Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Tomaten und anderes Gemüse 2020
#1
Hallo,  Yes 

ich kanns kaum erwarten, die ganzen neuen Sorten auszuprobieren und ich hoffe auf eine reichliche Ernte 2020.
Es wäre schön, wenn ich wieder ein paar mehr Tomaten hätte wie 2019, ich werde versuchen, rechzeitig anzuziehen. 
In den Jahren davor gab es jeden Tag Tomatensalat, ausserdem noch Pizzasauce, Tomatenbrotaufstrich und und und. Ganz soviel muss es nicht sein, aber ein paar mehr wie heuer wären nicht schlecht. 

rote Tomaten:
1. Caspian Pink
2. Pink Brandywine
3. Magiqo

grüne Tomaten:
4. Aunt Rubys German Green
5. Green Doctors

schwarze und bunte Tomaten:
6. Vintage Wine
7. Carbon
8. Amethyst Jewel
9. Black from Tula
10. Mariannas Blue Fruit

gelbe Tomaten:
11. Barrys Crazy Cherry
12. Goldita (sehr altes Saatgut einer Stekovics Pflanze, mal schauen, ob das noch keimt) 

+ 2-3 weitere Sorten, kommt drauf an, was mir noch unterkommt. 

Von jeder Sorte werde ich 2-3 Samenkörner säen. Behalten möchte ich circa 15 Pflanzen. Der Rest wird an Familienmitglieder verschenkt, die das zu schätzen wissen. 

Kürbis:
Butternut
Langer von Neapel


Gurken und Zucchini werde ich eher nicht pflanzen, da mein Platz trotzdem begrenzt ist und ich die Beete für unser Lieblingsgemüse benötige. 
Unsere Kinder (Sohn 2 + Tochter fast 6) lieben kleine Gurken und nicht die grossen Feldgurken, die ich in den Vorjahren gepflanzt habe. Die kleinen Gurken kaufe ich deshalb immer. 

Wünsche allen viel Spass bei der Anbauplanung für 2020!   Sun


Lg Susanne
Zitieren
#2
Na wenn du die Gurken rechtzeitig pflückst, hast du doch auch kleine Naschgurken?

Ich würde dir fürs Auge, den Gaumen und die Kinder noch die Tomate Blush empfehlen!
Zitieren
#3
Das mit den Gurken ist echt ne super idee! Werd ich mir merken!
Zitieren
#4
Recht bald habe ich jetzt mit der Aussaat begonnen und die ersten Keimlinge zeigen sich.

Meine aktualisierte Liste:

1. Aunt Rubys German Green (bereits gekeimt)
2. Carbon (bereits gekeimt)
3. Vintage Wine
4. Pink Brandywine
5. Nonna Antonina (gratis bei Saatgutkauf dazu erhalten)
6. El Amar
7. Yellow Brandywine (bereits gekeimt)
8. Ananas Noire (bereits gekeimt)
9. Black from Tula (bereits gekeimt)
10. Chocolate Stripes (bereits gekeimt)
11. Caspian Pink
12. Mariannas Blue Fruit (bereits gekeimt)
13. Amethyst Jewel (bereits gekeimt)
14. Blush (Danke für den Tipp!!, bereits gekeimt)
15. mexik. Honigtomate (bereits gekeimt)
16. Dancing with smurfs (bereits gekeimt)
17. Goldita (bereits gekeimt)
18. Fuzzy Wuzzy (bereits gekeimt)
19. Small Egg (bereits gekeimt)
20. Barrys Crazy Cherry
21. Green Doctors (bereits gekeimt)

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich noch so tolle Sorten ergattern konnte und hoffe, dass sich in den nächsten Tagen weitere Keimlinge zeigen.
Bei einem Saatgutanbieter, wo ich bestellt habe, hat alles innerhalb weniger Tage gekeimt - Toll!
Werde weiters berichten.
Zitieren
#5
Du fängst aber früh an Tomaten zu säen, ich mach das erst Ende März.
Gruß Steffi
Zitieren
#6
Ich habe voriges Jahr Anfang Februar gesät - wir hatten kaum Ernte, nichts ist reif geworden.

In den Jahren davor habe ich drinnen schon Früchte an den Pflanzen gehabt, das ist auch heuer mein Ziel, habe davor immer bereits im Jänner gesät. Das Wohnzimmer war halt dann schon ein halber Urwald. ???
Zitieren
#7
Der frühe Vogel fängt den Fisch.. .

Wie hast DU das Problemchen Lichtmangel gelöst ?
Zitieren
#8
Südseitiges Fenster. Sehr hell. Bis dato eigentlich noch nie vergeilte Pflänzchen.
Hab im Haus den idealen Standort gefunden.
Zitieren
#9
(22.01.20, 23:42)Susa schrieb: Südseitiges Fenster. Sehr hell. Bis dato eigentlich noch nie vergeilte Pflänzchen.
Hab im Haus den idealen Standort gefunden.

Cool, wenn man so gute Startbedingungen hat. :thumbup:

Na dann ,gutes Gelingen.. .
Zitieren
#10
Okay dann verstehe ich das du so früh loslegst. Ich hatte letztes Jahr Anfang März losgelegt und dann Ende Mai ein echtes Platzprobleme, weil an auspflanzen durch Nachtkälte um 0 Grad nicht zu denken war.
Gruß Steffi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tomaten und Gemüse in meinem Kübelgarten 2020 womotomate 2 106 25.01.20, 00:28
Letzter Beitrag: womotomate