Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urlaubsmitbringsel
#1
In unserem diesjährigen Urlaub haben wir eine Tour durch die Ukraine gemacht. Ich kann Euch sagen: Land und Leute sind eine Reise wert!

Kulinarisch natürlich auch. Das Essen war in 95% frisch zubereitet (firsche Waldpilze an Rahmpolenta, Waldbeeren mit Pfannekuchen und Schmand, Gurken und Tomaten…) und In den meisten Hotels & Restaurants bekamen wir keinen gekühlten Salat, sondern in Raumtemperatur und Tomaten mit Geschmack. Von den tollsten habe ich Samen in Servietten gesammelte (die Tischnachbarn haben sich sicherlich ihren Teil gedacht :whistling: ).

Und dann, dann muss ich das Serviettentütchen irgendwo liegen lassen haben :crying:


Aber, die auf einem Markt gefundenen Samentütchen, die sind noch da:

       

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#2
Hört sich sehr interressant an, Hierbiggrin Diese Reise hätte ich auch gerne gemacht!
Wie schade daß Du die Samen verhudelt hast:whistling: Wie oft hast Du Dich deswegen schon in den Hin....... gebissenwinkwinkwink
Verständnisvolle Grüße
orchidee (die auch immer alles verschludert:noidea:)
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#3
Oh, frag mich bloß nicht :no: :no: :no: ...... ich hatte immer noch gehofft, dass es zu Hause irgenwo aus dem Packsack fällt, aber nix war's :crying:


       

       





Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#4
(14.09.11, 14:02)Hier schrieb: Oh, frag mich bloß nicht :no: :no: :no: ...... ich hatte immer noch gehofft, dass es zu Hause irgenwo aus dem Packsack fällt, aber nix war's :crying:
Die Erste Sorte Ilja Muromets findest im
http://www.tomaten-atlas.de/sorten/i/1259-ilja-muromets

Kibits findest du hier
http://t.tatianastomatobase.com:88/wiki/..._Ukrainian

Die Perzevidnij über 2 m, hatte ich dieses Jahr im Anbau und die ist richtig lecker und sehr ertragreich(mehrtriebig ziehen). Nur darfst sie nicht überreif werden lassen da wird sie leicht mehlig. Die hat immer noch am zweiten Trieb 3 Fruchtstände und sie wächst immer weiter :whistling: :whistling: und ich lass sie auch bis der erste Frost in Sicht ist!
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#5


Hallo Charisma und vielen Dank für's übersetzten :clapping:! Ich war schon am überlegen wie ich wohl die Schriftzeichen übersetzten kann... :blush:

Ich habe noch 3 Tütchen vom Markt - ich würde diese morgen auch noch einstellen. Wärst Du so lieb auf diese auch noch 'ein Auge' zu werfen :whistling: Da bin ich fast noch mehr gespannt..... Sind keine Samentütchen wie oben, sondern gefaltete Apotherkerbriefchen mit Stempelaufdruck....

Schönen Abend

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#6
(14.09.11, 21:05)Hier schrieb: Hallo Charisma und vielen Dank für's übersetzten :clapping:! Ich war schon am überlegen wie ich wohl die Schriftzeichen übersetzten kann... :blush:
Ich habe noch 3 Tütchen vom Markt - ich würde diese morgen auch noch einstellen. Wärst Du so lieb auf diese auch noch 'ein Auge' zu werfen :whistling: Da bin ich fast noch mehr gespannt..... Sind keine Samentütchen wie oben, sondern gefaltete Apotherkerbriefchen mit Stempelaufdruck....
Schönen Abend

Hallo Hier,
stell die Bilder ein und ich übersetze es dir gern und schaue ob es im Internet schon etwas darüber zu lesen gibt!



Liebe Grüße Marion
Zitieren
#7
Liebe Charisman,

dann hier noch die Tütchen vom Markt:

   

oben links sollte eine gelbe, rund, mit Zipfelchen sein
oben rechts rot/rosa Fleisch mit gelb-orangenem Kragen
mitte unten rot mittlere Größe, länglich, ehr faltig wie eine Paprika wirkend

Bin schon gepannt...

P. S.: unglaublich wie's schon wieder in den Fingern kribbelt, dabei ist noch gar nicht abgeerntet :laugh:

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#8
Hallo Hier,
so habe es versucht mit der wörtlichen Übersetzung, aber Ukrainisch nicht gleich Russisch. Mein Russisch ist auch schon ein wenig eingerostet....bei der letzten Sorte hatte ich etwas Probleme!

1. Sorte oben links
Wunder der Welt
gelb
hoch wachsend
http://www.ebay.de/itm/Tomaten-Wunder-We...0355389549
Sieht aus wie Limontschiki http://www.irinas-shop.de/tomate-limonts...p-337.html
Die hatte ich auch schon mal im Anbau, war leider nichts besonderes, eher etwas fad und sehr mild und bei Überreife leider mehlig, aber ertragreich!

2. Sorte oben rechts
Ochsenherz rosa
hoch wachsend
Rosa Ochsenherz Tomatensorten gibt es ja viele da wird es etwas schwierig deine Sorte zu finden! Einfach anbauen, die Ochsenherzen sind ja immer geschmacklich sehr gut!

3. Sorte
Rosa MED
niedrig wachsend
Mit Med konnte ich leider nichts angfangen. Habe es dann sogar mit einem Ukrainisch Übersetzungsprogramm versucht... MED wird nicht übersetzt. Im russischen kenne ich den Begriff auch nicht. Vielleicht ist es irgend eine ukrainische Abkürzung :noidea: .

Wollte den Beitrag schon heute Nachmittag rein stellen, aber da gab es hier ein Problem mit den kyrillischen Buchstaben. Hat eine Weile gedauert :head:, bis ich heraus gefunden hatte woran es lag !!
Ich hoffe ich konnte dir wieder ein wenig weiter helfen.
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#9
[Bild: a115.gif]

Liebe Charisma!

1. Das Bild zu 'Wunder der Welt'passt, im Original sahen die Tomaten etwas weniger orange und dafür etwas gelblicher aber die kugelige Form mit Zipfelchen passt. (hoffentlich nicht Limontschiki, da klingen Deine Berichte ja nicht so dolle....)

Nun, bei den anderen beiden muss ich auf Details dann wohl bis 2012 warten :whistling: :whistling: :whistling:

Vielen Dank für Deine Hilfe, das wäre für mich selbst nur sehr schwierig zu entziffern zu gewesen.

Ich werde dann 2012 weiter berichten [Bild: a010.gif]



Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#10
(15.09.11, 20:28)Charisma schrieb: 3. Sorte
Rosa MED
niedrig wachsend
Mit Med konnte ich leider nichts angfangen. Habe es dann sogar mit einem Ukrainisch Übersetzungsprogramm versucht... MED wird nicht übersetzt. Im russischen kenne ich den Begriff auch nicht. Vielleicht ist es irgend eine ukrainische Abkürzung :noidea: .

Wollte den Beitrag schon heute Nachmittag rein stellen, aber da gab es hier ein Problem mit den kyrillischen Buchstaben. Hat eine Weile gedauert :head:, bis ich heraus gefunden hatte woran es lag !!
Ich hoffe ich konnte dir wieder ein wenig weiter helfen.

Hallo Leute, mein Russisch ist auch schon ein paar Tage alt... :whistling:
Ich tippe, dass es um Honig geht. Also müsste es eine richtig süsse Tomate sein.
LG knopsi
Zitieren