Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie viele Tage bis zur Ernte
#1
Hallo meine Tomatenfreunde smile

Ich moechte 5 verschiedene Tomatenarten anpflanzen. Nun wuerde ich gerne wissen wie viele Tage die jeweiligen Pflanzen brauchen bis sie ausgewachsen sind und Fruechte tragen.
Es wird mir auf der Packung nur angegeben wann die Keimung beendet ist.
Da ich sie aber gerne Ausseahen wuerde, sodass sie nicht zur gleichen Zeit reif sind ist das wichtig fuer mich.

Folgende Sorten habe ich zur Auswahl:

  1. Gartenland Aschersleben 20424 Johannisbeertomate
  2. Gartenland Aschersleben 20364 Stabtomaten Harzglut, F1
  3. Gartenland Aschersleben 20323 Cherry-Tomaten Tombolino
  4. Fleurelle 310340 Tomaten Hellfrucht
  5. Fleurelle 310315 Tomaten Supersweet 100


Viele Gruesse aus USA
Simon
Zitieren
#2
Was wäre denn so schlimm, wenn die ersten zur gleichen Zeit reif werden? Es kommen doch ständig neue nach. Wichtiger für den Aussaattermin ist, dass man sie bis zum Zeitpunkt des Auspflanzens optimal durchbringt (Licht, Platz,...) und sie bis dahin nicht zu groß werden (sonst ist die Beschädigungsgefahr zu groß).

Ich säe meine ca. 8-10 Wochen vor dem Auspflanzen aus, sie sind dann aber auch nicht mehr so besonders klein (13er Topf + 50cm Stützstab). Manche Quellen empfehlen 6-8 Wochen, dann dauert's halt etwas länger.

Bei Deinen Sorten würde ich annehmen, dass die Johannisbeertomaten etwas früher reif sind und dass bei den anderen Sorten kein all zu großer Unterschied ist, die beiden Cocktailtomaten könnten evtl. etwas früher sein.
Zitieren
#3
Harzglut ist mittelspät, Hellfrucht mittelfrüh. Die anderen kenne ich nicht...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#4
Ich bin bei den Zeitangaben immer relativ skeptisch und konnte bei meinen Tomaten bisher auch keinen eindeutigen Zusammenhang beobachten wenn es nicht wirklich eine späte Sorte war. Zur Harzglut F1 gibt es auch widerspüchliche Angaben. Auf der Packung von ISP Quedlinburg:news: steht z.B. sehr früh, an anderen Stellen sind Angaben von mittelfrüh bis mittel zu finden:confused:. Eigene Erfahrung damit habe ich aber keine.
Zitieren
#5
Die Schwester meiner Großmutter, die mit 88 Jahren noch immer Tomaten anbaut :thumbup: , pflanzt immer 10 Harzfeuer und 10 Harzglut. Die Harzfeuer trägt gut von Ende Juli bis Mitte September, die Harzglut ab Ende August bis zum Frost.
Sie kauft die Pflanzen. Selber anziehen ist zu schwierig geworden, weil die Finger nicht mehr zum Pikieren taugen...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#6
(08.03.12, 23:26)German Green schrieb: Die Schwester meiner Großmutter, die mit 88 Jahren noch immer Tomaten anbaut :thumbup: ,

:thumbup: respekt !
Ich sag ja: Gärtnern hält fit ! biggrin

Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#7
Ich habe hier einen Bekannten besucht der professionell Tomaten anpflanzt. Ich habe ihm einige deutsche Samen mitgebracht. Nun ist es so, dass auf amerikanischen Tomatensamen eine genaue Anzahl der Tage von der aussaht der Samen bis zur ersten Früchte Ernte steht.
Beispielsweise ein Typsamen hat 60 Tage der andere 80..
Er möchte die Tomaten in Etappen anpflanzen um möglichst lange Tomaten zu haben.
Da er mehrere hundert Pflanzen aussäht (ist ein Farmer) ist es für ihn wichtig das sie in Etappen reif werden.
Zitieren
#8
Gartenland Aschersleben 20424 Johannisbeertomate - früh

Gartenland Aschersleben 20364 Stabtomaten Harzglut, F1 - Die Angaben sind sehr unterschiedlich von sehr früh / Früh bis mittelfrüh in Tagen würde ich sagen zwischen 65 - 75 Tage. Harzglut ist ja eine verbesserte Harzfeuer und da gibt es doch genug Leute hier im Forum die die Harzfeuer anbauen um einen ungefähren Richtwert zu bekommen.

Gartenland Aschersleben 20323 Cherry-Tomaten Tombolino - sehr frühe Sorte 65-70 Tage

Fleurelle 310340 Tomaten Hellfrucht = Moneymaker - 75-77 Tage Angaben von Ventmarin

Fleurelle 310315 Tomaten Supersweet 100 - 55-65 Tage Angaben von Ventmarin


Mehr konnte ich leider nicht finden! Ich hoffe es hilft die weiter smile.
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#9
Hallo,
ich hatte letzte Saison die Harzglut F1 und die Harzfeuer F1 nebeneinander stehn. Die Harzfeuer reifte 2 Wochen früher - geschmacklich war sie meiner Meinung nach auch besser.
Die beiden standen in der Hecke im Freiland.
Ich persönlich gebe auf den angebebenen Reifezeitpunkt gar nix - es kommt immer auf die Pflanzenqualität an beim Auspflanzen. Wenn die Pflanzen bereits Knospen angesetzt haben reifen die in ca. 3 Monaten.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren