann meine Saatgutlagerung nicht grundlegend falsch sein!

[Bild: 37747478nj.jpg]

Die Türe zum "Anzuchtraum" mit altem Vorhang um kein unnötiges "Viehzeugs" vom Treppenhaus her rein zu bekommen!

[Bild: 37747481ol.jpg]



wünsche allen eine schöne letzte Januarwoche
LG  Werner
Zitieren
#4
Hallo Werner,
sehen alle super aus!
Ich bin erst bei den Keimproben....schiebe 2020 alles nach hinten....
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#5
Hallo Werner,

das sieht bei dir ja schon richtig professionell aus und die 1. Blüten. Ich staune! Habe dieses Jahr Pech
gehabt, meine Samen der Piment d'Espelette aus 2015 haben nicht mehr gekeimt. Habe dann  schnell
neue Samen im Netz bestellt und diese sind jetzt bereits angekeimt, sehen aus wie deine Spitzpaprika.

Wünsche dir weiterhin gutes Gelingen und eine tolle Ernte.

Liebe Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#6
(26.01.20, 21:13)virgi schrieb:  meine Samen der Piment d'Espelette aus 2015 haben nicht mehr gekeimt. Habe dann  schnell
neue Samen im Netz bestellt und diese sind jetzt bereits angekeimt, sehen aus wie deine Spitzpaprika.

Von der Piment d'Espelette habe ich dieses Jahr auch 2 Pflanzen, da war die Keimquote auch etwas schwach.
6 Samen und 2 Pflanzen, ist jedoch vollkommen ausreichend, eigentlich ist nur 1 geplant.

Die besten Keimquoten hatten alle Sorten mit Samen die ich aus letztjährigen Beeren entnommen hatte.
Werde aber dieses Jahr alle überzähligen Pflanzen abgeben, notfalls auch kompostieren......................

wünsche Dir ebenfalls gute Gelingen.


@asmx91   Anneliese, Deine Samen von 2018 haben ebenfalls tadellos gekeimt :thumbup: .
Im Vergleich zum letzten Jahr bin ich diesesmal auch etwas später dran, passt aber schon!

LG  Werner
Zitieren
#7
Hallo Werner,
ich habe in meiner Paprika Samenkiste  gestöbert. Alle Samen die interessant waren (teilweise haltbar bis 2012) habe ich in die Keimbeutel verfrachtet und ich habe keine schlechten Keimquoten...habe aber etwas nachgeholfen  Clown
Man darf gespannt sein.  Stelle auch hier keinen Anbauplan ein....Überraschung!!!!! 
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#8
(26.01.20, 21:31)wemu schrieb: Die besten Keimquoten hatten alle Sorten mit Samen die ich aus letztjährigen Beeren entnommen hatte.
Werde aber dieses Jahr alle überzähligen Pflanzen abgeben, notfalls auch kompostieren......................

Meine gekauften Samen waren auch ganz frisch vom letzten Jahr, so stand es zumindest geschrieben,
hat wohl auch gestimmt, sie keimen alle. :thumbup:
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#9
Die größte der 3 Sugar Bird F3 bekam heute ein neues Zuhause:  V23 Oase Pflanzkorb

[Bild: 37785232sz.jpg]

die anderen beiden etwas kleineren sind noch in ihren V11 Körbchen

[Bild: 37785236wi.jpg]

auch die restlichen Pflanzen werden langsam aber sicher größer:

[Bild: 37785259wk.jpg]

[Bild: 37785260px.jpg]

im Vergleich zu 2019 sind die Rocotos deutlich später dran:

de Seda:

[Bild: 37785238dv.jpg]

noch kleiner die Rocoto Big Brown: sie hat ihre zusammen geklebten Keimblätter einfach zur Seite geneigt um Platz für die richtigen Blätter zu bekommen

[Bild: 37785261jx.jpg]

und zu ernten gabs die letzten Tage auch noch etwas:  von den 3 GWH Rocotos  de Seda, Rote Riesen und Manzano Michoacán

[Bild: 37785241yu.jpg]

[Bild: 37785242hv.jpg]

der Winter 2019/2020 fährt immer noch Achterbahn, heute bis zu 15°, für Dienstag ist wieder Schnee angesagt............................
und dazwischen 2 Tage Dauerregen

LG  Werner
Zitieren
#10
Hallo Werner,
die sehen sehr schön aus!
Ich hab diese Saison nur 3 scharfe dabei.
Dann will ich mir kommende Saison von meinen Paprikas einige verhüten und mir eigenes Saatgut machen. Meine Samen keimen zuverlässig.
Habe sehr viele neue spanische Sorten dabei, soll riesige, wohlschmeckene Paprikaschoten geben.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemu's chili 2019 wemu 215 23.176 04.03.20, 22:16
Letzter Beitrag: wemu