Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
stamm beschädigt
#1
hi leute,

hab heute meine merindas im Gh ausgegeizt und hab dabei gleich die unteren blätter mit abgenommen, da sie bissl welk waren...
und dann ist es passiert:undecided:
habe den stamm nach unten hin verletzt , da einige fasern mit nach unten gerissen wurden auf ca 5 cm...:crying:
muss ich mir da sorgen machen????
Ausserdem bemerkte ich dann noch ein Ameisennest gleich neben der staude was kann ich gegen die am besten tun köderbox oder gibt's gute Hausmittel????

Danke euer spanky
Zitieren
#2
(25.05.16, 20:10)thespankyham schrieb: hi leute,

hab heute meine merindas im Gh ausgegeizt und hab dabei gleich die unteren blätter mit abgenommen, da sie bissl welk waren...
und dann ist es passiert:undecided:
habe den stamm nach unten hin verletzt , da einige fasern mit nach unten gerissen wurden auf ca 5 cm...:crying:
muss ich mir da sorgen machen????
Ausserdem bemerkte ich dann noch ein Ameisennest gleich neben der staude was kann ich gegen die am besten tun köderbox oder gibt's gute Hausmittel????

Danke euer spanky

Wenn du Holzasche griffbereit hast, damit die "frische" Wunde verschließen.

(Zur Not etwas Zeitung verbrennen + diese Asche dazu verwenden).

Ameisennester im GH..habe ich auch ab und an.
Wenn es geht,ausbuddeln und den Erdaushub- nach draußen- großzügig über die Wiese verteilen.

Merinda..stehen bei mir auch -erstmalig-im GH.
Bin gespannt,ob das wirklich eine leckere Sorte ist.

Zitieren
#3
Danke für den aschetipp nehm ich asche vom shisharauchen...
Ja merindas hat mein schwiegervater letztes jahr gezogen dahet auch die samen sehr lecker warn die...
Danke spanky
Zitieren