Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verwelkte weiße Blätter
#1
Hallo zusammen,

ich bin ein totaler Neuling auf dem Gebiet der Tomatenpflanzen. Dieses Jahres habe ich zum allerersten mal selbst Tomaten gezogen und nun lassen einige dieser Pflänzchen die Blätter hängen.

Die Blätter werden an Spitzen und den Rändern weißlich und sehr dünn. Sie sehen an diesen Stellen abgestorben und verwelkt aus. Hier sind zwei Bilder.

[Bild: img_14791fccp.jpg]
[Bild: img_1482q5d7u.jpg]

Wisst ihr was mit meinen armen Tomatenpflänzchen los ist und was ich tun kann :huh:

Danke im Voraus!!
Zitieren
#2
Waren deine Tomaten -ohne Abzuhärten-abrupt in der prallen Sonne ?
Sieht so nach "Sonnenbrand" aus.

Die Blätter zu benetzen war in diesem Fall schon mal gut.
Entferne die unteren Blätter und Pflanze deine Tomis bis dort hinüber ruhig so tief ein. (Kübel sieht man ja auf dem Bild).
Stelle Sie hell aber nicht in pralle Sonne.
5-8 Tage und Sie wachsen tüchtig weiter.
Brennesseljauche ..lege dir wenigsten ein wenig davon zu.
Deine Tomaten könnten -gerade jetzt-einen guten Schluck davon brauchen.
Zitieren
#3
Ich würde auch auf Sonnenbrant tippen. Haben 2 von meinen auch.
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#4
Danke euch Beiden!

Das mit dem Sonnenbrand kann hinkommen, sie standen wirklich in der prallen Sonne... Ich muss dann wohl mal die Sonnenmilch rausholen :cool:

Danke für den Tipp mit der Brennnesseljauche!

Gruß
album12
Zitieren
#5
Verbrennungen sind das.
LG
LG
Tomatenzüchter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tomaten haben "verwelkte" Blätter Taz 8 4.834 20.06.11, 12:47
Letzter Beitrag: Taz