Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wieder die falsche Tomate - 2011
#1
Hallo,

ich habe Saat erhalten, die ich gekauft habe und was auf der Tüte drauf stand kam nicht dabei heraus :crying:

Deswegen wäre es für mich mal interressant, hier mal auffführen, von welcher Quelle man was falsches gekauft hat !


von M. Hahm 2010 - statt Beauty Queen - eine gelbe Cherry ähnlich der Dattenwein aber doch etwas anders... wenigstens schmeckte die sehr gut !

von G. Bohl 2011 Douce de Picardie (Blanche Douce de Picardie / Süße aus der Picardie) (T 756 Bohl) alles andere aber nicht das was sie sein soll. Sie sieht Pflaumenförmig aus und scheint orange oder rot zu werden. Größenmäßig bis jetzt ähnlich der Teardrops, Baselbieter Röteli oder Bali Cherry. Sind gerade am reifen und ich bin gespannt wie sie schmecken werden.

von G. Bohl 2011 - Grapefruit (Grejpfrutt) (T 1692 Bohl) - 3 Körnchen ausgesät eine scheint richtig zu sein, die anderen beiden sind eine pflaumenförmige kleine Tomate ! Farbe ist leider noch nicht zu erkennen.





Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#2
Hallo Dru,
sag ich doch schon lange, die Samentütchen laufen bei mir unter "Wundertüten"
Bei mir ist diese Saison alles ok - sogar die Tres Cantos scheint jetzt nach 4 Jahren zu stimmen. Aus dem Tütle kam ja die "Shal", ist der Samenlieferant. In das Dunkel der Shal scheint jetzt auch Licht zu kommen - die läuft bei Shal unter Ox...
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Hallo asmx,
die Tres Cantos habe ich in diesem Jahr auch, Samen ist von Rocco, hat er auf den Kanarischen Inseln gekauft. Können wir ja demnächst vergleichen:huh:
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#4
ob ich mich da noch an alles erinnern kann ... ???

Meist wurden diese Fälschungen meine Lieblinge und waren dann nicht reproduzierbar ... :crying:

Wie kürzlich beschrieben, Schmatzefein von M. Hahm - entsprach nicht der Beschreibung, war aber supercalifragilisticexpialigetisch - dieses Jahr sieht sie anders aus sad

Amish Gold ebenfalls von M. Hahm - es war eine gelbe Eiertomate, äusserst lecker, aber nicht der Beschreibung entsprechend, keine Samen übrig.
Habe dann Amish Gold von Tomatofest gesät, entsprach der Beschreibung, war aber nicht ganz so gut.
3. Versuch, Amish Gold von Bohl - Reinfall - eine Pflanze hatte rote, eine gelbe Früchte, beide wenig und nicht gut ...

Von Tomatofest erinnere ich mich, Lillian's Yellow Heirloom war nicht kartoffelblättrig und nicht geschmackvoll - nicht entsprechend.

Heuer ist meine Sungold Select von SB birnenförmig.
Bei der Savignac habe ich noch Zweifel, muss noch abwarten.

Vielleicht fällt mir noch was ein, wenn ich die Erfahrungen von anderen lese ...


Zitieren
#5
ach ja, fehlt noch meine "Grüne Würstchen-Oper" von zig Stellen und 3 Jahre lang grüne Würstchen *lach*

Dieses Jahr hat es wohl geklappt... aber erst die Färbung wird es wirklich zeigen :blush:
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#6
grüne Shah ?? :laugh::eek:Tomato
Zitieren
#7
(29.06.11, 22:12)Aubergine schrieb: grüne Shah ?? :laugh::eek:Tomato
Du mußt natürlich wieder Salz in die Wunde streuen :blush::crying::laugh::laugh::laugh::laugh:
Liebe Grüße
Dru
Zitieren