Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Nonna Antonina
#1
Würde gerne meiner Mutter ein paar Tomatensamen "Nonna Antonina" schenken. Ich hatte auch schon mal als Tipp den Gartenbaer angeschrieben hatte aber leider ein "Komunikationsproblem" nun würde ich gerne hier mal Fragen wie es den möglich wäre an ein paar Samen zu kommen .



Danke und Gruss Martin

P.S Unkosten würden natürlich erstattet :thumbup:
Zitieren
#2
Ganz einfach: Man stellt sich erst mal vor,sagt guten Tag...
Einfach die Tür aufreißen und "Betteln"..sieht man hier gar nicht gerne.

http://www.tomaten-forum.com/Thread-Rege...uschportal
Zitieren
#3
Nun könnte man es in lächerliche ziehen wenn ich Frage was den euch an mir intressiert evt meine Schuhgrösse oder welche Haarfarbe ich habe ????


Vorgestellt habe ich mich !!!!


Ich bin ein Sohn der für seine Mutter die Samen sucht und bei Gartenbaer nicht fündig wurde.

Ich bin schon seit mehr als 15 Jahren in Foren unterwegs und kann nur sagen, daß man es als Neuling immer nur Falschmachen kann, den es gibt immer jemand dem was nicht passt.

Wenn ich nun gross ins Tomatengeschäftn einsteigen wollte dann würde ich hier sicher anderst auftreten und mehr lesen, da ich es aber nur für meine Mutter mache, ohne jeglichen Hintergedanken habe ich schon deutlich mehr geschrieben als eigendlich notwendig.

Als Verbesserungsvorschlag kann ich dann nur sagen :

Macht doch eure Forensoftware so das das erste Posting ein "Vorstellungsposting" sein muss, mit dem was euch an euren Membern intressiert. Dazu sind ja diese "dummen" Maschinen da . Es kann ja mehr als nur "Schreibmaschienen"

Zudem helfe ich gerne anderen auch wenn Sie mal in anderen Foren eine Frage zu ganz anderen Themen stellen , Hauptsache freundlich :-)

Nun habe ich gesagt was ich denke aber das paßt bestimmt auch wieder jemanden nicht.

Greetz Martin
Zitieren
#4
Ja, es ist doch schön, dass man manche Dinge, wie z.B. seltenere Tomatensorten nur duch eine gewisse Verbindlichkeit bekommt, oder?

Deine Schuhgröße intressiert uns einen Pieps, es ist mehr die Geste, dass man hier mehr als nur abstauben möchte. Und Abstaubern wird hier von den Meisten die ganz dunkelrote Karte gezeigt.

Nichts für ungut White flag
Zitieren
#5
Nun anscheinend trübt dem einen oder anderen hier was den ich wollte nichts abstauben aber anscheinend muss man sich hier vorher etwas kraulen damit man sich hilft. Abstauben sieht für gewönlich anderst aus . Aber ich denke Ihr bleibt besser unter euch.

Da Ihr das sicher genaus seht ist es doch gut das WIR einer Meinung sind .

Zitieren
#6
Hallo mpc823,
ein Vorschlag von mir: such Dir doch ne schöne andere ital. Sorte raus wie zum Beispiel die Costoluta Genovese oder die Rosso Sicilian, die Reihe wäre beliebig fortzusetzen.
Schau mal bei "Franchi" vorbei - der hat die tollsten Italienierinnen und da Du eh bezahlen willst, wobei die "Nonna" nur verschenkt werden soll, kannst auch bei Franchi bestellen.
Es ist außerdem schwierig, die wirklich echte und richtige Nonna zu bekommen. Die ist inzwischen sehr verkreuzt. Ich versuche schon seit 3 Jahren die wirkliche rauszufinden!
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#7
(13.03.13, 09:11)asmx91 schrieb: Hallo mpc823,
ein Vorschlag von mir: such Dir doch ne schöne andere ital. Sorte raus wie zum Beispiel die Costoluta Genovese oder die Rosso Sicilian, die Reihe wäre beliebig fortzusetzen.
Schau mal bei "Franchi" vorbei - der hat die tollsten Italienierinnen und da Du eh bezahlen willst, wobei die "Nonna" nur verschenkt werden soll, kannst auch bei Franchi bestellen.
Es ist außerdem schwierig, die wirklich echte und richtige Nonna zu bekommen. Die ist inzwischen sehr verkreuzt. Ich versuche schon seit 3 Jahren die wirkliche rauszufinden!
LG Anneliese
hi mx der netti quetti wegen -
weil du es so sagst .. hast recht dass es bessere gibt - Italian Heirloom- z. Beispiel

über das verkreuzen und verteilen ( Zank +Streit ) habe ich verfolgt -
Orginalsaatgut (Aubergine von Gartenbär ) wächst seit Jahren in meinem Garten
heuer nur eine pflanze ausgelegt mehr brauche ich nicht zum Vergleich -
sie ist erhaltenswert aber nicht abgehoben
   
auf jeden Fall nicht stark gerippt -
   

warum du sie nicht hast (?) ist mir ein Rätsel:devil:

denke Gartenbär wäre damit einverstanden


Zitieren
#8

Oder den Roten Kürbis. Von der Größe her ungefähr gleich, geschmacklich finde ich den besser.
Grüße außm Pott Gerd
Zitieren
#9
(13.03.13, 10:06)Highländer schrieb: Oder den Roten Kürbis. Von der Größe her ungefähr gleich, geschmacklich finde ich den besser.

der Rote Kürbis ist bei mir nie aufgelaufen deswegen kein Vergleich
jedoch Vergleich mit -Mariannas Bester - ähnlich - jedoch Kartoffelblätterig
- auch hier muss ich sagen dass aus dem selben Saatgut damals -
das teilweise normalblätterige Ansätze hatte -
heuer wieder ganz artgerechte kartoffelblätterige Pflanzen austrieben-
These dass auch Tomatensamen in sich streuen können - - ist für mich bestätigt

Zitieren
#10
Hallo gartenstolz,
klar hab ich die Nonna aus 4 verschiedenen Quellen - vom Orginalsamen des Gartenbären bis...
aber ich bin auf der Suche nach der richtigen Nonna und glaub mir, ich krieg die!
LG Anneliese, die aber diese Saison keinen Vergleichsanbau macht!
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren