Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Sind Eure Tomaten schon draußen?
#1
Hallo zusammen,

Meine Tomaten stehen noch drin. Das Wetter in Stuttgart ist noch oft wie im November und die Nächte sind voll kalt. Irgendwie traue mich mich nicht, die Tomaten rauszupflanzen. Die sind aber schon sooo groß und brauchen größere Töpfe. Wie ist es bei Euch? Stehen die schon nachts draußen?  :huh:

Lg Luci
Zitieren
#2
Ich habe am 18.05. alles raus, Tomaten, Paprika, Chili, Gurken, Zucchini, Buschbohnen. Bei uns in Mannheim hat es Nachts so 13-15 Grad, tagsüber bei Sonnenschein schnell 25. Bis auf die Gurken sehen alle Pflanzen gut aus, denen ist die Differenz zwischen Tag und Nacht glaub ich zu groß.
Gruß Steffi
Zitieren
#3
Ich habe circa die Hälfte der Tomaten draußen. Mache so nach und nach den Rest (60). Bei den Chilis bin ich mir unsicher. Sie stehen im Wintergarten eigentlich ganz gut. Hier bei uns ist es meist sehr windig und jetzt auch wieder kalt... Vielleicht stelle ich mal 2 zur Probe raus...
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#4
Ich habe vom 16.5- 19.5 alle Tomaten im geschützten Freiland, bei guter Witterung stehen die Türen vom Gewächshaus offen ,so das Hummel und Bienen die Blüten anfliegen können.
Gruss Bärbel
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#5
Nachtrag aus Mannheim: heute hatte es 25Grad im Schatten, es ist sehr windig, aber alle Paprika, Chili, Zucchini und Tomaten sehen gut aus, die Gurken erholen sich scheinbar auch, also war die Entscheidung gut auszupflanzen. Bei den Paprika und Chili hatte ich aber auch die Sorten nach den Kriterien Robustheit im Freiland ausgesucht, scheint sich auszuzahlen. Meine Tomaten sind auch nach Robustheit ausgesucht und ich habe eine Regendach aus durchsichtigen Regenschirmen gebastelt.
Gruß Steffi
Zitieren
#6
Hallo zusammen,

meine Tomaten habe ich in der KW 20 unter eines meiner Dächer gestellt und sie mit Noppenfolie eingedeckt, da es
Nachts doch noch sehr frisch war. Samstag den 18.5 habe ich dann angefangen die Tomaten in die Kübel zu setzen.
An dem Tag sind auch die Chilis und Paprika auf den Balkon gestellt worden. Am Sonntag habe ich dann die restlichen Tomaten ,die Paprika
und die Chilis ausgepflanzt. Bisher ist es ihnen nur gut bekommen. Für diese Woche sagen die Wetterfrösche bei
mir im bergischen noch einmal eine Temperatur von 5 Grad an.  Da müssen sie jetzt durch.   

Gruß Marina
Zitieren
#7
Meine Tomaten sind seit 19.05. ausgepflanzt. Aber sie schauen doch sehr beleidigt ob der nächtlichen Kälte aus.
Zitieren
#8
(27.05.19, 15:07)Tomaten-Fundus schrieb: Meine Tomaten sind seit 19.05. ausgepflanzt. Aber sie schauen doch sehr beleidigt ob der nächtlichen Kälte aus.

(Zu) kühler Wind über die Nächte lässt sich mit Folie um einiges abmildern.

Zu Saisonbeginn mache ich gerne -NUR- die Westseite etwas winddichter..

   
Zitieren
#9
Vielen Dank für Eure Antworten Give_rose , ich hab jetzt meine Tomaten und Paprika auch draußen seit gestern. Ich hoffe, sie schaffen es Angel2 . Diese Woche können es nachts wieder nur 5-8 Grad werden. Nicht einfach, das Wetter dieses Jahr  :noidea:
Zitieren