Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tomaten-Sex
#1
In meinem Gewächshäuschen sind so gut wie keine Bienen. Dafür tausende von Fliegen und anderen Insekten welche auf den Blüten des Erdbeerbaums und der Gurken rumkurven. Die Schlangengurke ist super bestäubt.

Nur auf den Tomatenblüten herrscht Ruhe ;-(

Ich habs jetzt mal mit manuellem Tomatensex verucht und die Blüten "geschüttelt", aber die haben keinerlei sichtbare Pollen???

Dabei entwickeln sich die Pflanzen schnell und kräftig und blühen auch schön.

Was stimmt nicht?

PS: Das Foto ist ein paar Tage alt, die sind schon wieder 50cm höher.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
das bescheidene Wetter! :devil:
Bei mir tut sich auch nicht viel. Alfred hat es ja geschrieben, wir haben Juli! Da kommt mir ein Satz vom alten Gärtner Pötschke in den Kopf: Alles was bis Anfang August blüht und fruchtet bekommen wir reif. Von diesem Mann habe ich so viel gelernt.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Hallo JohnDooe,

schöne pflanzen, mach mal die unteren Blätter alle weg und tue auslichten, damit genung Luft dran kann und die Pflanzen beim Giessen nicht nass werden.

Lg,Sunshine
Zitieren
#4
(30.06.13, 00:00)sunshine1980 schrieb: Hallo JohnDooe,

schöne pflanzen, mach mal die unteren Blätter alle weg und tue auslichten, damit genung Luft dran kann und die Pflanzen beim Giessen nicht nass werden.

Lg,Sunshine

Alles schon erledigt, Wie gesagt, das Foto ist ne Woche alt. Unten vor den Tomaten versuche ich ein paar Paprika zu positionieren....
Zitieren
#5
Tomaten Sex scheint erfolgreich gewesen zu sein ;-)

Die ersten grünen "Erbschen" zeigen sich ;-)
Zitieren