Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zwei Keimlinge...
#1
Hallo Tomatenprofis,

ich hätte mal ein Neulingsfrage an euch:

Ich habe meine Samen in kleine Schnapsgläschen gepflanzt, weil ich mich als Anfänger noch nicht so recht ans Pikieren traue.
Die ersten Keimlinge sprießen bereits aus der Erde, und teilweise habe ich wohl zwei Samen erwischt, sodass jetzt zwei kleine Pflänzlein ganz dicht beieinander wachsen.

Nun habe ich bei Chilis gelesen, dass man die zwei Keimlinge sozusagen miteinander als eine Pflanze großziehen kann, die zwar nicht den doppelten Ertrag, aber doch mehr als eine Pflanze hervorbringt.

Geht das bei Tomaten auch, oder besteht da die Gefahr, dass das Laub zu eng wird und ein ehöhtes Risiko für Krankheiten wie z.B. Krautfäule auftritt? Soll ich lieber Pikieren?

Vorab schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße,
tom
Zitieren
#2
Das Pikieren Tom ist keine grosse Sache.Du musst nur darauf achten,das du tief genug heraus hebst und nach Möglichkeit die Erde an den Wurzeln hängen bleibt.Dann setzt du all es bis fast an die Keimblätter in die Erde.Drückst es fein an und giesst richtig ein. Ich pikiere jede Pflanze seperat.So können beide ungestört wachsen und kräftige Wurzelballen bilden.
Auch wachsen Tomaten ja sehr stark,so das du bei einer Pflanze manchmal kaum nach kommst mit aufbinden.Auch wären,nach meiner Ansicht die Blätter stark krankheitsanfälligund die Ere schnell ausgelaugt.Trudi
Zitieren
#3
Hallo Bavarian,
die einfachste Methode kannst Du hier angucken. Du brauchst keine Angst zu haben.Du schaffst es.:thumbup:
http://www.youtube.com/watch?v=A4cycfQZquA
http://www.youtube.com/watch?v=dx-sMZtpvyY

Viele Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#4
Bin kein Fan vom Pikieren. Ich hab das bisher so gemacht, dass ich sie, wie schon von Dir gesagt, zusammen wachsen lasse. Du kannst sie ja ins Freiland setzten, Da hast Du mehr Freiraum
LG,
Johannes
Zitieren
#5
Vielen Dank für eure Tipps, da ich einige davon habe mache ich wohl einfach mal ein Experiment... :-)

Viele Grüße,
tom
Zitieren