Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
gelbe Blätter
#1
Hallo,
ich versuche mich dieses Jahr mal an einigen selbst gezogen Tomaten.
Angefangen habe ich mit Fuzzy.
Es sind 9 Pflanzen geworden und eigentlich war alles bestens.
Aber seit zwei Tagen lassen Sie die Blätter hängen ( auch morgens) obwohl Feuchtigkeit in den Bechern ist.
Nun werden die Keimblätter gelb und trockenen ab.
Die zweiten Blätter sehen jetzt auch schon gelb aus.

Ich habe überlegt die Tomaten jetzt in einen größeren Becher zu pflanzen.
im Moment stehen sie in 0,5l Anzuchtserde.

Größe ungefähr 20cm.
Fenster ist eigentlich Süden aber das Nachbarhaus steht ziemlich eng, so das nur ein paar Stunden Sonne durch das Fenster scheint?
Vielleicht ist das ja auch zu wenig.

Habt ihr vielleicht eine Idee?
Danke


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#2
Hallo Martina,Give_rose
was ich erkennen kann, die Pflanzen stehen wahrscheinlich zu Warm, und das Licht reicht nicht aus für die Wärme. Deshalb werden die Pflanzen so lang. Was ich noch vermute, die Pflanzen stehen zu nass. So werden sie nie starke Wurzellballen entwickeln. Wenig Licht und zuviel Wasser, und dann hast Du unten gelbe Blätter. Das ist noch nicht schlimm. Du machst einfach die gelbe Blätter ab, und nicht jeden Tag gießen. Wenn die Blätter früh Morgen etwas hängen, dann brauchen sie Wasser. Das Problem kannst Du noch ganz einfach lösen. Entweder nimmst Du Töpfe, die mindestens 20 cm Tief sind, oder einfach ein Milchschachtel, und legst Du die Pflanzen so tief, wie es geht. Die untere Blätter kannst Du ruhig abmachen. Ich würde einfache Blumenerde nehmen. Sie sind schon vorgedüngt, bis Du auspflanzen kannst. Dann kann nichts mehr schief gehen.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter

Ps: kannst Du die Pflanzen tagsüber nicht für ein paar Stunden eventuell raus tun, aber nur im Schatten ? Trauermücken wäre auch ein Erklärung. Sie haben feuchte Erde sehr gerne.
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#3
(07.04.14, 19:08)peter333 schrieb: Hallo Martina,Give_rose
was ich erkennen kann, die Pflanzen stehen wahrscheinlich zu Warm, und das Licht reicht nicht aus für die Wärme. Deshalb werden die Pflanzen so lang. Was ich noch vermute, die Pflanzen stehen zu nass. So werden sie nie starke Wurzellballen entwickeln. Wenig Licht und zuviel Wasser, und dann hast Du unten gelbe Blätter. Das ist noch nicht schlimm. Du machst einfach die gelbe Blätter ab, und nicht jeden Tag gießen. Wenn die Blätter früh Morgen etwas hängen, dann brauchen sie Wasser. Das Problem kannst Du noch ganz einfach lösen. Entweder nimmst Du Töpfe, die mindestens 20 cm Tief sind, oder einfach ein Milchschachtel, und legst Du die Pflanzen so tief, wie es geht. Die untere Blätter kannst Du ruhig abmachen. Ich würde einfache Blumenerde nehmen. Sie sind schon vorgedüngt, bis Du auspflanzen kannst. Dann kann nichts mehr schief gehen.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter

Ps: kannst Du die Pflanzen tagsüber nicht für ein paar Stunden eventuell raus tun, aber nur im Schatten ? Trauermücken wäre auch ein Erklärung. Sie haben feuchte Erde sehr gerne.
Die haben Lichtmangel + zuviel Wasser an den "füßen". .
Wenn es geht,ab raus damit an die frische Luft.
Keine pralle Sonne!!
Meine Zöglinge haben Ihre ersten "Freigänge" im Schatten hinter den Mülltonnen verbracht.:whistling:.

Zitieren
#4
Super vielen Dank ihr beiden.
Damit kann ich was anfangen.

In Garten ist schlecht, da ich nicht den ganzen Tag da bin und sie so ungeschützt stehen würden.
Was wenn es dann doch regnet. :-(
Mal schauen am Wochenende ist das machbar.

Hinter der Mülltonne würde vielleicht gehen, da ist ein Dach.
Sonne sollen sie dann ja erstmal nicht oder?

LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#5
(07.04.14, 20:05)MarDe schrieb: Super vielen Dank ihr beiden.
Damit kann ich was anfangen.

In Garten ist schlecht, da ich nicht den ganzen Tag da bin und sie so ungeschützt stehen würden.
Was wenn es dann doch regnet. :-(
Mal schauen am Wochenende ist das machbar.

Hinter der Mülltonne würde vielleicht gehen, da ist ein Dach.
Sonne sollen sie dann ja erstmal nicht oder?
Die Pflanzen müßen nur langsam auf Licht und Sonne gewöhnen, sonst bekommen sie Sonnenbrand. Nach eine Woche kannst Du es langsam mit Sonne versuchen, aber vorsichtig.
Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#6
(07.04.14, 20:05)MarDe schrieb: Super vielen Dank ihr beiden.
Damit kann ich was anfangen.

In Garten ist schlecht, da ich nicht den ganzen Tag da bin und sie so ungeschützt stehen würden.
Was wenn es dann doch regnet. :-(
Mal schauen am Wochenende ist das machbar.

Hinter der Mülltonne würde vielleicht gehen, da ist ein Dach.
Sonne sollen sie dann ja erstmal nicht oder?
Absolut perfekt.
Das Tageslicht ist so ausreichend,das deine Zöglinge selbst im Schatten hinter der Mülltonne noch reichlich Licht ab bekommen.
Stelle Sie einfach morgen Früh schon mal dort hin.
Wirst sehen,in drei Tagen werden die so richtig vital.
Nur abends natürlich wieder rein holen !.
Zitieren
#7
Hallo, ich würde die Kleinen unbedingt in Blumenerde umpotten, die brauchen was zum futtern Yes . Es soll windig werden die nächsten Tage, weiß nicht ob auch bei dir, auf jeden Fall windgeschützt aufstellen, nicht das die Kleinen abbrechen.
LG sonne
Zitieren
#8
Leider ist heute so mieses Wetter.
Unter 10° C, sehr windig und es nieselt den ganzen Tag
außerdem wurden Wetterwarnungen raus gegeben.
Tja so ist das hier im Norden.

Die nächsten Tage sehen nicht besser aus.
Wir schaffen es kaum mal über die 10-12°C zum Mittag.

Wie warm sollte es den sein? Ist das ok wenn ich sie morgens bei 7 rausstellen.
Im Moment stehen sie so bei 18°C
Nicht das sie schockgefrieren :undecided:
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#9
Hallo Martina, wenn es bei euch auch so windig ist wie es bei uns heute war, dann würde ich sie drin lassen. Nicht das die beim raustragen abbrechen.
Bei 18°C brauchen sie auch schön Licht.
LG sonne
Zitieren
#10
Jetzt muss ich doch noch mal nachfragen.
Bei welchen Temperaturen habt ihr eure Tomaten denn stehen?
Bekommen Sie künstliches Licht?

Hier ist heute wieder ein bscheidenes Wetter.
Kalt, wolkig und regnerisch...brrr
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren