Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tomatenbeet
#1
Hallo,

wollte mal fragen wie lange kann man denn Tomaten auf das selbe Beet pflanzen
wegen der Bodenmüdigkeit? Ist es besser die ganze Erde vom Gewächshaus austauschen ?
Vielleicht könnt ihr mir sagen was ich tun kann.


Gruß

smile
Vincent


.
Zitieren
#2
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i...asrc=st|fs

Der Boden im GH "versalzt"-durch den höheren Wasserbedarf der angebauten Pflanzen- schneller, wie im Freiland.
Da macht ein Austausch alle 4-5 Jahre durch aus Sinn.


Wenn du an frischen Pferdemist kommst..??

Gerade für Stakzehrer..sehr zu empfehlen
Zitieren
#3
Danke,
für die schnelle Antwort
ist frischer Pferdemist denn nicht zu hitzig so das alles verbrennt?

Gruß

:)
Vincent

Zitieren
#4
(03.04.13, 13:23)vincent schrieb: Danke,
für die schnelle Antwort
ist frischer Pferdemist denn nicht zu hitzig so das alles verbrennt?

Gruß

smile
Vincent

Hallo Vincent,

nicht alles so einfach. An einfache Fragen kann man immer nicht einfach zu antworten. Man muß wissen, welchen Boden, welche Methode des Anbauen, u.s.w. Gründsätze sind:
1) der Boden enthält die Grundmineralstoffen - N, P, K, Mikroelemente ( Ca, B, Mg, Mo, S u.s.w.) und organische Stoffen, hauptsächlich Humusverbindungen, die helfen die Mineralstoffen in essbare für den Pflanzen Form transformieren;
2) die Pflanzen tragen diese Stoffen aus der Boden aus, jeden Art seine Sortiment;
3) diese Mangeln muß man kompensieren durch natürliche oder künstliche Weise.
Darum, wenn sie stetig die ausgewogenes Düngung (mineral und bio-) verwenden haben, kann man die Tomaten auf das selbe Beet sehr lang pflanzen. Anderfalls tauschen wir die Arte aus dieselben Beet und warten einige Jahren. Am besten kann man beide Arte der Düngung eintragen und obere Schichte des Bodens (10-15 cm) periodisch zu wechseln.

Frischer Pferdemist ist nicht zu hitzig so das alles verbrennt, wenn er oben als eine Mulche in der Schichte weniger als 10 cm liegt.

Verzeihung für die Sprachfehler, habe ohne Wörterbuch das geschrieben.

Viel Ervolg!


Mit freundlichen Tomatengrüßen
Alexander


Zitieren
#5
@moser: Gut erklärt..Yes

@Vincent
Die stehen auf frischem Pferdemist (30cm tief) mit gut 20cm feingesiebter Erde oben auf.
Nach 10 Tagen hat der Boden dort derzeit +13°..    
Nach den Eisheiligen pflanze ich dort Gurken + Paprika an.
Die mögen es etwas wärmer an den Füßen.. .
Zitieren