Tomaten-Forum

Normale Version: Grüße aus der Berliner Luft
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Tomatenfreunde,

vor weit über 40 Jahren hatte ich die erste Kraut- und Braunfäule bei
Tomatenpflanzen im Garten gesehen. Ich bin also nicht der Jüngste, schon Rentner
und auch schon einige Monate hier im Forum angemeldet, als stiller Beobachter
schon seit ein paar Jahren und am liebsten als technischer Berater und bei Fragen
rund um Tomatensorten und -krankheiten.
Seit 20 Jahren kommen sehr sorgfältig ausgesuchte Tomatensorten in meine
Sammlung und da sind jetzt 482 Sorten drin und von vielen internationalen
Tomatenfreunden müssen die Zusendungen von weit über 100 Sorten in den
nächsten Wochen noch in meine Listen. Das ist wie in der Geschichte mit dem süßen
Brei. Je mehr ich verschenke, um so mehr neue und schöne Sorten kommen zurück.

Jedes Jahr mache ich ein Themenjahr. Dieses Jahr waren es einige
Marmandesorten und im nächsten Jahr kommen Livingston-Tomaten in den Garten.
Für 13 Sorten von Herrn Livingston habe ich schon Samen hier und einiges erwarte
ich noch aus Dänemark und den USA. Auch meine ersten Sorten aus Afrika und
Korea kommen 2022 in den Garten. Tomaten aus Indien und Australien waren
dieses Jahr neu.
Auch mit anderem Gemüse versuche ich Selbstversorger zu sein und so bleibt nur
Platz für etwa 30 Sorten Tomaten im Garten, alles in Kübeln und zum größten Teil
überdacht.
Viele Freunde, Nachbarn und Verwandte helfen mir beim Testen neuer
Tomatenorten, die nicht in unseren Garten passen. Etwa 800 bis 1000 Pflanzen in
Summe mache ich jedes Jahr und habe noch nie eine Pflanze oder Samen verkauft.
Das wird alles nur verschenkt. Jeder erhält aber eine Bewertungsliste für seine
Pflanzen. Hobby ist, wenn man sein Geld verschwendet und sich dabei wohl fühlt.

Für die Anzucht habe ich zwei Kellergewächshäuser im Haus eingerichtet, ein
„kaltes“ bei 18°C mit LED-Pflanzenlampen und ein „warmes“ mit
Metallhalogenlampen.

Seit diesem Jahr organisiere ich das Samentauschpaket bei Garten-Pur.de. Auch
beim gartenforum.de findet man meine Tomatensamen im Tomatentauschpaket.
Viel Zeit für dieses Forum bleibt mir also nicht, aber ich zeige nächstes Jahr gerne
mal meine Tomaten.

Viele Grüße
Klaus
Hallo Klaus,
ich freue mich riesig, dass Du Dich hier vorgestellt hast. 
Ich kenne Dich von Garten Pur. Da bin ich aber nur ganz selten da ich noch in 3 anderen Foren schreibe.
Vor 2 Jahren hab ich beim Tauschpaket von Garten Pur auch mitgemacht...ich bin an meiner Sammlung auflösen. 
Komme auch recht gut voran...sie wird kleiner!!!
Im Tomaten-Forum mach ich diese Saison das Tauschpaket.
Schreib mir doch bitte in einer PN die Livingston Sorten die Du hast, vielleicht ist bei mir noch die eine oder andere die Du noch nicht hast.
Mein Schwerpunkt liegt auf den alten spanischen Sorten...das sind mittlerweile so viele geworden....ich packe die fast alleine nimmer. Im Forum helfen mir ein paar User beim Anbau.
Liebe Grüße
Anneliese
Hallo Klaus,

danke für deinen sympathischen Bericht. Herzlich Willkommen! Ich freue mich auf deine Posts, natürlich wenn du Zeit findest, soviele Foren sind natürlich zeitaufwändig!

Ich nehme auch kein Geld für Samen oder Pflanzen, es ist mein Hobby und ich mag das es auch so bleibt.
Liebe und nette Freunde bekommen aber Pflanzen und Saatgut. (Wobei ich nur die Sorten weitergebe, die ich auch weitergeben darf, bzw wo ich das Saatgut selbst gekauft habe, das Saatgut kaufen ist iwie mein Laster, obwohl ich soviel habe, habe ich letztens wieder einiges gekauft. zB Candy sweet Icicle,…)

Lg
smile   Hallo  Klaus, schön, dass du dich vorstellst ... und alles sehr interessant, was du schreibst.
Ich würde mich auch freuen über Berichte von dem 'anderen Zeugs', das du noch so anbaust. Dafür haben wir auch Rubriken, die durchaus etwas Zuwachs gebrauchen könnten.  wink
Hallole Klaus,
Ein HERZLICH WILLKOMMEN hier.

Viele Grüße aus dem gartenforum.de
Karl