Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sers
#1
Schon lange lese ich hier still mit und heute habe ich beschlossen mich mal anzumelden.
Paradeiser Fan bin ich eigentlich schon lange, mich fasziniert die Artenvielfalt und alles was man mit ihnen machen kann enorm.
Paradeiser habe ich derzeit so knapp über 20 verschiedene Sorten die ich laufend immer wieder anbaue.
Kaufe oder Tausche mir auch gelegentlich neue Sorten hinzu, die unsere Familie dann versucht.
Schmeckt sie wird sie weiter kultiviert, schmeckt sie nicht landet sie in der Tonne.

Zu mir:
Ich heiße Robert, bin gerade 49 Jahre alt, komme aus OÖ ( bevor wer nachfragt Oberösterreich) und bin leidenschaftlicher Gärtner.


Für die Paradeiser steht mir ein kleines selbst gebautes GWH zur Verfügung das leider heuer mit ziemlicher Sicherheit ihren letzten Sommer hat.
Bricht bald zusammen und ich überlege und plane schon ein Neues.
Persönlich nehme ich mir jedes Jahr eigentlich mehr vor als ich dann umsetzen kann, viele Pläne werden geschmiedet und viele dann nicht verwirklicht.
Neben den Paradeisern ziehe ich mir das gesamte Gemüse selbst vor, dasselbe mache ich auch mit meinen Stauden sofern ich nicht mit anderen Leidensgenossen die begehrten Schätze tauschen kann.
Neben diesem Forum schreibe ich noch in 2 anderen Foren, wobei ich eines davon moderieren darf.

Auf einen guten und freundlichen Gedankenaustausch

Lg Robert
Zitieren
#2
Hallo und herzlich willkommen!
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#3
Servus RoyRob! Wielange gärtnerst du schon? Welche "Paradiesäpfel" baust du denn vorzugsweise so an?

Schön, daß du zu uns gefunden hast- findest hier sicher tauschwillige Tomatensüchlinge :cool:
Zitieren
#4
Hallo Robert, herzlich willkommen hier bei uns. Schön das du hergefunden hast :clap:
LG sonne
Zitieren
#5
Hallo Robert,
herzlich WillkommenYahoo:clapping::clapping::clapping::thumbup: und viel Erfolg.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#6
Hallole Robert,
Auch von mir aus der Lausitz ein HERZLICH WILLKOMMEN!
Welche Sorten baust du denn an?
Ich tausche in einem anderen Forum mit vielen Österreichern von Salzburg, Oberösterreich bis in die Steiermark und Kärnten.

Grüssle

karlinche
Grüssle aus der herrlichen Lausitz von Einem der aus
"Wir können Alles ausser Hochdeutsch" stammt.
Zitieren
#7
Ein herzliches Willkommen. Dir wird es hier gefallen.

Frank
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#8
Danke für die netten Willkommensgrüße. :clapping:

Also ich bin eigentlich schon recht lange leidenschaftlicher Gärtner, seitdem wir unser Haus bezogen haben hält mich nichts davon ab täglich meinen Rundgang zu machen.
Auch wenn im Winter nichts besonderes und neues zu sehen ist lass ich mich davon nicht abhalten.
Das Gärtnerblut habe ich von meiner Oma und meiner Mutter geerbt bekommen.
Auch sind alle meine Tanten und Onkeln begeisterte Gärtner.
Da gibt es bei familiären Treffen keine Langweile, quer durch alle Altersgruppen haben wir ein gemeinsames Thema und manchmal auch die gemeinsamen Feinde. ( Unkraut und Schädlinge)

Geschmäcker sind verschieden, manche Tomatensorte die ich in Samenform zum unbedingt probieren müssen haben uns nicht geschmeckt, manche möchte wir einfach nicht mehr missen.

Ich weiß es nicht wie es euch da geht, aber ich habe festgestellt das die Namenlosen, uralte Sorten die Urgroßmutter bereits gesät hat die besten sind.
Namen dafür habe ich keinen, vielleicht weiß der eine oder andere von euch um welche Sorte es sich da handelt wenn ich sie euch mal vorgestellt habe.
So habe ich begonnen ihnen einen eigenen Namen zu geben, wer will schon Namenlos heißen und für mich ist es leichter einen Bezug zu diesen Sorten zu haben.

