Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
wemu's Tomaten 2019
#21
Hallo Werner,
den Samen den ich Dir geschickt habe ist die Sorte die ich schon gut 10 Jahre im Anbau habe, dann bekam ich aus Frankreich eine Charge (die sollte ich auch mal ausprobieren) und dann hab ich mir die von Tatiana bestellt...weil - auf ihrem Bild trägt die wie der Teufel.  Das ist bei meiner nicht so. 2018 hab ich sie 3triebig gezogen und da hatte sie einen guten Ertrag. Diese Sorte schmeckt mir einfach!

LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#22
Hallo Werner,

deine Pfänzchen sind einfach super, auch das Bild ist doch völlig okay, da gibt es nichts zu meckern.

Liebe Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#23
Damit ich meinen Tomatenthread nicht total vernachlässige hier zum Update
3 Fotos der ersten Runde.

[Bild: 35281680al.jpg]

[Bild: 35281682sv.jpg]

[Bild: 35281685em.jpg]

Einige Nachzügler der ersten Runde sind noch in kleineren Töpfchen.
Seit Samstagabend sind die Samen der 2. Runde in der Keimbox, einige schnelle sind schon pikiert.

Allen ein schönes (und hoffentlich mal wieder sonniges) WE
LG  Werner
Zitieren
#24
Hallo Werner, die sind klasse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :thumbup:
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#25
Sehr schön ..DU bist ja wesentlich weiter wie ich..Klasse.

Scheinbar benutzt auch du den ein oder anderen Spiegel bei der Anzucht.. Kaffee 

LG..
Zitieren
#26
Hallo Werner,
ist die 1. hinten im 1. Bild die Brandywine Cherry??? Ich habe gestern eine Pflanze aus dem Samen von Tatiana entdeckt...hab sie also doch versenkt. Meine alte hab ich diese Saison nicht im Anbau.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#27
Die Pflanze aus Tatiana's Samen ist lange nicht so kartoffelblättrig wie mein alter Samen - jetzt bin ich auf den Geschmack gespannt...

[Bild: bild0086r2k9m.jpg]
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#28
Anneliese, Deine Pflanze sieht etwas zarter aus. Die Blätter von meiner Pflanze sind recht grob Kartoffelblättrig.
Vielleicht liegt es auch an der gut vorgedüngten Composana Erde in die ich den Keimling direkt nach dem Schlüpfen rein gepflanzt habe.
Hier mal 3 Fotos damit Du vergleichen kannst. Durch den Blitz etwas hell geraten bei den Farben.
Die Pflanze war zu Beginn etwas krumm, deswegen hat sie einen Stock ins Kreuz bekommen, jetzt steht sie etwas gerader.

[Bild: 35282199yr.jpg]

[Bild: 35282200bv.jpg]

[Bild: 35282202sg.jpg]


LG  Werner
Zitieren
#29
Hallo Werner,
die Brandywine Cherry aus meinem Samen sah genauso aus wie Deine. Ich denke, dass da auch verschiedene Chargen unterwegs sind. Verkreuzt kann die nicht sein, sie stand zwischen meinen Spaniern und die sind alle normal blättrig...
Wenn ich dran denke, werde ich kommende Saison mal die aus Frankreich anziehen. Von der Zeit her würde das jetzt noch reichen, aber ich habe genug Sorten angezogen....
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#30
Kleines Update hier von den wenigen Pflanzen der ersten Runde.

Nachdem schon letzte Woche ein Umtopfen von den 0,5L Töpfchen dringend notwendig gewesen wäre
und ich dazu aber wenig Lust hatte sind die Pflanzen einfach ins GWH umgezogen.

Ist schön bequem so "kleine" Pflänzchen einzusetzen, die letzten Jahre waren sie meist mehr als doppelt so hoch.
Da aber nicht alle von der ersten Runde gleich gekeimt sind fehlen noch einige Nachzügler:

[Bild: 35415393rb.jpg]

[Bild: 35415394hj.jpg]

Die 4 Pflanzen in der Mitte in den eingegrabenen großen Kübeln kommen dann Anfang Mai wieder raus an die westseitige Hauswand.
Die Pflanzen in den 13x13 rechtecktöpfen sind verschiedene Gemüsepaprikas. Die dürfen dann zusammen mit den Tomaten der 2. Runde ins Foliengewächshaus.

Momentan ist wegen Renovierung, u.a. Neue Fenster, etwas wenig Zeit vorhanden.

LG  Werner
Zitieren