Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Das erste mal gesät
#31
Ich habe die Pflänzchen jetzt doch immer Abends reingeholt, dann konnte ich irgendwie immer etwas besser schlafen. biggrin

Ich habe etwas bammel, dass es regnet und obwohl ich eine Balkonüberdachung habe, kann es etwas seitlich reinregnen und ich glaube, dass die Pflanzen das nicht so gerne haben.

....vielleicht nehme ich es auch nur etwas zu genau. :angel: :whistling:

Jetzt ist es eine Woche her, als ich die erste Hälft pikiert habe und ich finde, sie haben sich schon recht gut entwickelt für die kurze Zeit.

Ich denke mal, dass ich sie noch ca 2-3 Wochen hier behalte und sie dann ins Beet bei meinem Onkel setzen werde.

Kann ich demnächst schon anfangen etwas zu düngen oder ist es noch zu früh dafür?

Gruß Alex

           
Zitieren
#32
Sehen gut aus.
Ich würde nicht düngen. Für die nächsten paar Wochen sollten die Nährstoffe in der Erde reichen, wenn es keine Anzuchterde ist in die du pikiert hast.
Derzeit macht Regen den Pflänzchen meiner Erfahrung nach noch nichts aus.
Zitieren
#33
Dann lass ich es bleiben, die Gemüseerde ist eh vorgedüngt, so steht es zumindest auf dem Sack.

Wenn ich die Pflanzen dann irgendwann raussetzten werde, dachte ich mir, dass ich die vorhandene Beeterde mit Gemüseerde aus dem Baumarkt mische und noch etwas Hornmehl mit bei mache......kann man so machen oder?

Darf man beim Umpflanzen auch das ertse Blattpaar entfernen und somit tiefer in die Erde setzen oder sollte man das auf keinen Fall tun, sondern das erste Blattpaar als Tiefenlimit nehmen?
Zitieren
#34
Hallo Leute,

mein Tomaten Pflänzchen sind in den letzten 2-3 Wochen wirklich richtig gut gewachsen!


Habe sie nun im Garten von meinem Onkel eingepflanzt, nachdem ich das Beet vorher massiv von Unkraut befreit habe.

Ich bin  mal riesig gespannt, ob sie ordentlich durchkommen.

Ein Dach habe ich jetzt leider nicht installieren können, also stehen sehr offen da :whistling:

Vielen Dank schon mal für die vielen guten Tips von euch :thumbup:

Werde bestimmt nochmal ein Update schreiben.


Gruß Alex

   
Zitieren
#35
Hallo Alex,

die Pflanzen sehen super aus!

Ich wünsche dir (und uns allen) trockenes sonniges Wetter, dann wird es auch ohne Dach kein Problem sein! :thumbup:

Viele Grüße
Jenia
Zitieren