Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Somec 2017
#1
Das sind Tomaten die im Freiland mit Überdachung wachsen, mit Westausrichtung. Fragen dazu beantworte ich gerne! LG

                                                           
Zitieren
#2
Die sehen klasse aus! Wenn die rot sind, schreibst Du dann die Namen dazu???
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Aber klar doch! Bei vielen weiß ich allerdings die Namen nicht, da ich die von Freunden aus Frankreich mitgebracht habe und die bauen Tomaten wegen des Geschmacks an und die Namen sind denen egal ;-) !
Aber bei einigen kannst du als Expertin mir sicher mit Namen auf die Sprünge helfen! LG

Die mir bekanntensadvon links nach rechts)

Bild 2: Schwarze Sarah
Bild 4:Teton de Venus
Bild 5. Indigo Rose
Bild 6: Pink Tiger
Bild 15: San Marzano
Zitieren
#4
Heute gibt's Paprikasalat

   
Zitieren
#5
Wunderschöne gesunde Tomaten ! Yahoo 10 10 10 :thumbup:  Reife Paprika hast Du auch schon ! :thumbup:
Eine tolle Ernte wünsche ich Dir ! Yes

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#6
           

Hier nun eine Tomate aus der Bretagne mit der internen Bezeichnung F010
Die Pflanze  ist normalblättrig, produziert über zweireihige Rispen, ist inzwischen 2 Meter hoch und sehr vital.
Die Früchte sind gelb, mit typischer Pfirsichhaut, 40-50g schwer und zweikämmrig. Die Haut ist eher hart, das Fruchtfleisch saftig und geschmacklich sehr süß mit wenig Säure. 

Leider wußte der edle Spender den Namen nicht. Aber vielleicht haben die Experten eine Idee ???

LG Somec
Zitieren
#7
Hallo Somec,

ich gratuliere Dir zu diesen schönen, gesunden Pflanzen. :clapping: :clapping:Du kannst stolz sein!

Herzliche Grüße
Doris
Ein Leben ohne Garten ist möglich, aber sinnlos.
Frei nach Loriot.
Zitieren
#8
Hallo Somec,
es könnte sich um die gelbe Pfirsichtomate (Pêche Jaune, 19. Jahrhundert) handeln. Sie ist schon im Katalog von Vilmorin zu finden.
Ich habe endlich diese Saison die rote Variante gefunden. Darf ich Dich um ein paar Samen von der gelben bitten? Zu tauschen habe ich mehr als genug.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
Hallo asmx91,
vielen Dank für den Vorschlag, du hast recht, das könnte die gelbe Pfirsichtomate sein. Natürlich kannst du Samen davon haben. Ich müsste mir mal überlegen wo mein Interesse liegt bzw . Lass uns das mal Ende der Saison machen. Vielleicht hast du ja noch Interesse anderen meiner Tomaten. Da hat man auch mehr Zeit sich Gedanken zu machen!
LG Somec
Zitieren
#10
Hallo somec,
schon mal Danke. Klar machen wir das am Ende der Saison. Bei mir geht demnächst der Punk ab....will noch einmal "Verschönerungsarbeiten" (ausgeizen und Unkraut jagen) machen und dann nur noch ernten und fotografieren.
Ich könnte mir die auch in Frankreich bestellen, aber wenn Du die hast.....
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren