Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellung und Ostergrüße
#1
Mein Name ist Klaus, ich wohne in der Pfalz in der Nähe der Kaiserdomstadt Speyer. Meine Frau Sigi zieht seit mindestens 20 Jahren unsere Tomaten selbst und wir pflanzen jedes Jahr so ca. 30 Stück.
Dieses und letztes Jahr haben wir uns auf 2 Sorten konzentriert, nämlich "Omas Beste" und "Ochsenherzen".
Nach dem Seuchenjahr 2012 hatten wir 2013 fast keine Braunfäuleprobleme damit.
Die diesjährigen sind getopft und warten auf das Auspflanzen.
Allen ein gutes Tomatenjahr

Klaus
Zitieren
#2
Hallo Klaus,
herzlich Willkommen,Yahoo:clapping::clapping::clapping::thumbup: und viel Erfolg.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#3
Hallo Klaus,

Herzlich Willkommen! smile

Dir und Deiner Frau Sigi ein gutes Tomatenjahr!

Mit der Braunfäule hatte ich auch schon Ärger,
aber die Menschen hier im Forum haben mir sehr geholfen und hatten gute Tipps.
Hoffen wir mal, dass die BF uns alle dieses Jahr verschont. Sun

V.G.
Carmen
Zitieren
#4
Ahh noch ein pfälzer Bub.. .:thumbup:
Willkommen im Clup der infizierten.
Zitieren
#5
Hallo Klaus, schön das du uns gefunden hast. Wenn ihr schon so lange Tomaten selber anzieht, dann kannst du mit Erfahrung unser Forum bereichern. Das ist prima :clap:
Omas Beste hatte ich auch schon, so sehr überzeugt war ich von ihr nicht. Nächstes Jahr wirst du sicher noch andere Sorten probieren wink , denn der Virus ist ansteckend Yes
Dir und deiner Frau auch ein schönes Osterfest!
LG sonne
Zitieren
#6
Hallo Klaus,
Herzlich Willkommen!

Dir und Deiner Frau Sigi ein schönes Osterfestsmile
Zitieren
#7
Fori hängt und doppelt
Give_rose
Zitieren
#8
hi Klaus
herzlich Willkommen im Tomatenwunderland
... wenn du dich nett bei dem Frauenpower hier einbringst
wirste mit Rat und Tat von Ihnen verwöhnt
Give_rose
Zitieren
#9
Von mir auch ein herzliches Willkommen und angenehme Ostern.
Hier seit Ihr gut aufgehoben.Yes

FCrank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#10
(17.04.14, 21:22)sonne schrieb: Omas Beste hatte ich auch schon, so sehr überzeugt war ich von ihr nicht. Nächstes Jahr wirst du sicher noch andere Sorten probieren wink

Omas Beste sind eher mehlig und deshalb gut für Ketchup und als eingekochte Soße geeignet. Ich mag sie aber auch mal gerne als Salat.
Außer den beiden genannten haben wir diese Jahr noch Phantasia und Philovita am Start, beide wurden uns als sehr unempfindlich gegen Braunfäule genannt.
Zitieren