Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche 3 Sorten auf den Balkon?
#1
Hallo,

neu hier! smile

Gleich mit Fragen:
Möchte auf meinem überdachten SO-Balkon (SW-Dtl.) 3-4 verschiedene Sorten im Kübel anbauen.Habe 6-10 Kübel, ggf einen Balkonkasten (mglw. zu klein für Tomaten?) und dachte mir, dass ich möglichst abwechselnd immer eine höher und eine nicht so hoch wachsende Pflanzen aneinanderreihe, dass die Kokurrenz um das Licht nicht ausartet.
Ist das sinnvoll? Gut, die Niedrigen haben da dann ein Problem neben der Höheren, aber "nach vorne" richtung Licht haben Sie ja freie Bahn. Oder doch mgl. gleiche Sorten nebeneinander?

Welche Sorten würdet Ihr empfehlen bzgl: (?)
- Cocktailtomaten, niedrig wachsend
- Gerne höher wachsende (>2m), mindestens citronengroße Tomate
- noch was (Tipps?)

Es sollten alle Tomaten für einen Laien wie mich handhabbar sein, wenn sie nicht allzu anfällig für Krankheiten sind, wäre das sicher hilfreich.
Zum Naschen und für Salate.

Ich habe mit mal folgende Sorten angesehen:
- Ochsenherz (scheint aber auf dem Balkon nicht so garantiert zu klappen, oder?)
- Minibel
- Galinas (gelbe Cherry)

Wäre es evtl. auch sinnvoll, bzgl. des zu erwarteten Reifestadiums eine gewisse Satffelung durch die Sortenauswahl zu kreieren (-Oben Genannten habe ich darauf noch nicht "untersucht"...)? Also eine eher früh reifende Sorte und eine mittlere und eine spätere?

Bin ich damit bzgl. meiner o. g. Anforderungen völlig falsch unterwegs oder könnte das was werden?

Ich wollte jetzt dann mgl. bald mit dem Vorziehen beginnen, zu früh bin ich ja nicht dran. Bestellen bzw Samen besorgen muss ich ja auch noch.

Dünger für später habe ich schon, Anzuchterde hole ich heute, die Anzuchtgefäße habe ich auch schon.

Wäre sehr froh, wenn ich hier ein paar Tipps bekomen könnte, da ich etwas überfordert bin.

Grüße/Danke

Kattl
Zitieren
#2
Ich sage mal: Das könnte was werden! Für den Balkonkasten gibt es schöne kleine Sorten/Ampeltomaten. Zum Beispiel Whippersnapper/Dreikäsehoch, Tumbling Tom, Himbeerrose etc. Auch Minibel würde darin gehen.

Wie groß sind denn deine Kübel? Für Fleischtomaten (dein Ochsenherz) sollten es pro Pflanze schon 10 Liter Erde sein, besser 15l. Bei mir wachsen in 35l-Plastikboxen je zwei reguläre Tomatenpflanzen (Stabtomaten, überwiegend Fleisch und Cherrysorten) und eine Ampeltomate, die dann über den Rand hängt.
Zitieren
#3
(14.03.17, 17:42)tortenbecca schrieb: Ich sage mal: Das könnte was werden! Für den Balkonkasten gibt es schöne kleine Sorten/Ampeltomaten. Zum Beispiel Whippersnapper/Dreikäsehoch, Tumbling Tom, Himbeerrose etc. Auch Minibel würde darin gehen.

Wie groß sind denn deine Kübel? Für Fleischtomaten (dein Ochsenherz) sollten es pro Pflanze schon 10 Liter Erde sein, besser 15l. Bei mir wachsen in 35l-Plastikboxen je zwei reguläre Tomatenpflanzen (Stabtomaten, überwiegend Fleisch und Cherrysorten) und eine Ampeltomate, die dann über den Rand hängt.

Hallo, danke für Deine Antwort.
Wie groß die Kübel sind, weiß ich gerade nicht, aber ich schätze mindestens 10l. Habe letztes Jahr eine unbekannte Sorte angebaut, die >1,5m bis unters Balkondach gewachsen ist, dafür hat das Volumen dann nebst Düngen natürlich gereicht. Die Ernte war einträglich.

Ich habe noch eine Tomate "Extreme Bush" gefunden, deren Beschreibung auch ziemlich genau das darstellt, was ich auch gerne hätte:
"Extreme Bush ist eine 1 m hohe großfruchtige Buschtomate für den Balkon. Die Tomaten sind rot und eher flach geformt und leicht gerippt. Der Geschmack der Früchte ist sehr gut und sie reifen schon früh ab. Eine Sorte die man problemlos auch in einem größeren Topf auf den Balkon ziehen kann. Wichtig ist ein Stäben der mit Früchten behangenen Triebe." (staudenfan.de)


Hat diese Tomate noch einen anderen Namen bzw. gibt es noch eine ähliche Sorte? Ich hätte halt gerne trotz Balkonanbau auch etwas größere Früchte...
Zitieren
#4
Hallo,
ich hatte die Extreme Bush schon im Anbau. Samen kam von der IPK. War nicht schlecht, aber es gibt bessere.
Meiner Meinung nach kann man die Sorte noch bei Tatiana bestellen.

Wenn Du größere Tomaten auf Deinem Balkon haben willst, schau Dir doch mal die Dwarfs an. Geh gleich mal auf der Seite von hpummer, der hat ein ganz tolles Sortiment und der liefert sehr schnell. Ich bestelle bei ihm schon viele Jahre und bin sehr zufrieden. 

Eine Coctail Tomate würde ich gleich mitbestellen...die geht auf dem Balkon auch.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren