Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Dies und das bei Phloxe
#31
Hallo Phloxe,
mein Grinch stammt glaub ich noch von Reinhard Kraft, der verkauft aber nichts mehr, glaub aber, dass Kraft mit Manfred Hahm zusammen arbeitet und da gibt es den Grinch auch noch.
Da der Grinch aber durchaus anfällig für KBF ist würde ich ihn nur geschützt anbauen und auf keinen Fall ins Freiland pflanzen.
Da ich letztes Jahr so gut wie keine Samen gemacht habe, muss ich erst mal schauen, was ich noch an Samen  vom Grinch habe. Wenn ich noch genügend in meinem Kämmerchen finde, kannst gerne welche von mir bekommen, ansonsten am Ende der Saison nach der Ernte.
Lg benchi
Zitieren
#32
(02.02.18, 00:28)benchi schrieb: Hallo Phloxe,
mein Grinch stammt glaub ich noch von Reinhard Kraft, der verkauft aber nichts mehr, glaub aber, dass Kraft mit Manfred Hahm zusammen arbeitet und da gibt es den Grinch auch noch.
Da der Grinch aber durchaus anfällig für KBF ist würde ich ihn nur geschützt anbauen und auf keinen Fall ins Freiland pflanzen.
Da ich letztes Jahr so gut wie keine Samen gemacht habe, muss ich erst mal schauen, was ich noch an Samen  vom Grinch habe. Wenn ich noch genügend in meinem Kämmerchen finde, kannst gerne welche von mir bekommen, ansonsten am Ende der Saison nach der Ernte.
Lg benchi

Oh, super. Danke schon mal für die nette Absicht.  smile
Zitieren
#33
Hier  gibt es dunkle Ampeltomaten in nicht zu winzig. :heart:  Ich bin stark versucht, zu bestellen. Yahoo Hat noch jemand Interesse? Bitte PN an mich.  smile
Klar, ist verrückt, wo ich nicht weiß, wohin mit meinen Geplanten. Aber das sind .KLEINE ...  ... die passen überall hin und dazu und überhaupt ..... und dunkle Kleine kamen mir noch nie unter .... und ich habe doch so wenig Balkonis ... für 'Vorgarten' .... Immer nur diesselben - wie letztes Jahr ... ist ein wenig öde :whistling: .... Könnt ihr's verstehen?
Zitieren
#34
Hallo Phloxe,
In der Zwischenzeit war ich nachsehen, hätte noch Samen vom Grinch  :rolleyes: .
Lass es mich wissen, ob gleich welche willst, oder bis Ende der Saison auf frischen warten willst.
Lg benchi
Zitieren
#35
Zitat:Klar, ist verrückt, wo ich nicht weiß, wohin mit meinen Geplanten. Aber das sind .KLEINE ...  ... die passen überall hin und dazu und überhaupt ..... und dunkle Kleine kamen mir noch nie unter .... und ich habe doch so wenig Balkonis ... für 'Vorgarten' .... Immer nur diesselben - wie letztes Jahr ... ist ein wenig öde [Bild: whistling.gif] .... Könnt ihr's verstehen?


Phloxe, klar kann ich's verstehen, unter Tomatenbekloppten kann man sich ja ruhig outen  :whistling:
Nur unter "normalen" muss man aufpassen, sonst kommen noch die Herren im Weißen Kittel. :noidea: :laugh:

Den tumbling Tiger hatte ich übrigens vor drei Jahren im Anbau, bei mir war er nur bäh, taugte nicht mal für die Sauce. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden und unsere Anbaubedingungen auch.
LG benchi
Zitieren
#36
Bei mir kommt der Tumbling Tiger auch nie wieder....sowas von sauer...aber sieht toll aus...ist bei vielen ganz wichtig.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#37
(05.02.18, 12:25)benchi schrieb: Nur unter "normalen" muss man aufpassen, sonst kommen noch die Herren im Weißen Kittel. :noidea: :laugh:

... da hüt' ich mich  :whistling:   .... gut, dass ich euch habe  :thumbup:

Also, Benchi, da ich mich gerade in der Gier-phase befinde, wäre ich dankbar für gleich 'krallen dürfen'. Schreibe dir eine PN

Und euch Beiden DANKE für die Warnung vor dem sauren Tiger....  Nee .. sowas brauche ich nicht. ........ Kennt ihr auch die andern beiden Objekte meiner Begierde ...

 eine rot-gescheckte Flaschige  ... oh, da verraten sie den sauren Anklang sogar ... hmmm  :huh:

und diese nicht soo Spektakuläre ... aber dafür süß (wird behauptet) .... oder gibt es andere Erfahrungen? Aber egal, dafür lohnt das Bestellen nicht.

Vielen Dank an meinen mitfühlenden 'Lustkauf-teil-woller'. Ich schicke für deine 'artgerechte Randbepflanzung' was von meinen unspektakulären aber wohlschmeckenden Kleinchen.... falls es genehm ist.
Zitieren
#38
Hallo,
ich meine die Rambling red stripe auch schon im Anbau gehabt zu haben...ich tauche ab in den Keller...sollte ich von der Samen haben, einfach eine PN an mich...
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#39
Ramblin red stripe hatte ich 2011 im Anbau. war ok...dann hatte sie meiner Meinung nach Charisma 2017 im Anbau...ich hoffe, dass ich da jetzt nix durcheinander bringe.

Dann hab ich gefunden eine original Tüte (2013) von nickys-nursery.co.uk mit
Sunstripe - die hatte ich noch nicht im Anbau - in der Tüte sind 10 Samen davon würde ich Dir 5 abtreten. Die bekommt gute Kritiken, sieht gut aus und sollte versucht werden...
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#40
Hallo Phloxe,

guck mal hier:

http://www.tomaten-forum.com/Thread-Toma...9#pid96469

und hier:

http://www.tomaten-forum.com/Thread-Toma...3#pid34283

Liebe Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren