Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
Franz Tomaten 2019
#71
Hallo. Nun ght es auch zu Ende. Aber in Tropengewächshaus blüht noch alles. Hab da auch diese Tomte entdeckt.
                       

Leider weiß ich nicht die Sorte. Als Gelbe hab ich die als gelbe bulgarische Riesenfleischtomate.

LG FRank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#72
Hallo Frank,
das könnte die Shah Mikado White sein...habe meine heute auch erst geehrtet...

[Bild: 36721350rg.jpg]
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#73
So. Das jahr geht zu Ende. Aber ich hab trotz der vielen <Rückschläge nun bischen was runter. GWH hab ich ja dieses Jahr zum Tropenhaus gemacht.
           

Hier das russische Ei. Sage ich,weil ich den richtigen Namen vergesen hab. Aber hab ich von meinem russischen kumpel bekommen.
        :clapping:

Ab Morgen räume ich ab. Bringt nichts mehr.

Noch bin ich aber im Garten.Denke Mal novch bis Ende Oktober.
LG Frank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#74
Hallo Frank

Schön von dir zu lesen.

Dein "Ei "   :devil:  ,sorry..könnte auch die De Bearo  Rot sein.

https://tomastomatos.com/de-berao/
Zitieren
#75
Das wächst  im Tropenhaus. Muss Mal morgen davon paar Bilder machen.
       

Frank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#76
(03.10.19, 20:49)grill-fan schrieb: Hallo Frank

Schön von dir zu lesen.

Dein "Ei "   :devil:  ,sorry..könnte auch die De Bearo  Rot sein.

https://tomastomatos.com/de-berao/

Danke. Na da muss ich Mal richtig fragen. Stand alles nur russisch drauf.
LG FRank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#77
(03.10.19, 20:54)Franz schrieb:
(03.10.19, 20:49)grill-fan schrieb: Hallo Frank

Schön von dir zu lesen.

Dein "Ei "   :devil:  ,sorry..könnte auch die De Bearo  Rot sein.

https://tomastomatos.com/de-berao/

Danke. Na da muss ich Mal richtig fragen. Stand alles nur russisch drauf.
LG FRank
Ertragreich sin die Pflanzen.
        :clapping:
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#78
Letzter dieses Jahr.
   
Zwar keine Tomate, aber trotzdem freut man sich.

LG FRank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#79
Hallo Frank,
das ist ja ein tolles Exemplar! Zucchini haben bei mir diese Saison auch nicht gefruchtet....es war nicht toll.
Bin nur neugierig was aus meinen Samen 2020 rauskommt...es könnten - wenn es gut läuft teilweise große Tomaten dabei sein. Lass mich einfach überraschen.
Ganz liebe Grüße
Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#80
Zucchini und Gurken waren bei mir genügend. Aber eine so große Sorte hatte ich nicht. SUPER Frank ,
Liebe Grüße Bärbel
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren