Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Subarctic Plenty und Novogoschary
#1
Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Subarctic Plenty und Novogoschary? Ich hab sie bisher hier im Forum noch nicht finden können. Beides sollen frühe Sorten sein, über die Novogoschary hab ich (außer 'früh') nicht viele Angaben, bei der Subarctic Plenty steht dass es eine Zucht aus Kanada sein soll mit einer Reifezeit von nur 42 Tagen. Die Sorte die ich gekauft habe soll normal große Früchte haben (ca 120 g), bei Irina steht die Sorte als Cocktailtomate.

Erntezeit ab Juni klingt doch verlockend, oder?

Liebe Grüße Antje
Liebe Grüße Antje
Zitieren
#2
Hallo,
noch nicht, habe Subarctic Plenty zum ersten Mal gepflanzt.
Habe die aus sicherer Quelle mit der Beschreibung "normal" rot, rund... bekommen, als Salattomate.
Werden sehen was wird.

LG
Zitieren
#3
Ich hatte die Subarctic Plenty vor etlichen Jahren mal, als ich auch auf der Suche nach frühen Sorten war.

Der Geschmack hat mich so gar nicht überzeugt. Aber ich bin auch seeeeehr mäkelig. :whistling: Für andere ist diese Tomate wohl einfach eine Normaltomate, was den Geschmack anbetrifft. Ich fand sie öde.

Die Größe war bei mir eher eine größere Cocktailtomate, nicht ganz das Format einer runden Salattomate.
Zitieren
#4
Ich hatte die 2010 im Anbau - nur bähhhhhhh
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren