Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Tomatensorten sind supersüß und früh?
#1
Ich möchte mal Euer geballtes Forumswissen anzapfen. *ganz lieb in die Runde guck*

Ich suche nach Tomatensorten, die sehr süß sind, also wirklich kaum spürbare Säure haben.
Als Beispiel: Golden Currant hat schon zu viel Säure. Alle grünen und braunen Sorten fallen auch raus.

Auf der Jagd nach dieser Süße fallen mir vor allem Fleischtomaten ein, aber die brauchen für den geplanten Standort einfach zu lange mit der Reife.
Bei den frühen Sorten ist mein Erfahrungsschatz sehr begrenzt, alle die mir einfallen sind vom Aroma lasch bis bäääh.

Könnt Ihr mir weiter helfen, bitte? Give_rose

Zitieren
#2
Hallo Maya,

mir ist jetzt spontan die Clear Pink Early eingefallen, die war war recht früh und süss, allerdings konnte ich davon nur zwei Früchte ernten, da die Pflanze als eine der ersten stark von TMV befallen war. Deshalb ist meine Erfahrung mit dieser Sorte eher beschränkt. Ansonsten finde ich die Ruthje sehr lecker und süss, die ist immer gleich gut und zuverlässig, allerdings nicht ausgesprochen früh. Letztes Jahr war sie neben Sungold Select (meine einzige F1) und Black Cherry die beste kleine. Arcadia, Schmatzefein, Ernteglück und andere frühe kleine waren lasch dagegen. Allerdings fand ich meine Ernteglück in 2013 im Kübel auch oberlecker und süss, die Nachbarskinder liebten sie. Wahrscheinlich waren die Bedingungen für sie besser in dem Jahr. :huh:

Im Sommer haben wir die Texas Wild Cherry von Carmen verkostet, die war sehr süss und lecker, aber halt ziemlich mini, kleiner als andere Kirschtomis. Und die Blue Pitts hatten wir auch dabei: in meinen Aufzeichnungen dazu habe ich "besser als Black Cherry" gefunden, leider kann ich den Geschmack im Moment aber nicht mehr wirklich erinnern.

Die ultimative ganz frühe und sehr süsse Tomi habe ich leider auch noch nicht gefunden. Clear Pink Early wird nochmal ausprobiert dieses Jahr und Anmore Dewdrop; aber ich befürchte schon, dass auch diese so wie Anmore Treasure mich nicht vom Hocker hauen wird.

Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#3
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Give_rose
Ruthje ist ein sehr guter Tipp. :w00t:
Nach Ernteglück und Clear Pink Early werde ich mich mal umschauen, die klingen passend.

Megamegafrüh muss die Sorte nicht unbedingt sein. Da habe ich mich - mal wieder - unklar ausgedrückt. :blush:

Aber mir bekannte süße Fleischies wie Ananastomi oder selbst die Berner Rose sind halt besonders trödelig. Die gesuchten Sorten sollten also einfach keine Reifungs-Schnecken sein, weil dafür die Saison zu kurz ist.

Da ich vor allem Fleischtomis und jede Menge Wilde anbaue, fehlt mir bei den Sorten dazwischen (Cocktails, normalgroße Tomis) einfach die Ahnung. Die wilde Texanerin ist wirklich sehr lecker. Die habe ich auch jedes Jahr im Wilddschungel dabei. Nyam
Zitieren
#4
Ich müsste eigentlich von allen genannten gesundes Saatgut haben. Ich schaue grade mal nach.
Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#5
:w00t: Das ist suuuuuperlieb von Dir! Danke smile
Zitieren
#6
Ich war letztes Jahr von Jaune Flamme absolut begeistert. Mitte Juli gings mit der Reife los. Tolle Tomi, so zwischen großer Cherry und kleiner Salattomate. Wirklich süß und saftig bei Vollreife - knallorange am Besten. Hier wurde sich drum gestritten, wir sind allesamt süß-Liebhaber sind. Ein paar Körnchen von der Originalsaat kann ich dir geben wenn du möchtest.
Gruß
Zitieren
#7
Dieses gelbe Flämmchen klingt ja superlecker und die Farbe ist auch seeeeehr hübsch. :w00t:
Du würdest mir echt ein, zwei Körnchen abgeben? Hugs
Ich schreibe Dir sofort, auf der Stelle, gleich, eine PN. tongue
Zitieren
#8
Hallo Maja,
da kann ich Dir empfehlen:
Sagiada - die stammt aus einem Ort in Griechenland, Name unbekannt
Costoluto Genovese - ist meine früheste Fleischtomate (eine echte Italienerin) und hat kaum Säure
Giant Syrian - meine BESTE! relativ früh (die solltest aber jetzt schon anziehen)
Trucker's Favorite eine altrosa Sorte super Aroma
Sheboygan - altrosa Datteltomate
Bloody Butcher - die ernte ich immer als erste und die schmeckt sogar
San Pedro - eine alte spanische Sorte
Rose Quarz (nicht die Multiflora, die schmeckt nicht)
LG Anneliese

Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
Vielen Dank Anneliese für die feinen Vorschläge. Give_rose

Die Rose Quarz! :head: Da habe ich sogar noch Reste von deinem Saatgut. smile
Die Bloody Butcher habe ich auch noch hier. Schlimm, wenn frau den Überblick über ihr Saatgut verliert. tongue

Die drei klingen sehr verlockend:
Costoluto Genovese
Giant Syrian
Sheboygan

Da werde ich mich doch gleich auf Saatgutsuche begeben. smile
Zitieren
#10
Hallo Maja,
wenn Du willst, schick ich die Dir.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren