Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tomate `Coeur de Boeuf´
#1
Hatte `Coeur de Boeuf´ Samen aus Frankreich bekommen. War in der Annahme, dass es dabei um einen Sortennamen einer Ochsenherztomate handeln würde.
Jetzt, durch einen Eintrag bei Mikes Tomatenvorstellungsthread, fiel es mir, wie Schuppen aus den Haaren. Coeur de Boeuf ist franzözisch für Ochsenherz.: :blush:
Habe ich nun eine Chance raus zu finden, welches Ochsenherz ich da nun ergattert habe?
Zitieren
#2

Ja, so eine ähnliche Frage hatte ich auch einmal zu Beginn noch im alten Tomaten-Forum: wer kennt meine türkische Tomate :lol: :lol: :lol:

Hex war damals so lieb und hat mich sanft auf die Menge, Ähnlichkeiten usw. usf. hingewiesen...


Hätte Dir gerne geholfen. Aber, bau SIE doch einfach an und gib IHR einen schönen Namen :laugh:

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#3
Anbauen tue ich sie schon. Ist meine diesjährige Nachzüglerin. Auch schon pikiert und ca 15cm groß.
Ich bin bei den Namen schon etwas pingelig. Da ich ja auch tausche. So wird sie halt erst mal bei mir bleiben, bis ich Näheres über sie herausgefunden habe, sofern dies überhaupt möglich ist.
Wenn sie gedeiht, dürft ihr mir dann dabei helfen.:lol:
Zitieren
#4
Hallo Salvia
das Problem habe ich auch.
Die heissen bei mir
Ochsenherz aus......(Frankreich, Sizilien, Italien, Hirtenweg, Prospecierara )
als Zusatz, damit ich weiss woher sie kommen.
Denke anders ist es nicht möglich.
Zitieren
#5
Hallo, Salvia,

davon habe ich auch Samen bekommen. Nicht aus Frankreich, nein, bisschen näher, aus K&R. Ich habe aber schon ein Ochsenherz. War letztes Jahr sehr schön.
Aber gaaanz anders als das, das die Läden anbieten. Ich sehe jetzt gerade nur ein grünes Foto.

[Bild: p1010849snvkf3rxc8.jpg]

Ach, hier ist auch ein buntes.

[Bild: p10200227lv4iwkrhs.jpg]

Das war dann die Endgröße. Kleiner als die im Laden. Ich glaube, ich habe es von einer russland-deutschen Kollegin. Da gibt es übrigens kein Wissen über Verhüten (bei mir bevor ich euch kannte auch nicht).

Ich bin gespannt, Salvia, wie du das mit deiner aufdröselst. wink

Ich hatte diesmal auch Samen Cuore di Bue. Doch der hat nicht gekeimt.
Zitieren
#6

Na, vielleicht kannst Du die Herkunft etwas einschränken: Region, Stadt, Familientomate.... wenn Du dies mit einer Beschreibung über Wuchs, Frucht und Geschmack mitgibst wir es sicher auch hier Tauschwillige geben....

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#7
es gibt ja unheimlich viele Ochsenherz-Tomaten. Hab alleine schon Saat von 74 Sorten hier liegen.

Ich liebe diese Herzchen.

Zu den leckersten davon gehört auch die Mazarini (4154 Hahm) -saftig, würzig mit leichter Süße - 200 - bis sogar 800 g kann sie schwer werden !
[Bild: vtlohbau.jpg]

wer Ochsenherztomaten liebt sollte sie unbedingt mal ausprobieren ! wink:thumbup:
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#8
Ich habe den Samen aus einer gekauften rausgenommen.
Es sollte eigentlich eine Coeur de Boeuf Savéol sein ( laut Internetsuche).

So hat sie jedenfalls ausgesehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Cuore_di_bue


Gruß Mike
Zitieren
#9
Jedenfalls bleib ich am Ball. Hab ja im Sommer bestimmt nichts anderes zu tun, als Tomaten zu identifizieren.tongue
Vielleicht kann mir meine Arbeitskollegin doch noch näheres berichten. Sie hatte mir den orginalen Keimschutzbeutel ins Postfach gelegt. Dort war leider nur`Coeur de Boeuf´ aufgedruckt. Aus dem Gespräch im Vorfeld, wußte ich, dass sie den Samen aus dem Frankreichurlaub mitgebracht hatte.
Daher heißt sie bei mir auch Ochsenherz /`Coeur de Boeuf´aus Frankreich.wink
Zitieren
#10
(23.04.12, 00:50)Phloxsammlerin schrieb: Ich hatte diesmal auch Samen Cuore di Bue. Doch der hat nicht gekeimt.

Falsch, er hat smile Wer nicht kam, ist einer namens 'Coeur de Boeuf'. Welcher? Bleibt ein Geheimnis wink
Zitieren