Kurz weil ihr gefragt habt daher meine Sorten:
( übrigens wir lieben Fleischtomaten )

Rispentomate midibiggriniese Sorte habe ich mir letzten Winter im Supermarkt gekauft. Der Ertrag dieser kleinen Sorte war umwerfend und im Gegensatz zu der Gekauften auch noch wohlschmeckend und nach Paradeiser riechend. Was bei den Supermarktwaren leider nicht mehr der Fall ist.
Kos:Fleischtomate vom Griechenlandurlaub, meine Avatarbild zeigt die mittelgroße Fleischtomate. Die muss jedes Jahr ins GWH.
Rießen Fleischtomate: Die habe ich von einer Bekannten bekommen, ist aus dem Burgenland/ Stekovic. Diese Sorte wird nicht so groß, kann man gut in Kübeln halten. Die Paradeiser sind wirklich sehr groß, geschmacklich auch bei uns vorne dabei.
Black from Tula : Kennt ihr alle, nur mir bringt sie zu wenig Ertrag.
Coeur de Boeuf: Von dieser Sorte bin ich Enttäuscht, macht heuer mal ne Pause.
gelbe Coctailtomate: Diese Sorte habe ich schon seit Jahren, den Namen finde ich nicht. Vermute das es sich um eine dieser unaussprechlichen Sorte aus Russland handelt. Habe ich vom Onkel aus England bekommen. Der mittlerweile über 80jährige gartelt noch immer wie ein Wilder.
Germains Gold: Habe ich von Schiltern, Arche Noah. Schmeckt uns nicht besonders.
Himbeerrose : Ich habe sie gerne auf der Fensterbank, nicht unbedingt unser Favorit und letztes Jahr ist ein ernst zunehmender Konkurrent um die Fensterbank dazu gekommen.
Corazon Ein F1 Hybride der sich nicht via Samen vermehren lässt, sowas will ich nicht mehr. Obwohl uns diese Sorte eigentlich ganz gut geschmeckt hatte. Im 3.Jahr hatte ich alles andere außer Corazon an der Staude.
Orange Mittelgroße unbekannte namenlose Fleischtomate, kommt heuer wieder in den Garten.
Manitoba: Im 1 Jahr ist sie mir nicht besonders gewachsen, gab ihr letztes Jahr noch eine 2.Chance.
Die Buschtomate breitete sich mehr aus als mir lieb war, die Paradeiser eignen sich ideal für Salate. Kommt heuer in den Kübel und nicht mehr ins GWH.
Black Krim: Kennt ihr auch, die ist ein must have jedes Jahr.
Balkontomate midi: Meine Mutter lief mir mit ihnen schon jahrelang nach. Letztes Jahr kamen sie zu mir, in Balkonkisten machen sie obendrein noch ein gutes Bild, schmecken sehr gut.
Kleine Johannisbeere rot: Gibt es ja in Gelb auch, Spielerei mehr nicht.
Fleischtomate weiß Samen habe ich von einer Bekannten bekommen.
Plum Lemon ebenso
Ziegler auch gerade bekommen
Kumato wollte die mir schon im Supermarkt kaufen, aber 3 Stück um über 2€ ist mir zu teuer. Habe da auch Samen von meiner Bekannten bekommen.
Cherokee Purple Auch ein Neuzugang, davon verspreche ich mir sehr viel.
Berner Rose Auch ein Neuzugang, die Sorte wollte ich schon immer mal probieren.
Kronprinz auch neu
große Eiertomate Ertragreiche ideal Sorte für Salate.
Himmelstürmer: Soll recht groß werden, lasse mich überraschen.
Tigerella Diese Sorte habe ich meiner Bekannten geschenkt, die von ihr Begeistert ist, wir waren es nicht.

So jetzt habe ich alle meine Sorten aufgezählt. :hot1::hot1:
Lg Robert
Zitieren
#9
Hallo Robert!
Freut mich sehr, dass man in OÖ auch Paradeiser sagt und nicht nur bei uns im Burgenland.
LG
Zitieren
#10
Sagt man nicht in ganz Österreich Paradeiser?

karlinche
Grüssle aus der herrlichen Lausitz von Einem der aus
"Wir können Alles ausser Hochdeutsch" stammt.
Zitieren