Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
yogablümchens Tomägdelein 2012
#1
Hier habe ich meine Liste. Ich bin für Verbesserungsvorschläge offen. Eigene Fotos habe ich nur von meinen Jungpflanzen, die sehen aber nur wie "Tomaten" aus (sind auf meinem Blog). Wenn ich sie auspflanze, werde ich Einzelfotos machen.:heart:

Rot
Moneymaker - frühe ertragreich Sorte, Früchte mittelgroß, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Baumtomate - Samen aus eigener Nachzucht von geschenkter Tomate, gekeimt 19.3.12

Moskwitsch - Samen von geschenkter Tomate, rot , erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Belij Naliv (russ. Weißabreifende), frühreife robuste runde normalgroße russische Sorte, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Reisetomate - alte Tomatensorte,
die sich in einzelne Stücke zerteilen lässt, ohne auszulaufen, Samen aus eigener Nachzucht (unverhütet), gekeimt 18.3.12

Sweet 100 F1 - Cocktailtomate, gekaufter Samen, gekeimt 20.3.12

Sacharnaja Sliva (Zuckerpflaume) - russische ovale pflaumengroß, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Trilly F1 - Cherrytomate, frühreife Mini-San Marzano, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Philovita F1 - Cherrytomate, hochtollerant gegen Braunfäule, gekaufter Samen, gekeimt 20.2.12

Rüdiger - ist eine rote Birne, Samen aus eigener Nachzucht (unverhütet), stammte aus eine Tüte Samen von alten Sorten aus Frankreich, Rüdiger hat seinen Namen von mir bekommen, gekeimt 19.3.12

Balkonzauber - Partytomate, Samen aus alter Tüte (Keimfähig bis 2008) erster Anbau, nicht aufgegangen, da war der Samen wohl doch schon zu alt.

Grün
Isumrudnoje jabloko (Smaragdapfel) - grüne mittelfrühe russische Fleischtomate, Samen gekauft, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Green Grape, ovale Kirschtomate, Samen aus eigener Nachzucht (unverhütet), gekeimt 19.3.12

Dunkel
Black Cherri, lilabraune Kirschtomate, gekaufter Samen von 2011, zweiter Anbau, gekeimt

Koritschnevaja Sliva (braune Pflaume ) - oder ?, es ist Samen von meinen Tomaten des Jahres 2011, leider hatte ich an der Schale in der die Samen zum trocknen lagen, keinen Zettel, ich werde sehen, welche es wird., (außerdem auch unverhütet) gekeimt18.3.12

Gelb
Limontschiki (Zitrönchen), gelb, Zitronenform, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

Gelbe Johannisbeere - gelbe buschige Wildtomate, winzige Früchte
2 verschiedene Aussaaten: 1 x aus gekauften Samen von 2011 und 1 x aus eigener Samennachzucht (unverhütet), gekeimt haben beide Sorten am 18.3.12

Ildi - Cocktailtomate, Früchte oval bis birnenförmig, sehr ertragreich
2 verschiedene Aussaaten: 1 x aus gekauftem Samen (Keimfähigkeit bis 2008, sie hat aber letztes Jahr noch super gekeimt) und 1 x aus eigener Samennachzucht (unverhütet), nur der Samen aus der Nachzucht ist am 18.3.12 aufgegangen, der Originalsamen nicht.

Goldita - orange frühreife Kirschtomate, Samen aus eigener Nachzucht (unverhütet), gekeimt 18.3.12

Gelbe Dattelwein - Kirschtomate, oval oder birnenförmig, Samen aus eigener Nachzucht (unverhütet), gekeimt 19.3.12

Balconi Yello - Balkontomate, Samen aus alter Tüte (Keimfähig bis 2008) erster Anbau, gekeimt 20.3.12

Gestreift
Feuerwerk - rot gestreifte Fleischtomate, Samennachzucht (unverhütet), gekeimt 18.3.12

Pink Boar - pinkbraun-grün gestreift, tennisballgroß, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 18.3.12

Fuzzi-Wuzzi - kleine buschige behaarte Pflanze, frühreif, oval rot-gelb gestreift, Topfpflanze, gekaufter Samen, erster Anbau, gekeimt 19.3.12

GV 56393 (Venusbrüstchen - von Gemüselust) - super leckere kleine rote Früchte mit grünen Streifen, eigentlich eine F1 Hybride, Samen der Pflanzen von 2011, gekeimt 19.3.12 und natürlich auch unverhütet, sollte sowieso nur ein Versuch sein

Bisher gekaufte Pflanzen:
Venusbrüstchen nochmal von der Firma Gemüselust, welche diese aus den Samen der Sorte GV 56393 zieht

Cookie F1 habe ich gestern online bestellt, sollte auch die Sorte GV 56393 sein, die nun angemeldet wurde

Schwarze Pflaume von der Firma Gemüselust


liebe Grüße vom yogablümchen
http://yogabluemchens.blogspot.de/
Zitieren
#2
Hallo yogablümchen,

Ganz schön lange Liste. :-)
Habe gerade kurz in Deinen Blog geschaut, ein wunderschöner Garten!
Seifensieden auszuprobieren steht schon seit langem auf meiner
Wunschliste. Deine Seifen sehen toll aus.

Liebe Grüße
Uschi
Zitieren
#3
Hallo yogablümchen,
schöne Sorten:thumbup::thumbup:
Smaragdapfel, Feuerwerk, Fuzzy Wuzzy
Hatte ich auch schon angebaut und waren Sehr lecker.:drool:
Zitieren
#4
Tolle Liste ! :thumbup:
Da hast du schöne Sorten ausgesucht und ich bin auf deine Berichte gespannt.
Zitieren
#5
Hallo Yogablümchen,

Du hast Dir leckere Sorten ausgesucht:drool: Anscheinend hast Du den gleichen Geschmack wie ich:laugh:
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#6
Eine schöne Sortenvielfalt:thumbup:
LG sonne
Zitieren
#7
Heute sind meine Cookie F1 per Post angekommen. War für mich das erste Mal, dass ich mir Pflanzen mit der Post habe schicken lassen. Ich hatte ja so meine Bedenken, aber sie waren super verpackt und mal davon abgesehen, dass sie sich etwas verbogen haben, so als wenn sie umgekippt waren, sind sie super in Schuss. In ein paar Tagen sind sie bestimmt wieder zum Licht ausgerichtet.

Nun habe ich den ersten direkten Vergleich.

Hier die Sorte unter dem Namen "Venusbrüstchen", gekaufte Pflanze der Firma Gemüselust aus einer Gärtnerei die Tomatenpflanzen kauft und dann verkauft, also nicht selber anzieht.
[img][Bild: dsci0005tn.th.jpg][/img]

Dann die Cookie F1, gekaufte Pflanze übers Internet, noch etwas vom Transport "eingekrempelt"
also eigentlich müsste sie das gleiche Saatgut wie das "Venusbrüstchen" sein.
[img][Bild: dsci0006ca.th.jpg][/img]

Und hier mein selbstgezogener Versuch aus den Samen der vorjährigen gekauften "Venusbrüstchen" (unverhütet und mir ist klar, es ist nicht das Original, da die Mutterplanze eine F1 war)
[img][Bild: dsci0007j.th.jpg][/img]

Alle nebeneinander von links nach rechts:
Venusbrüstchen, Cookie F1, mein Nachzuchtversuch
[img][Bild: dsci0008es.th.jpg][/img]

Und dann war ich schon ganz fleißig. Habe gestern Brennesseljauche angesetzt, meine Pflanzen mit Aquarienwasser gegossen (da hat der Wasserwechsel doch gleich einen neuen Sinn:thumbup:) und heute den Kaffeegrund aus dem Büro mitgenommen. Jetzt wissen alle, dass ich doch etwas anders bin, als die anderen. Nicht nur, dass ich um leere Joghurtbecher und Cremeschachteln (die sind für mein anderes Hobby) bettel, nein, nun nehme ich auch noch den"Müll" mit nach Hause:confused:
liebe Grüße vom yogablümchen
http://yogabluemchens.blogspot.de/
Zitieren
#8
auf die Cookie F1 bin ich ja mal gespannt .
Wünsche Dir viel Erfolg ! smile
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#9
Hallo Yogablümchen,
die Cookie F1 habe ich dieses Jahr auch im Anbau, bin auch schon gespannt, vor allem auf dein Vergleich.
LG sonne
Zitieren
#10
Rainbow 
Boah, ich glaube ich habe Frostbeulen an meinen Fingern. Draußen sind nur 8 Grad, im Häuschen 11,5 Grad. Es hat sich so krass abgekühlt, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen "Eisheilige?"
Da ich schon wieder zeitig wach war, obwohl eigentlich noch müde, hat es mich u. a. auch zu meinen Tomaten getrieben.
Und ich habe festgestellt, ich bin total verliebt in

Fuzzy Wuzzy    

Das kleine Wuschelchen hat es mir echt angetan. Die ist ja fast wie ein Haustier, man kann sie streicheln, kann man zwar alle Tomaten, aber bei Fuzzy Wuzzy macht es besonders Spaß.

Ich hatte gelesen, dass sie eine Topftomate ist. Somit sollte ich sie wohl nicht mit den anderen auf die überdachten Flächen pflanzen, sondern lieber in einen schönen Kübel.

Leider sind meine Stellplätze nur bedingt geeignet. Entweder kommt dann Regen drauf oder sie haben nicht den ganzen Tag die Sonne. Oder ob sie sich im Gewächshäuschen wohler fühlt? Dort könnte ich sie ja auch in einen Kübel pflanzen, damit sie nicht unter geht.
Mit der Sonne ist es sowieso ein Problem. Leider habe ich nachbarliche Riesenbäume, die meine Flächen zeitweise beschatten.
Wenn ich Eure Berichte lese, packt mich der Ergeiz, den Tomaten die bestmöglichsten Bedingungen zu bieten. Bisher war ich eigentlich zufrieden, so wie sie in den letzten Jahren gewachsen waren. Zwar hatte die eine mehr Licht und die andere etwas weniger, eben unterschiedliche Voraussetzungen, aber es ging. Ich habe zwar auch fast immer zu eng gepflanzt, um noch eine Pflanze unterzubringen, dass wollte ich dieses Jahr auch vermeiden. Mal sehen ob es klappt.
Hier noch 2 "Gruppenfotos"
   
   
Ich habe gestern nochmal auf dem Papier nachgezählt, 113 Pflanzen müssten es sein, davon wollte ich ca . 50 Stück behalten. Letztes Jahr hatte ich 42 Pflanzen, aber noch nicht das Gewächshaus. Diese Plätze habe ich jetzt zusätzlich und muss mir genau überlegen, wer dort hinein darf oder möchte. Denn es wird trotz Lüftung und Tür offen lassen doch ganz schön warm, wenn die Sonne scheint.

liebe Grüße vom yogablümchen
http://yogabluemchens.blogspot.de/
Zitieren