Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Hilfe, weiss jemand was das ist?
#1
Hallo liebe Mitstreiter, jetzt im dritten Jahr beim Tomatenanbau im Kaltgewächshaus- dieses Jahr schon ab Februar vorgezogen- jetzt Probleme bei einigen Sorten. Komischerweise nicht bei allen- bei Coktailtomate Brandywine Sherry hat es angefangen jetzt über Donatellina und Blondköpfchen weitergegangen-  ein einrollen und vertrocknen der untersten Blätter der Jungpflanze und ein sichtbares Verholzten des Stammes. Ein paar Pflanzen haben sich erholt aber die meisten leider nicht sad
Andere Sorten aber komischerweise nicht erkrankt. Frage mich jetzt ob ich es mit einem fiesen Pilz (fusarium?) zu tun habe oder Überdüngung ( eigentlich nur Anzuchterde mit Perlit und etwas Tomatenerde)....
Ich füge ein paar Bilder an.
Vielen Dank im voraus!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#2
Hallo,
bei einigen meiner Pflanzen ist dieses Bild auch aufgetreten. Ich tippe auf einen Pilz da die Pflanzen bei mir sehr eng stehen und es etwas an Belüftung fehlt. Bei mir haben bisher allerdings alle Pflanzen überlebt.
Viele Grüße
Topaci
Zitieren