Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Tomaten Tatar
#1
Hallo Tomatenfreunde,

hier mal ein ein paar Rezepte mit Tomaten Nyam

das hier ist bissl aufwendiger:

1. Tomaten-Tatar

Zutaten:
je 5 rote und gelbe Fleischtomaten
• 3 grün-reifende Tomaten
• 1 Schalotte,
• 1 Bund Basilikum,
• Olivenöl, Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig

Zubereitung:
Tomaten schälen, vierteln und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch nach Farben getrennt so lange wie möglich auspressen, um das gesamte Wasser zu entziehen, am besten über Nacht. Die entwässerten Tomaten mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, gehacktem Basilikum und der fein geschnittenen Schalotte mischen, ein paar Tropfen Balsamico-Essig hinzufügen. In runde Dessertformen füllen und auf einem Teller mit bunten Blattsalaten anrichten.
(Rezept vom französischen Meisterkoch Christian Etienne aus Avignon)


und ein einfaches schnelles Rezept das überall dazupasst aber auch nur mit Brot superlecker ist (ich brauche da nix weiter dazu, aber ist stehe total auf Zwiebeln und esse sie quasi sowieso in jedem Aggregat-Zustand der möglich ist :-))

2. Schmorzwiebeln mit halbgetrockneten Tomaten

Zutaten:
700 g Gemüsezwiebeln
25 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
2 El Olivenöl
2 El Zucker
125 ml Weißwein
2 Lorbeerblätter
3 Stiele Thymian
2 Tl dunkler Rübensirup
30 g Sultaninen

1.Gemüsezwiebeln so pellen und halbieren, dass der Wurzelansatz stehen bleibt. Zwiebelhälften in Spalten schneiden. Getrocknete Tomaten grob würfeln.
2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen.
3. Weißwein dazugießen, Lorbeerblätter, Thymian, Rübensirup, Tomatenwürfel und Sultaninen dazugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. schmoren.


3.Tomatensalat mit Vanille und Feta

Zutaten:
2 Vanilleschoten
Saft von 1,5 Bio-Zitronen
Zesten von 1 Bio-Zitrone
4 EL Zucker
6 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Ein Dutzend reife Tomaten – je bunter und vielfältiger, desto besser
200 gr cremiger Fetakäse
Pinienkerne und Basilikum

Zubereitung:

Vanilleschoten auskratzen und das Mark in einem Topf mit den Zesten, dem Zucker und dem Saft einkochen lassen, bis die Konsistenz sirupartig ist. Olivenöl unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten in Scheiben schneiden (kleine nur halbieren) und auf einer großen Platte ausbreiten.

Dressing über die Tomaten geben und den Feta mit den Händen über den Salat bröckeln.

Wer will, kann jetzt noch die Pinienkerne anrösten, abkühlen lassen und ebenfalls dazu geben. Basilikumblätter drüberstreuen.



Wünsche viel Spass beim Ausprobieren und guten Appetit.

LG
Rose (immer auf der Suche nach neuen Rezepten)
Zitieren
#2
danke für Deine Rezept-Ideen, Rose
auf Tomatensalat mit Vanille wäre ich nie gekommen. Aber könnte ich mal ausprobieren. smile
Zitieren
#3
Die Rezepte sind wirklich toll, würde aber gerne mal nachfragen woher ihr eigentlich eure Tomaten habt? Also ich habe die Erfahrung gemacht, das es mega wichtig ist frische und chemiefreie Tomaten zu benutzen.. Ich hab einen kleinen Tomatenstrauch bei mir im Garten und der Geschmack von den Tomaten im Supermarkt.. den merkt man sofort!
Zitieren
#4
DNFTT
Zitieren