Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wildes Kürbisgewächs am Kompost?
#1
Question 
Hallo!

Auf meinem Kompost (wo wir oft Zucchini- und Kürbisabfälle hauen) ist ein Riesengewächs entstanden.
Was kann das sein? (siehe Anhang). Jemand hat mir gesagt das könnte auch nur ein Zierkürbis werden. Wenn das so ist und es nichts Essbares ist, würde ich ihn entfernen, weil er viel Platz nimmt.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Du sollst den Tag nicht vor dem Frühstück loben....
Zitieren
#2
Offensichtlich ist ein Same von einem Kürbis aufgegangen. Welche Sorte kann man erst sagen, wenn Früchte da sind.
Zierkürbisse schmecke ungenießbar-bitter und sind auch leicht giftig, merkt man aber schon beim ersten Bissen.
Da du vermutlich nur essbare Kürbisse dort entsorgt hast, sind die Chancen gut, dass auch essbare Früchte entstehen - außer der Bauer hat auch Zierkürbisse angebaut, welche verkreuzen können.
LG
Harald
Zitieren
#3
also wo vorher keine Zierkürbisse waren, werden wohl jetzt auch keine wachsen.

was du sehr wahrscheinlich haben wirst, ist eine verkreuzte Sorte, was dem Geschmack ja keinen Abbruch tut. was hast du denn dort in den letzten 1-2 Jahren so an Samen entsorgt?

und im Handel werden außerdem ja auch sehr viele Kürbissorten als sogenannte Zierkürbisse angepriesen, welche in wahrheit einfach kleinere Sorten bis 1-2 kg sind, aber sehr wohl genießbar und genussvoll!

ich habe jedes Jahr ein paar diese "Experimente" auf dem Kompost wachsen und freue mich auch heuer wieder auf der Ergebnis von Mutter Natur.

take care
Zitieren