Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Hallo Tomaten es wird pikiert !!
#11
Hallo Sebastian

Ich habe die Hauben nach dem pikieren darauf gemacht. Aber du hast recht, jedes Lumen Licht ist wichtig.
Heute stehen sie schon wunderbar und ich habe die Hauben abgenommen.

Das gefaltete Zewa habe ich irgendwo im Internet gesehen, ich bräuchte jedoch ein Material das etwas weicher wäre. Denn die Keimlinge durchboren sofort das Zewa nach unten durch und bilden lange Wurzelkeimlinge die schwer aus dem Papier zu nehmen sind..
Kann man diese Wurzeln etwas kürzen beim pikieren ?

LG Karl
Zitieren
#12
Karl, ich bin kein Zewa Keimenlasser, aber bevor ich die Wurzeln beschneiden würde, würde ich die Zewafetzen einfach mit eingraben. Die Kleinen sind ja doch empfindlich.
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#13
Hallo Sebastian

wie machst du die Anzucht ?

LG Karl
Zitieren
#14
Bei uns kommen die Samen, ohne Einweichen, direkt in Erde und kleine Töpfe. Die wandern dann in MGWH. Sobald was rausschaut kommt es raus und bekommt, hoffentlich, Tageslicht.
Da wir Tageslichtler sind ist dann natürlich Tieferlegen angesagt. Je nach Wetter mehrmals.
Ein MGWH hat eine Heizmatte, das andere ist heizungsbetrieben.
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#15
Hallo Karl,

nachdem ich mit dem Zewa und den Wurzeln das gleiche Problem hatte, habe ich hier den Tipp bekommen, einfach nochmal eine aufgeschnittene Filtertüte über das Zewa zu legen. Und siehe da, kein Würzelchen ist durch die Filtertüte durchgewachsen und du kannst beim Einpflanzen einfach die Wurzel quer legen und ganz leicht nach unten drücken.

Viele Grüße
virgi

Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#16
Hallo Virgi

danke für den Tip.
ich muß noch die meisten Tomaten säen, da werde ich es sofort ausprobieren.

LG Karl
Zitieren