Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Braune Flecken auf Früchten, was kann das sein?
#21
Danke für Dein Mitgefühl, liebe Hexbiggrin Es gibt Schlimmeres. Die Tomaten, die ich noch ernte, reichen für ein leckeres Butterbrötchen, einen schönen Salat oder eine würzige Bolognese:heart:
Damit bin ich zufrieden, ist halt so. Die Aubis sind sehr ertragreich und lecker, schmecken wie frische Pilze(Casper).
Ganz liebe Grüße
orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#22
habe das erst jetzt richtig studiert.
Orchidee, du hattest in deinem Tomatenhaus Pflanzen, die auf ebenso rätselhafte Weise und scheinbar grundlos verwelkt und gestorben sind, wie es mit einem Teil deiner Auberginen in den Kübeln passiert ist ? :huh:
Da musst du aber nochmal ganz genau überlegen, welche Gemeinsamkeiten gab es bei den Erdmischungen und sonstigen Bodenzutaten und woher kam das Zeug :w00t:
Zitieren
#23
Hallo,

ich habe ja das gleiche Phänomen...
Beim Entfernen der kränklichen Blätter ist mir heute aufgefallen, das immer mehr meiner Tomatenpflanzen diese Welkerscheinungen zeigen. Mein 2. weißes Ochsenherz verabschiedet sich wohl auch demnächst. :crying:
Die Stengel sind innen hohl, nicht fest. Das kann man richtig fühlen, wenn man den Stengel etwas drückt. Und es betrifft aber nicht alle meine Pflanzen die unterm Tomatendach stehen, es sind immer nur ein paar die zwischendrin stehen :huh:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#24
(21.08.11, 22:45)Aubergine schrieb: habe das erst jetzt richtig studiert.
Orchidee, du hattest in deinem Tomatenhaus Pflanzen, die auf ebenso rätselhafte Weise und scheinbar grundlos verwelkt und gestorben sind, wie es mit einem Teil deiner Auberginen in den Kübeln passiert ist ? :huh:
Da musst du aber nochmal ganz genau überlegen, welche Gemeinsamkeiten gab es bei den Erdmischungen und sonstigen Bodenzutaten und woher kam das Zeug :w00t:

Danke Aubergine,

außer dem Pferdemist, Kompost und Gesteinsmehl gab es keine Gemeinsamkeiten:huh:
Diese 3 "Zutaten" sind aber auch in anderen Kübeln, z.B für die Paprikas . Diese sind putzmunter, auch alles im Hochbeet wächst wunderbar.
P.S. O.T.Jetzt hab ich Spinnmilben in den Aubis:devil:
P.S. 2 Diese Welke hatt ich im Frühjahr auch an kleinen Setzlingen:huh: Diese standen aber in Tomatenerde. Wahrscheinlich werde ich das nie herausfinden:no:Lieb von Dir daß Du Dir Gedanken machstbiggrinbiggrinbiggrin
LG orchidee



Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Braune Flecken auf Früchten Oshibai 2 915 01.09.18, 11:08
Letzter Beitrag: Oshibai
  Was kann das sein? Edison 3 1.495 17.07.17, 15:16
Letzter Beitrag: Galapagos
  Braune Flecken an den Früchten - Braunfäule? Hulala 14 7.823 26.07.16, 12:50
Letzter Beitrag: Hulala
  Die oberen Blätter vertrocknen - was kann das sein? Rapunzel 3 1.766 09.06.15, 21:10
Letzter Beitrag: Rapunzel
  Dunkle Flecken an manchen Früchten miki555 6 2.944 31.07.14, 20:40
Letzter Beitrag: miki555
  Flecken/Faulstellen an unreifen Früchten es Perlsche 38 14.549 07.07.13, 18:13
Letzter Beitrag: asmx91