Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tomatenpflänzchen drehen
#1
Hallo liebe Tomatenfreunde,
in einem Beitrag habe ich gelesen, dass man die Tomatenpflänzchen drehen soll, wenn sie sich zu sehr zum Licht recken.
Habt Ihr Erfahrung, dass damit das Wachstum verzögert wird und die Pflänzchen kräftiger werden?
Ich drehe täglich, damit die Tommis gerade wachsen.
LG
blaulatiger


Zitieren
#2
Hallo,

habe irgendwo vor kurzem gelesen, dass es nicht so gut sein soll die Pflanzen zu drehen, da sie sich dann nochmehr anstrengen und dann länger werden.

Hatte es bisher auch immer gedreht, seid paar Tagen dreh ich jetzt nicht mehr.

Lg,Sunshine
Zitieren
#3
(08.03.13, 12:36)sunshine1980 schrieb: Hallo,

habe irgendwo vor kurzem gelesen, dass es nicht so gut sein soll die Pflanzen zu drehen, da sie sich dann nochmehr anstrengen und dann länger werden.

Hatte es bisher auch immer gedreht, seid paar Tagen dreh ich jetzt nicht mehr.

Lg,Sunshine
Eigentlich sollte ein viertel Umdrehung täglich, eine regelmäßiges Wachstumstopp machen, dass es nicht so schnell wächst :laugh: Was ist jetzt die Wahrheit :huh: Gute Frage :laugh: Wichtiger wäre, immer schön umtopfen, tiefer setzen und ab 15 cm etwas kälter stellen, und Licht, ab 12 °C wachsen dann schön langsam und gleichmäßig. Nicht zuviel gießen. Wichtig ist eine gute Wurzelbildung. Möglich keine Stickstoffdüngung. Vielleicht sagen die Profis noch was dazu.:huh:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#4
Ich hab noch nie ein Wachstumsstopp bzw. ein erhöhtes Wachstum bei den Tommis beobachten können. Die sind normal weitergewachsen. Ich dreh auch, immer mal ein bisschen
Zitieren
#5
(08.03.13, 15:33)Bienchen schrieb: Ich hab noch nie ein Wachstumsstopp bzw. ein erhöhtes Wachstum bei den Tommis beobachten können. Die sind normal weitergewachsen. Ich dreh auch, immer mal ein bisschen
OK. Ich habe mich leider falsch ausgedrückt. Also kein schnelles wachsen, sondern hauptsächlich Wurzelwachstum wird angeregt. Deshalb auch weniger gießen. Mehr Wurzel, stärkere Pflanze.

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren