Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Was haben die Tomis?
#1
Hallo @ll,

dieses Jahr ist für mich Premiere. Ich bau zum ersten mal etwas in einem kleinen FolienGewächshaus (360x200x200) an, wodrunter sich auch Tomaten befinden. Ich hab viel im Internet versucht zu recherchieren, aber um so mehr ich recherchiere um so unsicherer werde ich ;D ... deshalb möchte ich einfach mal hier um euern rat & eure Meinung bitten. Also was haben meine Tomis? Ist da was von beginnender Braunfäule zu sehen? Oder haben die Phosphormangel oder was ist mit ihnen los?!

Die folgenden zwei Bilder zeigen ein Blatt welches sich von der Spitze her, am Blattrand schwarz verfärb. Ich hab dieses Blatt jedoch schon entfernt ...

[Bild: 5oswziza.jpg]

[Bild: 73d6slum.jpg]


Müssen die Blätter ab?

[Bild: w2huvebr.jpg]
[Bild: 6s8kbgp9.jpg]
[Bild: jn6llp9f.jpg]


Die folgende grüne Tomate hab ich auch entfernt. War dies nötig? Ich vermute fast nicht oder?

[Bild: ql42bev4.jpg]


Vielen Dank schonmal vorab für Rückmeldungen
mit freundlichem Gruß
-Manga
Zitieren
#2
nein, da kann ich dir entwarnung geben, die gezeigten symptome haben nichts mit der braunfäule zu tun.

die verfärbungen an den blättern sollten dich auch nicht beunruhigen, ich geh davon aus, dass die nur an den älteren blättern zu finden waren/ sind.
grund war die starke temperaturschwankung von tag zu nacht, da kommt es zu phosphorimmobilität und die blätter verfärben sich etwas ins bläulich- lila, später trocknen dann die ränder gene ein.

an der frucht bin ich mir auch nicht sicher, könnte eine mechanische schädigung sein.
sieht aber alles nicht problematisch aus.

regen hatten wir ja nicht, braunfäule wird erst wieder zum problem, wenn die tomatenpflanze längere zeit mit wasser in berührung kommt und die pflanze nicht innerhalb kurzer zeit abtrocknen kann.
zu hohe luftfeuchte hat man im augenblick auch nur unter glas oder folie.

ich seh gerade, deine tomaten stehen in einem folien-mini-gewächshaus.
da musst du sehr gut!!! durchlüften!
am besten die folie seitlich hochkrempeln und vorne und hinten öffnen, sonst bekommst du spätestens dann probleme, wenn es wieder regnet undt die luftfeuchte ansteigt.

viel erfolg.
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#3
Hallo Manga,
willkommen im Forum!

Auf Deinen Bildern sieht es so aus, als wären die unteren Blätter fast am Boden.
Viele Leute entfernen die unteren Blätter nach und nach bis auf die Höhe des ersten Fruchtstandes.

Weiter viel Erfolg

L.G.

es Perlsche
Zitieren
#4
smile gute nachrichten (keine braunfäule) hör ich gerne smile thx

bis zum ersten Fruchtstand die Blätter entfernen?! Da muss ich mal guggen ,,, ich glaub dann sieht die ein oder andere Tomi ganz schön nackt aus ... also die Cocktailtomate hat schon rel. weit unten die erste Rispe (fast am boden) ... die anderen aber erst so auf 40-50cm Höhe... also bis dahin die Blätter ab?

ansonsten hab ich erstmal die Folie auf einer kompletten Seite hochgekrämpelt, solange es nicht regnet...

ich hab vorhin beim durchschauen hier und da ein paar Blattläuse entdeckt, welche ich gleich zerdrückt habe. darüberhinaus fand ich folgende eier

[Bild: uopmoos2.jpg]

Von welchem Insekt die wohl stammen?! Nuja platt sind sie auf jeden Fall schon biggrin

Vielen Dank für Eure Hilfe
mit freundlichem Gruß
-Manga
Zitieren
#5
(14.07.13, 22:00)Manga schrieb: Von welchem Insekt die wohl stammen?! Nuja platt sind sie auf jeden Fall schon biggrin

Das müssten die Eier eines Marienkäfers gewesen sein. Die hätte ich persönlich nicht platt gemacht.
Zitieren
#6
(14.07.13, 22:04)MasterOfPuppets schrieb:
(14.07.13, 22:00)Manga schrieb: Von welchem Insekt die wohl stammen?! Nuja platt sind sie auf jeden Fall schon biggrin

Das müssten die Eier eines Marienkäfers gewesen sein. Die hätte ich persönlich nicht platt gemacht.

nein, die eier eines marienkäfers haben die form eines footballs und stehen senkrecht zum blatt.
das könnten eier einer blattwespe oder eines schmetterlings sein.
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#7
Sind die Eier evtl. vom Marienkäfer?

L.G.
es Perlsche
Zitieren
#8
Huhu Manga,


bei dem Entfernen der Blätter, scheiden sich hier auch die Geister wink du musst sie auch nicht so weit nach oben abmachen, vielleicht nur die untersten 2-3.
Das wird gemacht, damit die nicht auf dem Boden hängen oder beim Gießen nass spritzen, so kommen dann nämlich keine Braunfäulesporen aus der Erde dran.

Mach die Blätter aber lieber vormittags ab, damit die Wundstellen über die Mittagshitze gut eintrocknen, damit keine Erreger eindringen können. smile
There are only 10 kind of people: those who understand binary and those who don't.
Zitieren
#9
hmm Marinenkäfer hab ich hier bei uns leider noch nicht gesichtet... Wenn das tatsächl. Eier vom Marinenkäfer gewesen sind dann :crying:

thx für den Rat Blätter lieber Vormittags zu entfernen ... hab das sonst eher abends gemacht (unter der woche gehts auch nicht anders)
Zitieren
#10
Ich tippe eher auf Gemüseeule. Schau immer mal nach Raupen, in meinem ersten Jahr habe ich die in Ruhe gelassen und hatte reichlich angefressene Früchte...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jetzt haben meine Tomis auch Läuse virgi 7 5.358 02.07.15, 23:17
Letzter Beitrag: German Green