Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Faule Stellen an Fleischtomate
#1
Hallo, bin neu hier und baue dieses Jahr zum ersten mal Tomaten an.

An meiner bulgarischen Riesenfleischtomate bekommen zwei der Früchte plötzlich diese faulig aussehenden Stellen. Nach Blütenendfäule sieht das für mich nicht aus, eher wie mechanische Beschädigungen. Allerdings ist dort nichts in der Nähe wo die Tomate hätte anschlagen können.
Kann das eventuell von der extremen Hitze kommen die wir die letzten Tage hatten?

Nun frage ich mich was das sein kann und ob ich die betroffenen Tomaten entfernen soll?

   
Zitieren
#2
Richtig, keine BEF. :thumbup:

Schau mal in den Blättern nach Raupen der Gemüseeule.
Eine etwas gleichmäßigere Wassergabe könnte auch nicht schaden, die Nachbarfrucht war geplatzt und verkorkt ein wenig... ein eher optisches Problem...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#3
Danke für die Antwort. smile
Also Raupen sind da keine, ich schau mir die Pflanzen jeden Tag genau an.
Mir ist jetzt allerdings noch eingefallen, dass gestern abend sehr starker Wind war und wenn ich den Blattstengel der direkt unter der Tomate ist etwas anhebe, schabt dieser genau an der beschädigten Stelle entlang. Vermutlich ist es so passiert.

Das mit der aufgeplatzen Frucht ist mir auch schon aufgefallen. Ich gieße meistens jeden vormittag und zwar relativ viel. Sollte ich vielleicht eher 2 mal täglich gießen aber nicht so stark?
Zitieren
#4
Das wäre sicher besser.
Oder Du füllst eine Literflasche mit Waser und steckst sie kopfüber in die Erde - da kann die Pflanze auch gleichmäßiger trinken...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren